Go to footer

2. Online-Backtreffen 2017, 3erlei Brötchen

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: 2. Online-Backtreffen 2017, 3erlei Brötchen

Beitragvon Brotstern » Sa 1. Apr 2017, 17:11

Das ist aber schade, Daniela, so im Körbchen sehen sie ganz toll aus.

Nachdem ich von einigen hier den Kampf mit dem Bürli-Teig las - die kommen bei mir gar nicht erst auf die NB-Liste, mögen sie noch so gut schmecken! :mrgreen: Rein optisch sind die eh' nicht so meins...
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: 2. Online-Backtreffen 2017, 3erlei Brötchen

Beitragvon Ebbi » So 2. Apr 2017, 13:38

Jetzt nochmal Bürlis, diesmal nach Calimeras Rezept. Der Teig ist auch sehr weich aber viel standfester. Aussehen und Geschmack sind identisch. Super Rezept Calimera :top das kommt zu meinen Favoriten. Wir sind alle begeistert.

Bild

Bild

Los Linda, trau dich :hx so schlimm sind die nicht zu machen und der Geschmack ist so toll :cha
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: 2. Online-Backtreffen 2017, 3erlei Brötchen

Beitragvon UlrikeM » Mo 3. Apr 2017, 22:28

Jetzt hat es mich doch gebissen und mich an die Bürlis von Alice gemacht. Das Schelli-Ruchmehl sollte doch zeigen, was es kann ;)

Als ich den Vorteig aus dem Kühlschrank nahm, war ich erst mal erschrocken, so gut wie keine Aktivität. Das Mehl vom Hauptteig war aber schon in der Autolyse. Und dann las ich, dass alle anderen Bäckerinnen das gleiche Problem gehabt hatten. Also habe ich dem Hauptteig noch ein bisschen mehr Futter gegeben, in Form von 1 EL LM, 2 Tl Ferment-ASG und einem Tl Aroma.
Geknetet wurden etwa 25 Minuten mit der Assistent, zunächst mit 30g Wasser weniger bis der teig fast ausgeknetet war, dann nach und nach das Restwasser zugegeben. Das ging sehr gut. So sah der Teig danach aus (gleich einmal gefaltet)
.
Bild

Die erste halbe Stunde habe ich den Teig etwas wärmer gestellt, vielleicht so auf 23-24°C. Danach bei 21°C in der Küche gehen lassen.
Beim Abstechen mit der Handkante war ich nicht wirklich erfolgreich, ich habe sie dann mit einem Teighörnchen abgestochen und ein bisschen nachgeformt.

14 kleine Brötchen sind es geworden, zwei aneinander gelegt, zum Teil auch vier, weil so wenig Platz auf dem Blech war. Schlussendlich haben sich alle ein bisschen geküsst :ich weiß nichts

Gebacken habe ich die Bürlis mit dem Stein auf der mittleren Schiene, ein Tipp aus dem Thread von Naddi und Sun. Der Ofentrieb war jedenfalls prima.
Die Brötchen sind klasse geworden, sie sehen ein bisschen blöd aus, weil ich vergessen habe sie zu bemehlen, aber sie schmecken ganz toll, gar nicht fad :D Der Liebste ist auch ganz begeistert.

Bild

Bild
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3599
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 2. Online-Backtreffen 2017, 3erlei Brötchen

Beitragvon Little Muffin » Mi 5. Apr 2017, 18:09

Ich hab noch ein paar Fotos zum Nachreichen. Die Brülies waren gestern dran.Eigentlich ja recht flott von der Hand zu machen, die Maschine muß macht die ganze Arbeit. Knetzeit 30min., beim Stürzen hat der Teig deutlich hörbar "ausgeatmet", klang etwas eigenartig.

Sie sind nicht so meins, die Kartoffelbrötchen schmecken mir besser und mir ist die Krume leicht zäh geworden. :ich weiß nichts Ausserdem hab ich die Prise Zucker vergessen und sie sind deutlich blasser als ich es eigentlich vor hatte. Schauen auch nicht so schön aus. Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8550
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz