Go to footer

3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Mimi » Sa 11. Apr 2020, 16:48

Deine Zopferei ist aber sehr akkurat geworden, Miez. :top :top

Ich konnte meine Teiglinge mit Übergare quer durch‘s Dorf in einen fremden Herd schieben, der nur 50 cm Breite hatte. Ist aber alles gut gegangen.
Jetzt kann ich auch noch paar Erklärungen dazu geben.
Das Salz habe ich mit in das Kochstück gegeben. Im Hauptteig sind zusätzlich ein Ei, 40 g Zucker und Zitronenzest gewandert. Dafür habe ich auf das Malz verzichtet. Butter und Milch habe ich direkt aus dem Kühlschrank dazugegeben. Die Teigtemperatur lag nach dem Kneten bei 24,6 Grad.

Bild

Übrigens, die Eier sind ganz frisch und ungefärbt von meinem Hühnerhalter um die Ecke :st
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Keufje » Sa 11. Apr 2020, 17:13

Prächtige Stücke!
@Mimi: es geht nichts über gute Nachbarn!
Ich bin gespannt, wie mir morgen das Flechten gelingt.
Keufje
 
Beiträge: 345
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 11. Apr 2020, 17:16

Mimi hat geschrieben:Deine Zopferei ist aber sehr akkurat geworden, Miez. :top

Danke für´s Lob, aber Deine Kreation braucht sich dahinter kein wenig verstecken! Schön dass Du noch einen "offenen Herd" gefunden hast, wäre sonst sehr schade gewesen :cha

Den 3er-Zopf hab ich als erstes gemacht, der ist in der Mitte ein wenig dicker. Ich habe gemerkt, dass die Teigstänge noch ein wenig steif waren.
Bei den Strängen für den 4er -Zopf hatte der Teig nicht mehr so viel Spannung, ließ sich leichter bearbeiten.

Bin gespannt was die Mitbäcker zeigen....
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon _xmas » Sa 11. Apr 2020, 17:16

Klasse Mimi. :kh Danke für die Infos zur Rezeptänderung. :kl
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Andreas! » Sa 11. Apr 2020, 17:59

Ich hatte 50ml Milch mehr gebraucht - da war das Stränge rollen etwas hakelig... :lala

Beim Flechten bin ich zum Ende etwas verwirrt gewesen - passt schon! :shock:

Nun heizt der Ofen vor -> überlege, anfangs etwas Dampf zu geben?!

Andreas

Bild
Zuletzt geändert von Andreas! am Sa 11. Apr 2020, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andreas!
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:35
Wohnort: Bochum


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Sheraja » Sa 11. Apr 2020, 18:12

So alle meine Werke sind fertig, ich habe mich an das Originalrezept gehalten. Nur ca 40 ml mehr Milch musste ich zugeben.
Den Teig empfand ich als relativ kompakt, mein zweiter wird deutlich luftiger. Verarbeiten liess er sich aber trotzdem gut.
Bin mal auf das Innenleben gespannt, aber das gibts erst morgen zu sehen, haben schon einen Osterhasen vertilgt, wir konnten einfach nicht widerstehen. Der ist in den Backergebnissen zu sehen.
Bild
Der rechte Zopf ist geschlungen und nicht geflochten, war ein Experiment, finde ich aber nicht schön. Also zukünftig wieder flechten
Zuletzt geändert von Sheraja am Sa 11. Apr 2020, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 842
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Andreas! » Sa 11. Apr 2020, 19:31

Vor dem Einschießen:

Bild

Fertig gebacken:


Bild

Es gab noch enormen Ofentrieb. Ich hatte die Stahlplatte im Dampfbackofen mit 220°C vorgeheizt, nach dem Einschießen für 20min Dampf bei 200°C, dann reduziert auf 180°C trocken -> insgesamt ca. 35 min. Insgesamt 4 mal wenden, sonst wird die Seite am Ventilator zu dunkel... :xm

Schau'n wir mal, wie es zum Osterfrühstück mundet...

Hat Spaß gemacht! Andreas
Benutzeravatar
Andreas!
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:35
Wohnort: Bochum


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Mimi » Sa 11. Apr 2020, 19:43

@Sheraja, tolle Backfarbe. Deine Häschen habe ich schon in der Backwoche bewundert. :top

Wir haben gerade mal eine Scheibe probiert. Da ich als Gegenpart noch den Berner Butterzopf von Lutz hatte, muss ich sagen, dass uns der Berner um Längen besser geschmeckt hat. Ich finde den Cumulus beim Kauen doch sehr kompakt. Der Geschmack erinnert mich an weichen Kinderzwieback.

Ich bin gespannt, was Ihr dazu sagt. Sheraja, Du hattest doch auch schon den Berner gebacken?!

Bild

Mir hat es auf alle Fälle wieder Spaß gemacht auch wenn ich nach meinem kaputten Ofen erstmal einen Schnaps brauchte. big_prost
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon hansigü » Sa 11. Apr 2020, 20:09

Wow, da sind ja tolle Zopfvariationen entstanden, allen ein dickes, fettes Lob :kl

Mimi, da hast natürlich einen Schnaps nötig gehabt, toll das es dann mit Backen geklappt hat! Wunderbar sieht das aus!

Andreas, auch gut gelungen, allerdings habe ich Bedenken, dass der Zopf bei der hohen Temperatur zu trocken geworden ist. Bin gespannt auf die inneren Werte!

Sheraja, geflochten ist wirklich schöner :)
ich hatte auch erst überlegt zu experimentieren, aber dann war ich etwas unter Zeitdruck und außerdem dachte ich, besser vier mal üben, da ich ja selten mit Teig flechte :lol:

Miez, auch toll geworden. Rund hatte ich auch kurz überlegt gestern, aber dann mich für den Viererzopf entschieden.

Und hier meine fertigen Zöpfe, einer hat sich schon von Dannen gemacht :P

Bild

Bild

Edit: Vollkommen vergessen, habe den Butteranteil auf 10% erhöht!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8137
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Sheraja » Sa 11. Apr 2020, 20:25

@ Mimi
Ja der Berner ist lecker.
Ich habe heute parallel den Sonntagszopf von Hefe und mehr gebacken.
Morgen gibt's den direkten Vergleich.
Bin gespannt.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 842
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Andreas! » Sa 11. Apr 2020, 20:37

So schöne Zöpfe allerseits! :kl

Nachdem die GöGa hereinkam "Was riecht denn hier so lecker?" habe ich den Zopf doch schon heute Abend angeschnitten: fluffig, saftig und ein schönes Aroma!

@Hansi: Die Temperaturen im Dampfbackofen sind nicht unbedingt mit denen im konventionellen vergleichbar: Er ist recht klein, ohne Stahlplatte (4mm) als Wärmespeicher geht es nach dem Einschießen rapide abwärts und mit Dampf ist eh alles anders. Allerdings liebe ich das Teil für Brötchen und Brot, weil es mit Dampf einfach super gelingt...

Andreas

Bild
Benutzeravatar
Andreas!
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:35
Wohnort: Bochum


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon hansigü » Sa 11. Apr 2020, 20:41

Ok, wieder was gelernt, Andreas, sieht super aus! .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8137
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Mimi » Sa 11. Apr 2020, 21:23

Hansi, Deine Zöpfe sind perfekt geflochten und sehen dadurch profimäßig aus. :top :top

Andreas, wieviel Stränge hast Du genommen? Ist prima geworden. ;)
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Andreas! » Sa 11. Apr 2020, 21:29

Mimi, ich habe - wie im Rezept - 4 Stränge genommen. Ich hoffe, dein Backofen kann wiederbelebt werden?! :nts

Andreas
Benutzeravatar
Andreas!
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:35
Wohnort: Bochum


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Mimi » Sa 11. Apr 2020, 22:54

Auch wenn mein Backofen durch die vorhandene Pyrolyse innen tipptopp ist, ist er nach 12 Jahren und sehr häufigen Einsätzen doch in die Jahre gekommen.

Wir hatten uns zum Glück im Vorfeld mit dem Thema befasst, so dass wir dann heute noch einen neuen Backofen bestellen konnten.
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 301
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Backfee » So 12. Apr 2020, 08:12

Mimi, was für eine Aufregung. Hoffentlich kommt der Wunschofen bald an.

Tolle Flechtkunstwerke sind es geworden. :kh Und schön, dass wieder so viele mitgemacht haben.

Herzlichen Dank für die Organisation. :kl :kl :kl Das gemeinsame Backen bringt ein wenig Normalität zurück.

Ich wünsche euch frohe Ostern.

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße von Uta bindafuer
Benutzeravatar
Backfee
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 16:34
Wohnort: Rheinland


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Espresso-Miez » So 12. Apr 2020, 08:34

hansigü hat geschrieben:Miez, da sind auch 2% Salz drinnen, ich habe auf 1% reduziert! Zucker habe ich auf das Kilo Mehl, ca. 15% genommen, in Form von Zucker und Honig.

Habe vier kleine Zöpfe gemacht, nach der Anleitung von Katharina!


Ich hab mir heute erst das Video mit der netten Anleitung angesehen: Flechten mit einem Männlein aus 2 Armen und 2 Beinen, das find ich sehr anschaulich! Da bekomme ich gleich Lust, nochmal was zu flechten. Vielleicht demnächst mal Laugenzöpferl?

Mit dem Geschmack meines Zopfes bin ich übrigens sehr zufrieden!

Salz wie im Rezept angegeben 2%,
bei mir 10% Zucker + Zitronen-abrieb

Ich wünsche allen einen schönen Ostersonntag und viel Erfolg denen, die heute noch backen!

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Roggenvollkorn » So 12. Apr 2020, 08:36

Tolle Zöpfe! Meiner (anderes Rezept) ist bei weitem nicht so schön geflochten.
Zuletzt geändert von _xmas am So 12. Apr 2020, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zum Beitrag verlinkt
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon Espresso-Miez » So 12. Apr 2020, 09:11

hansigü hat geschrieben:Edit: ... habe den Butteranteil auf 10% erhöht!


ähm, das Rezept hatte doch schon 75g Butter, auf 500g Mehl wären das bereits 15%
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 998
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: 3. Kreatives OLB (#WirBleibenZuhause)

Beitragvon UlliD » So 12. Apr 2020, 09:38

Ihr könnt alle sehr Stolz auf Eure Werke sein :top :top :top :top :top :top .dst Bissel neidisch bin ich schon :lala :lala
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 826
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz