Go to footer

2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Bread

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon IKE777 » Mo 23. Feb 2015, 00:00

Mein Teig war ja auch recht zäh beim Einschneiden,
aber die Rinde ist es jetzt nicht.
Ich liebe solche krachende Rinden :-)

Den Geschmack vom Innenleben finde ich ebenfalls sehr gut - vielleicht ist der etwas unterschiedlich, weil ich ja mit LM-ASG gebacken habe??

Für den Alltag möchte ich aber gerne eine festere Krume, und drum bin ich auch auf das Brot mit T80 gespannt.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Little Muffin » Mo 23. Feb 2015, 10:34

So, mein Brot ist dann auch fertig. :chaBild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon IKE777 » Mo 23. Feb 2015, 10:35

Na, Daniela,
das ist doch ein SUPER-Ergebnis! :top
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon pelzi » Mo 23. Feb 2015, 10:38

Das sieht sehr gut aus, Daniela. :top :top Aber dein Teig ist irgendwie fester geführt, finde ich. Nach der Kühlschrankgare hatte der Teig auch etwas Haut drauf?
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Little Muffin » Mo 23. Feb 2015, 10:52

Nein, der Teig ist nicht fester geführt. Nur der Vorteig. Das Wasser hab ich angepasst und der Teig war schon sehr weich, man muß sie nur gut auskneten. Vorallem beim Falten "floss" er aus meinen Händen. :hk Aber dann bekommt man solche Teige auch recht gut in Form, wenn man ein gutes Glutengerüst hat. Ich verwende ein Pizzamehl T00 (entspricht unserem 405er), das hat sich bisher immer super bei weichen Teigen (vorallem auch bei Panettone) verhalten und mich noch nie im Stich gelassen.

Ich aklimatisiere meine Kühlschrankbrote nicht. Damit halten sie die Form besser und man kann sie gut einschneiden. Trotzdem habe ich eine Flunder in den Ofen geschoben. Leider hat sich bei mir auch eine Haut gebildet, dabei wer er hübsch eingetütet.

Hier sieht man ganz gut, dass der Teig recht weich ist (er kriselt noch ein wenig, was durch 2mal Falten dann behoben wurde). Der kleine Knubbel am Schieber mußte noch eingeknetet werden.
Auch nicht fester als die hier gesehenen Bilder von Susanne, Yummy und den anderen. Bis jetzt vielleicht Ebbis, der schaut echt ein wenig arg weich und unausgeknetet aus.
Bild

Mußte natürlich direkt verkostet werden. :katinka
Bild

Und noch eins. :st Hat nen bisschen was von Edammer. :XD
Bild
Zuletzt geändert von Little Muffin am Mo 23. Feb 2015, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon IKE777 » Mo 23. Feb 2015, 11:15

@Daniela
wie heißt es so schön: Tippfehler dürfen die Lesenden behalten.
Aber, wenn es dich stört, kannst du sie ja durch editieren verbessern.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Little Muffin » Mo 23. Feb 2015, 11:22

Bin dabei. :run

Geschmacklich, ein LM-Übernacht-Kühlschrankbrot eben. Also sehr gut. :top
Zuletzt geändert von Little Muffin am Mo 23. Feb 2015, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon pelzi » Mo 23. Feb 2015, 11:30

Dann habe ich meinen Teig vielleicht zu lang geknetet. Er sah schon etwas glänzend aus, obwohl nur ca. 9 Minuten. Dann habe ich ihn 3x gefaltet. Naja, eigentlich war ich ja mit dem Aussehen zufrieden. Er ist ja im Ofen auch noch aufgegangen. Nur die feste, zähe Kruste stört ungemein. Mein Brot ist das nicht so. Wie ist deine Kruste geworden?
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Little Muffin » Mo 23. Feb 2015, 11:39

Als ich merkte, dass der Teig doch arg verhautet war, hatte ich auch erst eine zähe Kruste befürchtet. Ich hab aber Glück gehabt, die Kruste ist schön knusprig. Die zähe Kruste hatte ich bei einem Übernachtbrot schon ein mal, war es eins der Kapp Rezepte oder war es ein Backtreffen? :l Ich hab keine Ahnung wo durch die entsteht. Hin und wieder werden bei mir Weizenbrotkrumen mit großen Poren trocken. Daher mag ich die eigentlich nicht so gerne haben wenn es ein normales Brot werden soll.

Geknetet hab ich ein mal 8 min. und dann hab ich den Teig etwas ruhen lassen. So ca. 10 min. und hab dann noch mal kurz angeknetet. Sonst knetet die Assistent solche Teige bis zu 30-35 min.

Ich hab mir grad noch mal Deine Brote angesehen. Ich denke nicht, dass Du zu viel geknetet hast, sonst wären die auch nicht so schön hoch gekommen. Wenn ich weiche Teige knete und dann noch falte, dann werden die irgendwie recht fest. Und das S&F fällt schwer. Daher hab ich dies mal etwas weniger geknetet.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon IKE777 » Mo 23. Feb 2015, 11:50

Zur Kruste:
Also heute - am 2. Morgen nach dem Backen, ist meine Kruste auch etwas zäher.
Aber vom Geschmack her immer noch gut!
Man muss sie halt ein wenig einspeicheln :XD
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon _xmas » Mo 23. Feb 2015, 14:21

Daniela, Klasse :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10562
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon _xmas » Mo 23. Feb 2015, 14:33

So, in der Hoffnung, dass ich bei der Collage von jedem mindestens ein Foto mit eingebaut habe, ist unser Abschlussbild fertig. Ich danke euch, dass ihr mit viel Interesse und Begeisterung mit gebacken habt, obwohl es zunächst nach einer sehr "kniffeligen" Aufgabe aussah.
Liebe Bäckersleut', das habt ihr wieder super gemacht :top

Unser nächstes Online-Backtreffen findet am 14. März statt! :xm



Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10562
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon IKE777 » Mo 23. Feb 2015, 14:36

Wer gaggert muss auch legen, Ulla,
auf was dürfen wir uns vorbereiten ???????

Aber für deine Collage hast du einen Sonderorden verdient!!!!!!!!!!!!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Little Muffin » Mo 23. Feb 2015, 14:56

Da waren wir aber fleißig! :top

Ulla, kriegen wir auch noch ein Anschnittfoto von Deinem Brot oder ging das schon weg? :del
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon littlefrog » Mo 23. Feb 2015, 15:11

Grund für die zähe Kruste bei Brötchen, müsste ja auch bei Brot in etwa so sein :?

Ledrige, schwer kaubare Kruste
Ursache:
• zu kalter Teig
• zu kurze Teigruhezeiten
• zu kurze Backzeit bei zu heißer Backtemperatur
• Gebäcke vor dem Abschütten in Körbe nicht ausreichend abgekühlt
• Witterungsbedingte hohe Luftfeuchtigkeit, insbesondere in den Sommermonaten

Abhilfe:
• Teige wärmer führen
• Teigruhezeiten verlängern
• Backzeit bei geringerer Backtemperatur verlängern
• Gebäcke vor dem Abschütten in Körbe ausreichend abkühlen lassen
• Bei schwül-warmen Witterungsbedingungen ggf. die Backzeit bei angepasster Backtemperatur verlängern
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1804
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Feey » Mo 23. Feb 2015, 15:25

Danke für Deine Aufstellung, Fröschlein. :kh
Meine Kruste geht eigentlich - aber die Backtemperatur war trotzdem zu hoch. Alles andere stimmt bei mir so weit. Aber man lernt ja nie aus und was zu verbessern gibt's fast immer. :lala
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon pelzi » Mo 23. Feb 2015, 15:27

Susanne, da wird wohl zu kalter Teig das Übel gewesen sein.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon Little Muffin » Mo 23. Feb 2015, 15:33

Ah zu heiß und dann zu kurz gebacken, das könnte bei mir beim letzten mal der Übeltäter gewesen sein. .ph
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon _xmas » Mo 23. Feb 2015, 18:07

Wer gaggert muss auch legen, Ulla,
auf was dürfen wir uns vorbereiten ???????


Beim Eierlegen ist es wie beim Brotbacken... :lol:
Gutes Ei braucht Zeit ;)

Ulla, kriegen wir auch noch ein Anschnittfoto von Deinem Brot oder ging das schon weg?
Ja Daniela, es stand um 10 Uhr gestern Morgen schon auf einem Frühstücksbuffet, an dem ich nicht teilgenommen habe, sonst hätte ich es sicher noch heimlich fotografiert 8-)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10562
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2015, San Francisco Sourdough Brea

Beitragvon IKE777 » Mo 23. Feb 2015, 18:24

@Ulla
ist von den Frühstücksteilnehmern schon eine Nachbestellung eingegangen?

Übrigens
Die gute Zubereitung eines guten Ei's will gut geplant sein - das braucht auch Zeit :p
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz