Go to footer

3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon hansigü » Fr 18. Mai 2018, 21:13

So liebe Pfingstbäcker und die, die es werden wollen :lol:
ich eröffne mal den Fred und hoffe, dass ich nicht ganz alleine backen muss!
Wünsche allen viel Spass dabei und gutes Gelingen!

Ich werde mir das Dinkelciabatta vornehmen.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon hansigü » Sa 19. Mai 2018, 13:44

Na da will ich mal vorangehen :D

Der VT nach der Gare im Kühli
Bild

Habe leider nur handelsübliches Mehl gehabt und das nahm weniger Wasser auf und war elend weich.
Bild

Musste deshalb die Schüssel über den gehenden Teig stülpen, damit er nicht wegläuft :lol:
Bild

Mit Formen war nicht viel, war froh, dass ich die Teiglinge so auf den Schiesser bekommen habe, ohne dass ein Malheur passiert.
Bild

Aber sie gehen schön auf ihm Ofen!
Bild

So und nacher oder später stelle ich noch das Endergebnis vor!

Edit: Hier noch die Fotos von den fertigen Ciabatta

Bild

Nun durch das mehrmalige Falten ist die Porung nicht so tolle geworden, zumindest in der Mitte
Bild

Welche Freude am Rand sieht es besser aus :kl
Bild

Und es schmeckt sehr gut, ich konnte nicht aufhören dran zu riechen und zu :katinka
Es passte hervorragend zu mediteranen Hühnerbeinen mit grünem Spargel :hu
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Nathea » So 20. Mai 2018, 11:55

Was man aus etwas "verunglückten" Teigen doch noch rausholen kann! Gratuliere :)

Ich selbst starte morgen früh erst mit dem Fladenbrot, heute passt es nicht wirklich gut. Alles Mitbäckern viel Erfolg und gutes Gelingen!
Viele Grüße,
Sylvia
Nathea
 
Beiträge: 122
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:31


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon kyra » So 20. Mai 2018, 13:47

Hallo,
die Hälfte meines Focaccias ist bereits verspeist.
Ich habe Lentas Rezept benutzt und mit Dinkel- und 100g Roggenmehl gearbeitet. 1 EL RASG habe ich auch noch dazugegeben.
Der Teig stand über Nacht im Schlafzimmer am offenen Fenster.
Seht selbst:


Bild

Bild


Bild

Bild
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 20:12


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Kaffeetasse » So 20. Mai 2018, 14:09

Mein Fladen brot ist in der " Mache" :cha ; Fladenbrot
Wie kann es sein wenn ich gestern Poolish ansetze (252g) und heute nur noch 230 g auf die Waage bringe :? Baut sich der Vorteig schon wieder ab ?
bis später
Dagmar

so, da bin ich wieder,
der Teig mega weich,ging ab wie`s Lottchen :tL ,
in dieser Euphorie habe ich mir überlegt,einen Teil zur Focaccia zu basteln :hx ,das hätte ich lieber bleiben lassen :lala seht selbst
Bild Bild
Bild Bild
Bild
Bild
ich glaube die Fladen hätten noch etwas im Ofen bleiben können
Bild

gegessen wird heute später,muss mich erst noch ums Fleisch kümmern
euch allen, guten Appetit
:BT Dagmar
Zuletzt geändert von Kaffeetasse am So 20. Mai 2018, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Kaffeetasse
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 06:55


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon cremecaramelle » So 20. Mai 2018, 14:25

ich hab es irgendwie geschafft, das Ciabatta in die "Zwischenräume" zu pressen.
Grundlage war das Rezept von Dietmar, welches auch Hansi verwendet hat http://www.homebaking.at/ciabatta-mit-weizensauer/
statt des Weizensauers kam allerdings ein Hefewasserpoolish zum Einsatz, den ich schon am Donnerstagabend angerührt und Freitagfrüh in den Kühlschrank verfrachtet hatte. Mehl war Dinkel 630, TA 180, 1% Flohsamen, kalte ÜNG, danach den Teig nur halbiert, übereinandergeschlagen und noch ca 1 Std bei 25° gehen lassen, backen bei durchgehend 260° mit kräftigem Schwaden.

Bild

Hansi, es scheint Bäckerschicksal zu sein, dass man das Brot immer gerade nicht an der Stelle mit der besten Porung anschneidet...
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1188
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon hansigü » So 20. Mai 2018, 16:40

Scheinbar ja, Irmgard! :cry:
Toll gelungen dein Ciabatta! :kl

Heike, deine Focaccia sieht auch sehr lecker aus :top .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon BrotMarc » So 20. Mai 2018, 18:53

Hallo zusammen,

auch ich habe Lenta's Rezept ausprobiert! Danke auch nochmal fürs einstellen!

Habe alles genauso gemacht wie im Video zu sehen und am Rezept habe ich auch nichts verändert! Ein TL ASG habe ich dazu gegeben.

Teig nach 5,5 Stunden und einmal Falten

Bild

weiter gehts
Bild

Nach 50 Minuten
Bild

Fertig :)
Bild

Bild

Bild

Was ein geiles Brot!!!
Aber was meint ihr? Müsste ich meinen Ofen etwas höher drehen zum anbacken?
Oder hätte ich noch etwas warten müssen vor dem einschiessen?

Besonders Geschmacklich ist das ein ganz tolles Brot. Hat mir riesen Spaß gemacht. Euch auch viel Spass und Erfolg.

LG Marc
Dinkel Dinkel Dinkel
BrotMarc
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 27. Feb 2018, 16:54


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon cremecaramelle » So 20. Mai 2018, 19:04

Marc, hattest Du keinen Stein im Ofen?
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1188
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon kyra » So 20. Mai 2018, 19:14

Hallo Marc,

ich habe das Focaccia ja auch gebacken. Das Brot war unten und oben super knusprig und ist schon aufgefuttert.

Jedenfalls solltest du das Blech mit aufheizen.

Weiterhin habe ich mir angewöhnt meinen Ofen immer auf volle Pulle aufzuheizen (hier 270°).

Dann schieße ich das Brot ein und stelle die richtige Temperatur ein.

Ich würde es ein wenig dunkler ausbacken. Evtl. 5 min. mehr?

Mein Teig für morgen wurde schon 2 x gefaltet und steht wieder im offenen Fenster des Schlafzimmers. Wieder mit 100 g Roggen 1150 und 500 g Dinkel. 2 EL ASG habe ich auch dazu gegeben.
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 20:12


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Kaffeetasse » So 20. Mai 2018, 20:37

eure Focaccia `s und Ciabattas sehen super lecker und gelungen aus big_super
werde bei der nächsten focaccia auch Lentas Rezept ausprobieren :lol:
:BT Dagmar
Kaffeetasse
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 06:55


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon BrotMarc » So 20. Mai 2018, 20:55

Ja, nächstes mal heize ich auch mit 270Grad vor. Ich habe auch die Vermutung das mein Stein noch nicht heiß genug war :heul doch
Dinkel Dinkel Dinkel
BrotMarc
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 27. Feb 2018, 16:54


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Hesse » So 20. Mai 2018, 20:58

Wunderbare Gebäcke sind hier entstanden! :top

Wie in der Vorankündigung des Pfingstbackens geschrieben, habe ich ein Fladenbrot hergestellt. (Rezept dort beschrieben). Gedacht ist es für Morgen zu unserem Pfingstgrillen. Da ich Morgen keine Zeit zum Backen habe, musste es eben heute schon gebacken werden. Einfrieren lohnt nicht mehr- ich muss es eben dann kurz auf den Grill legen, damit es wieder rösch wird. Versuche dann, paar Bilder vom Anschnitt zu liefern. :sp


Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1219
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon SteMa » So 20. Mai 2018, 21:12

Eure Brote sehen super aus, da bekomme ich glatt Hunger. .dst .dst .dst
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1552
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon UlrikeM » Mo 21. Mai 2018, 00:48

Tolle Vielfalt bei diesem Backtreffen, alle Achtung. Schön sind sie geworden, die Ciabatte, die Focacce und die Fladenbrote. ich könnte nacheinander in jedes einzeln reinbeißen :katinka

Ich habe es doch noch geschafft, wie schon angekündigt das Fladenbrot von Hefe&mehr zu backen, um viertel nach elf habe ich die beiden letzten aus dem Ofen gezogen :ich weiß nichts Angeschnitten wird heute nix mehr, deshalb nur die Brote. Fotos von der Herstellung gibt es leider nicht, das war leider zeitlich wirklich nicht drin.

Bild

In der Vorankündigung schrieb ich, das Rezept wäre was für Anfänger, das nehme ich zurück :lol:
430g Wasser auf 500g Mehl, das ist schon eine Herausforderung, ich habe bei 410g aufgehört :ich weiß nichts
Die Suppe zu teilen und die Dinger rundzuschieben, das war eine Sache für sich, ebenso der Transport auf die Backmatte :roll: Gebacken habe ich nicht bei 300°, nur bei 280° 12 Minuten. Die Fladen auf Stefanies Foto waren mir einfach zu dunkel.

Und jetzt noch der fehlende Anschnitt:
Bild
Zuletzt geändert von UlrikeM am Di 22. Mai 2018, 23:58, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3492
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon hansigü » Mo 21. Mai 2018, 07:58

Marc, schön dokumentiert und gut geworden :top

Michael, da möchte man auch gleich reinbeißen .dst

Ulrike, schön, dass du mitmachen konntest und lecker sieht das aus .dst :kl
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Nathea » Mo 21. Mai 2018, 08:39

Tolle Backergebnisse habt Ihr schon produziert, ich bin ganz neidisch. Und wenn ich die wunderbaren Focaccias sehe, bekomme ich auch darauf mal wieder Appetit. Klasse! :kl

Auch ich habe mir das Fladenbrot von Hefe und mehr vorgenommen und kann mich Ulrike nur anschließen: Anfängertauglich ist anders ;)

Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, allerdings gab es keine Kühlschrank-LM mehr, entsprechend habe ich mir mit Roggen-ASG (das naturgemäß mehr Wasser enthält) ausgeholfen. Das Zusatzwasser hatte ich natürlich separat aufgehoben. Dann ging es ans Kneten.

Nach 12 Minuten auf Stufe 1 meiner Kenwood (was etwa "langsam" entspricht) war da so gut wie nix von Teiggerüst zu sehen. Das war eine richtige Suppe, der ich dann aus Verzweiflung mit dem Paddel auf den Leib gerückt bin. Nach 7 Minuten Paddelei war dann der Teig so, dass ich ihn "genommen" habe. Ohne das Zusatzwasser mit hinzugefügt zu haben.

So liegt er jetzt zum Reifen im Schüsselchen:

Bild

Ich bin optimistisch, dass ich auch in etwa sowas hübsches hinbekomme, wie die Anderen hier.

Noch gutes Gelingen!
Viele Grüße,
Sylvia
Nathea
 
Beiträge: 122
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:31


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon StSDijle » Mo 21. Mai 2018, 11:06

Warum hab ich mich nur anstecken lassen, das formen war wieder eine klebeschlacht und ich glaub ich mach an sich nichts falsch. Irgendwo hab ich mal gelesen, man muss so schnell arbeiten, dass der Teig garnicht dran denken kann zu kleben ;) jetzt ist die 1. Ladung im Ofen. Foto folgt.

Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 626
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Nathea » Mo 21. Mai 2018, 11:43

Welches Rezept hast Du Dir denn ausgesucht, Stefan?
Viele Grüße,
Sylvia
Nathea
 
Beiträge: 122
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:31


Re: 3. Online-Backen 2018 Ciabatta/Focaccia/Fladenbrot

Beitragvon Nathea » Mo 21. Mai 2018, 16:37

So, die Back-Session ist abgeschlossen, und zwar überaus erfolgreich! Und das, wo der Teig doch so weich war ...

Bild

Er hat sich dann aber doch einigermaßen in Form bringen lassen. Man beachte das vorsichtige zusammenschieben, erkennbar an der dicken Blase unter der Teighaut :xm

Bild

So sieht dann das Ergebnis aus, ich bin damit absolut zufrieden :P

Bild

Anschnitt:

Bild

Einen kleinen Teil ab ich mir dann aber doch abgezwackt, als möchte-gern-Pizza:

Bild

Danke für diese tolle Idee! Das war das erste Mal, dass ich das mit dem "Zusammenschieben" auch tatsächlich gepackt habe.
Viele Grüße,
Sylvia
Nathea
 
Beiträge: 122
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:31

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz