Go to footer

4. Online-Backtreffen Toastbrot

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon BrotDoc » Sa 3. Dez 2011, 13:48

Hallo,
leider bin ich erst jetzt wieder zuhause. Zwischendurch habe ich mit dem Handy Euren Fortschritt verfolgt. Sieht doch alles gut aus!
Ich werde dann beim nächsten Mal wieder dabei sein.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 14:20

Ja Amboss, so ist das immer, ich pflege dann zu sagen: Hät der Hund nicht gebellt, hätter die Katz gekriegt.

Ich habe mir erlaubt, bei Bäcker Süpke einen Kommentar zu hinterlassen und den Link zum Backtreffen! Ich hoffe das ist o.k.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 14:37

So, ich habe angeschnitten:Bild

Schön weich, jetzt müßte halt mal der Toaster, den wir nicht haben, angeschmissen werden!
Aber, ich probiers mal im Ofen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 15:01

Ich habe fertig:Bild
Es schmeckt sehr gut, selbst mein kritischer Sohnemann, als einzigster Toastbrotesser, hat wohlwollend genickt! Jetzt warten noch Rustikale Altbrotstangen darauf, dass ich sie wirke und dann zur Gare stelle. Heute Abend bekommen wir ja Gäste. Also habe mich gefreut, war schön mit Euch zu backen. Bin auf Eure Bilder und Ergebnisse gespannt!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon kloane-petra » Sa 3. Dez 2011, 15:16

Mein Toast kann ich vergessen, ist so teiig. schaddeeeee. Stell von diesen misslungen Toast :oops: kein Fots mehr ein. Ist mir jetzt total peinlich. big_cry :oops: werd Knödelbrot draus machen. Probiere es kommende Woche noch mal. Übung macht den Meister heisst es doch oder?
Liebe Grüsse Petra
Bild
Benutzeravatar
kloane-petra
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 25. Okt 2011, 16:45
Wohnort: Bayern


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Amboss » Sa 3. Dez 2011, 15:17

@ Hansi
Dein Sohn hat positiv reagiert?
Watt willse mehr???? :kl

Mein Anschnitt kann nun auch präsentiert werden.
Vom Geschmack her recht gut, aber ein klitzekleiner Hauch von zu viel Hefe kommt durch, dabei habe ich mich genau ans Rezept gehalten.

Bild
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Amboss » Sa 3. Dez 2011, 15:25

Ach Kloane :nts :nts :nts ,

wir sind ja alle nicht hin und weg von unseren Ergebnissen...

Mach dir nix draus - und schämen muss man sich hier schon mal gar nicht.
Das wäre doch schlimm und langweilig, wenn immer alles 100%ig laufen würde.
Im CK haben wir bei missglückten Backwaren immer nach Sannes Hühnern gerufen - wir sind doch um das Wohl der Tiere besorgt - sie müssen doch mal was zu essen bekommen...... :lol:

Knödel sind auch ne super Idee - und nen Knödelanschnitt sieht bestimmt auch gut aus - ich warte darauf :lala

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 15:45

Sieht doch wirklich gut aus, Amboss, da ich keinen Vergleich habe, kann ich zur Hefe nichts sagen.
Mir schmeckt es gut. Aber man kann ja die Hefe reduzieren!
Ach Petra, musst Dich wirklich nicht schämen oder grämen, so ist das halt bei uns Hobbybäckern, mal gelingst und mal nicht. :nts Hauptsache es hat Dir auch ein bischen Spass gemacht, auch wenn der Dir jetzt erst mal verdorben zu sein scheint. Und die Knödel werden sicherlich bei Dir bajuwarischen Hausfrau erste Sahne. Die mache ich im übrigen auch immer wieder gerne und mein S-sohn möchte sie immer haben, wenn sie zu Besuch sind.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon kloane-petra » Sa 3. Dez 2011, 16:09

Danke für euren Trost. Christian und Hansi.
Also Semmelknödel gibts morgen mit nen Schweinebraten aus dem alten Wamsler Holzofen.
Und das Toastbrot backe ich nächste wochen noch mal, so oft bis es klappt. Lass mich ned von nen Brotteig unterkriegen :lala .
Liebe Grüsse Petra
Bild
Benutzeravatar
kloane-petra
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 25. Okt 2011, 16:45
Wohnort: Bayern


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Trifolata » Sa 3. Dez 2011, 16:13

Hahaha, .dst :cry
mit meinem Ergebnis kommt keiner mit!Bild
Bild
Bild
Man sollte doch Rezepte genauer lesen, da steht ja was von 2 Broten, hab mich zwar noch gewundert-aber trotzdem alles in eine Kastenform gefüllt. Da meine Form keinen Deckel hat, habe ich sie mit doppelter Alufolie verschlossen und obendrauf ein kleines, beschwertes Backblech gelegt. Der Ofentrieb war so gewaltig, daß alles in die Höhe gehoben wurde und der Teig seitwärts heraus quellen konnte. Mein Mann hat sich nicht eingekriegt vor Lachen. Aber die getoastete Scheibe schmeckt lecker. Der Haken an der Seite ist sogar praktisch: man kann es besser anfassen, wenns aus dem Toaster heraus soll! Ich denke aber auch, daß es weniger Hefe braucht!
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 16:20

Hilde, einfach spitzenmäßig :kl
Super Form! Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mir geht das auch öfters so, dass ich die Rezepte schnell lese und dabei etwas wichtiges übersehe.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Lenta » Sa 3. Dez 2011, 16:28

Hallo,

na das sind doch interessante Ergebnisse.

Petra, ist deins nicht ganz durchgebacken?

Calimera, Hansi und Amboss haben nichts zu meckern, sehen doch klasse aus!!!!

Ich habe meins noch nicht angeschnitten, Foto wird also nachgeliefert.

Achja, Amboss, ich meine im (oder sagt man auf dem?) Blog von Bäcker S. steht, das man für das Toast relativ viel Hefe braucht, da es ja kleine Poren geben soll und die Gare sehr kurz ist.
Ich backe es ja öfters und habe festgestellt das es manchmal am ersten Tag intensiv nach Hefe riecht, manchmal fast gar nicht.

So, jetzt hoffe ich das meine Interneverbindung stabil ist und ich den Beitrag abschicken kann.
will doch gleich Jamie Oliver kucken im Ersten :st
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon kloane-petra » Sa 3. Dez 2011, 16:38

Genau Lenta es hätte noch paar minuten länger drin bleiben können.
Und genau auch das war der 2. Fehler das lesen. :p
Hab auch alles in eine Form. Hab heute schon gemerkt ist ned mein Tag. Aber egal. Nächste woche backe ich es noch mal und lese genau was auf dem Rezept darauf steht. :lol:
Liebe Grüsse Petra
Bild
Benutzeravatar
kloane-petra
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 25. Okt 2011, 16:45
Wohnort: Bayern


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Katinka » Sa 3. Dez 2011, 16:44

Ich bin sooooo traurig, mein Internet ging gar nicht mehr :eigens Eben habe ich meinen Sohn angerufen. Sind verschiedene Möglichkeiten durchgegangen, jetzt funzt es wieder :cry

Muss jetzt erstmal nachlesen, was bei euch so los war
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 16:58

Danke, Lenta für das Kompliment!
Schade Katinka, mit dem Netz. So ist das mit der Technik, wenn man sie braucht, dann verläßt sie einen manchmal! Aber wir sind gespannt, auf Eure Ergebnisse!
Muss schnell noch mal was einkaufen.
Mein Rustikalen Brotstangen sind auch ferdsch! Der Tisch ist gedeckt, die Gäste können dann kommen. Nur den Obazda muss ich noch anrühren, eigentlich schon zu spät.
Bis später vielleicht! Herzlichen
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Katinka » Sa 3. Dez 2011, 17:41

Herrlich, musste zwischendurch so lachen. Trifs Toast ist der Hammer .dst :katinka

Calimeras ist nun aber bildschön, das muss ich sagen. :top
Meine Güte, hoffentlich ist es nicht sooooo schlimm mit dem Motorradfahrer :cry:

Christian, dich verstehe wer will, da hast du eine Toastbrotform und schliest nicht den Deckel :mz Warum denn nicht ? Wäre sonst auch bildschön :lol:
Stimmt, vielleicht ist Lentas Sohn ja deshalb umgeknickt, oder Lenta?

Lenta, deines sieht aber auch Klasse aus.

Kleine Petra :del

Nimm doch mal beim nächsten Backen ein Thermometer und kontrolliere deine Ofentemperatur. Wenn du mit 230 Grad angebacken hast, hätte es eigentlich brauner sein müssen. Tippe mal auf zu geringe Temperatur.

Hansi, ist doch Klasse.
Stimmt, Netzkabel wäre eine Alternative :lol:

Björn, ja schade, aber immer geht es halt nicht.


Ich habe ja nur eine kleine Form mit Deckel. Für den ganzen Teig zu klein. Habe ihn also halbiert. Bißchen hätte noch reingepasst, dann wäre aber das andere Toast zu klein geworden.

Die zweite Form ohne Deckel wäre wohl für den gesamten Teig passend. Nehme ich das nächste Mal. Mir ist eine tolle Idee gekommen. Meine eine schwere Auflaufform passt genau rauf. Bißchen den Boden einfetten, rauf auf die Form und ein Deckel ist geboren.

Meine Tiefkühltruhe ist zu voll, aber bei nächster Gelegenheit probiere ich genaus das.


So, jetzt erstmal die Bilder
Bild

Bild

Bild




Habe jetzt alle drei Möglichkeiten durch.

Damals die 4-P.-Methode

Sah so aus

Bild

In derselben Form die gedrehte Variante (etwas Teig hätte noch reinkönnen)

Bild

In der zu großen Form die 10-P.-Methode (ohne Deckel)

Bild

Anschnitt

Bild


Fazit......Mir gefällt die gedrehte Variante überhaupt nicht. Für die kleine Form werde ich weiterhin die 4-P.-Methode machen, die ist genau passend. Für die große Form die 10-P.-Methode, oder aber Lentas Variante, die ich auch noch mal probieren werde. Könnte noch eine Option sein. Einen starken Hefegeschmack konnte ich nicht feststellen.

Geklappt haben aber alle drei Varianten. Das Toastbrot ist nicht krümelig und lässt sich gut schneiden.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Lenta » Sa 3. Dez 2011, 17:58

Meine Internetverbindung hat sich anscheinend auch erholt, nun noch ein paar Fotos.

Bild
Bild
Bild

Hat Spaß gemacht mit euch, bin schon gespannt was wir das nächste mal zaubern :kl
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Amboss » Sa 3. Dez 2011, 18:06

Katinka,

:kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh :kh
Also, mir gefallen alle drei Varianten bei dir super!

Das Verschließen der Form:
Beim nächsten Mal garantiert!!!!!!

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon Amboss » Sa 3. Dez 2011, 18:08

@ Lenta

Dein Toast steht dem von Katinka in Nichts nach - und saubere Fingernägel haste auch - vorbildlich!!!!!! :del
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: 4. Online-Backtreffen Toastbrot

Beitragvon hansigü » Sa 3. Dez 2011, 18:14

Katinka und Lenta, ich kann mich Amboss nur anschließen :top :top :top
Da sieht man die wirklichen Könnerinnen :kh :kh :kh
Bin auch gespannt was es das nächste Mal gibt und wann wir uns wieder zum Backen treffen.
War schön mit Euch, nun ein schönen zweiten Advent!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz