Go to footer

2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon _xmas » Sa 15. Feb 2014, 13:19

Hallo Irene, ich würde mich sehr freuen, Deine Not-Kruste hier im Thread zu sehen. Du hast ja mit dem Vorsatz angefangen, die Westfalenkruste zu backen.
Was Dir passiert ist, kann jedem von uns passieren - deshalb passt das ganz gut hier herein und dient als Beispiel für Notlösungen in gerade solchen Situationen. Ich nehme an, dass die anderen Bäckersleut' das auch so sehen.
Und den bisher Ungeübten, die vielleicht alles übern Haufen werfen würden, kann es Hilfestellung sein.
Ich drück' Dir die Daumen für ein schönes Backergebnis :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10384
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon IKE777 » Sa 15. Feb 2014, 13:49

Schön Ulla, wenn das die anderen auch so sehen, dann werde ich mal weiter berichten.

Hier liegen sie also - meine Pseudo-Westfalen.

Bild

Inzwischen ist etwas Zeit verstrichen, und ich habe den Ofen gerade eingeheizt.
Auch ich mache 2 Brote, da ich die besser abteilen kann um sie in Stücken einzugefrieren.
Zuletzt geändert von IKE777 am Sa 15. Feb 2014, 13:50, insgesamt 2-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4410
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon adrian » Sa 15. Feb 2014, 13:49

So...

ich habe mein noch nicht auf 85°C gekochtes Kochstück übernacht ungekühlt und ungesalzen stehen lassen.
Jetzt riecht es etwas nach Grünzeug und Kürbis.

Etwas Angst habe ich schon, dass das Fadenziehen-Erreger sind. Oder liegt das nur am langen Malzen und evtl. Verunreinigung mit Sauerteig (der aber bei 65° auch nicht mehr so überlebensfreudig sein sollte)?

Was meint ihr?
Mein kleiner bescheidener Brotblog: http://adriansbrot.de
Benutzeravatar
adrian
 
Beiträge: 98
Registriert: So 2. Feb 2014, 15:21


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon lisa und finja » Sa 15. Feb 2014, 13:53

Ja genau, finde ich auch. Das Brot wird doch bestimmt trotzdem sehr schön.

Ich bin dann fertig. Aber so ganz zufrieden auch nicht. Ich hätte das Brot vielleicht doch länger gehen lassen sollen, unsere Küche hat nur 20 Grad, war eventuell zu wenig. Das Rezept hat noch 50 ml mehr Wasser gekommen. Gebacken habe ich im Topf. Den Anschnittngib's aber erst am Montag. Morgen brauchen wir kein Brot. Sonntags gibt's Brötchen, die ich gestern schon gemacht habe.

Liebe Grüße
Lisa

Bild

Bild
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 21:43
Wohnort: Verl


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon _xmas » Sa 15. Feb 2014, 13:54

Fadenziehen-Erreger

So schnell? :shock: Und Verunreinigung mit ST, wie kommt das? :heul doch
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10384
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Isa » Sa 15. Feb 2014, 13:58

Stefanie und Lisa ,Eure Brote sind soooo schön geworden! :kh :top :kh

Meines, na ja, seht selbst:

Bild

Warum ist es nicht oben aufgerissen, Falten wären ja da gewesen, oder sind die während der Gare wieder zusammengewachsen?

Anschnitt gibts erst heute Abend. Gegessen wird es auf jeden Fall, es ist mir auch etwas zu dunkel geraten, obwohl ich die Backzeit etwas verkürzt habe.
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon adrian » Sa 15. Feb 2014, 13:59

_xmas hat geschrieben:
Fadenziehen-Erreger

So schnell? :shock: Und Verunreinigung mit ST, wie kommt das? :heul doch


Naja, eine Bekannte hatte sich den Erreger wohl eingefangen. Da habe ich ein bisschen Angst. Das kann eine Hobbybäckerkarriere beenden. Und da ich auch Bio-Mehl verwende, ... hm.

Verunreinigung mit Sauerteig, worauf ich hoffe, könnte beim gleichzeitigen Ansetzen gekommen sein.

Ich glaube, ich muss mal ein reines Hefebrot ohne Versäuerung backen.

lg
Adrian
Mein kleiner bescheidener Brotblog: http://adriansbrot.de
Benutzeravatar
adrian
 
Beiträge: 98
Registriert: So 2. Feb 2014, 15:21


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Little Muffin » Sa 15. Feb 2014, 14:06

Aber Fadenzieher soll doch nicht nach Grünzeug riechen. Vielleicht ist es was anders?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon lisa und finja » Sa 15. Feb 2014, 14:07

Isa hat geschrieben:Stefanie und Lisa ,Eure Brote sind soooo schön geworden! :kh :top :kh

Meines, na ja, seht selbst:

Bild

Warum ist es nicht oben aufgerissen, Falten wären ja da gewesen, oder sind die während der Gare wieder zusammengewachsen?

Anschnitt gibts erst heute Abend. Gegessen wird es auf jeden Fall, es ist mir auch etwas zu dunkel geraten, obwohl ich die Backzeit etwas verkürzt habe.


Ach, das sind doch nur Schönheitsfehler, schmecken tut's bestimmt trotzdem. Vielleicht liegt das am schwaden? Ich habe deshalb den Topf genommen, ich bin auch nicht so perfekt. :amb

Lisa
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 21:43
Wohnort: Verl


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon _xmas » Sa 15. Feb 2014, 14:08

Nachdem hier einige "Frühlinge" ihre Vorbereitungen und Backwerke sehr schön dargestellt haben, spare ich mir ein paar Fotos. Jedenfalls habe ich fertig :sp

Aromastück
Bild

Teigling frisch im Körbchen
Bild

Teigling nach der Gare auf der Backschaufel (Superpeel, weil's mit dem Einschießen besser klappt)
Bild

Backergebnis
Bild

Es war mir wieder mal ein großes Vergnügen, und mit Spannung warte ich auf weitere Ergebnisse :st
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10384
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon adrian » Sa 15. Feb 2014, 14:21

Naja, für dieses Brot habe ich ja noch genug gutes Kochstück.
Hier meine Zutaten:
Bild

Ich werde jetzt noch das Quellstück ansetzen und dann erstmal zu einem Familienausflug/Spaziergang aufbrechen. Ich melde mich später wieder.

(Das mit dem Fadenziehen ist wohl auch nur ein Hirngespinst, aber wenn man es bei einer Bekannten erlebt hat...)

lg
Adrian
Mein kleiner bescheidener Brotblog: http://adriansbrot.de
Benutzeravatar
adrian
 
Beiträge: 98
Registriert: So 2. Feb 2014, 15:21


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Isa » Sa 15. Feb 2014, 14:45

Hallo Ulla, Dein Brot sieht aus wie gemalt, klasse! :top :top :top

Lisa, das mit dem Backen im Topf muß ich unbedingt auch mal probieren, ich habe schon so viel darüber gelesen und einen geeigneten Bräter hätte ich auch. Vielleicht mit der nächsten Westfalen-Kruste.
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon lisa und finja » Sa 15. Feb 2014, 15:06

_xmas,

Das Brot sieht wunderschön aus. Da können wir noch lernen. Ganz toll gemacht. big_super Lisa
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 21:43
Wohnort: Verl


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Yannik » Sa 15. Feb 2014, 15:49

WOW, super Brote habt ihr hier schon :kh

Meins ist grade eben ins Körbchen gehüpft. Dieses Riesenkörbchen hab ich mir extra noch von meiner Oma geliehen... Ich hab nur 750g und dieses Geklebe mit Schüssel + Tuch wollte ich mir nicht schon wieder antun. :ich weiß nichts

Bild
Viele Grüße Yannik

Bild
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 508
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Brotstern » Sa 15. Feb 2014, 15:50

Hallihallo...

Brot ist fertig, bin für das erste Mal ganz zufrieden und auf den Anschnitt schon sehr gespannt! Beinahe hätte ich die Hefe vergessen, war schon am Teigkneten...hab' sie also in 2 EL warmem Wasser aufgelöst und dazu gegeben, ich wollte sicher gehen, dass sie sich gut verteilt.

Ganz so rustikal sieht mein „Westfale“ nicht aus, liegt sicher daran, dass ich nicht genug Mehl in die Gärschüssel gestreut habe und es sind mir auch zu wenig Falten .......wenn ich das doch von mir auch sagen könnte..... :XD

Übrigens: Es hat super mit dem Leinen-Geschirrtuch geklappt, kein bisschen angepappt!

Und..... bitteschööön!


Bild


Bild

Ganz ohne Neid! Ulla, deins sieht schöner aus!

Schönes Wochenende!
Brotstern
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2882
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Isa » Sa 15. Feb 2014, 15:58

Herzlichen Glückwunsch Brotstern!

Da hast Du mit Deinem ersten freigeschobenen Brot doch einen wunderschönen Volltreffer gelandet! Weiter so!
:top :st :top :st
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon pelzi » Sa 15. Feb 2014, 16:20

Sehr schöne Brote sind das schon geworden.
@Stefanie, dein Brot ist dir richtig gut gelungen, schöne Kruste, wie es sein soll.

@ Irene, ich bin auch auf deine "andere" Westfalen-Krsute gespannt, vorallem Anschnitt und Geschmack würden mich interessieren.

@ Lisa, auch gut geworden, dein Brot im Topf. Ich hab immer gedacht, das Brot ist dann so groß wie der Topf. Schön, dass ich mal ein Foto sehe. Werde ich definitiv auch mal ausprobieren.

@ Isa, na dein Brot kann sich doch auch sehen lassen!

@xmas, wow, so richtig wie im Bilderbuch ist dein Brot geworden! Einfach Klasse!

@Brotstern, ist dir doch super gelungen, dein erstes Freigeschobenes.

Meine Westfalen-Kruste ist nun auch fertig. Aber wie ich schon erwähnt hatte, lieben meine Mitesser (und auch ich) nicht so die krosse Kruste. Daher habe ich es mit dem Schluss nach oben in die Gärkörbchen gelegt und dann eingeschnitten. Nun bin ich noch auf den Anschnitt und Geschmack gespannt. Riechen tut es schon einmal sehr gut.

Bild
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon IKE777 » Sa 15. Feb 2014, 16:28

Da sieht ein Brot schöner als das andere - gut, dass wir keine Wertung abgeben müssen :amb
Geschmacklich können wir das ja ohnehin nicht tun.

Meine Pseudo-Westfalen-Kruste ist auch fertig, und sie ist ganz schön geworden.
Etwas dunkler, als auf dem Bild - aber hier zuvor sind einige, die wirklich wie gemalt aussehen.
Ich denke, so etwas Mehl um die aufgesprungene Rinde gibt dem Brot den gewissen Tuch.
Außerdem kommt ein großer Laib nochmal anders raus als 2 kleine.

Anschnitt folgt morgen!

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4410
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Oma Jassy » Sa 15. Feb 2014, 16:37

Na dann zeig ich mal meine Bilderchen :tL Bin mal auf den Geschmack gespannt, wird sich heute abend zeigen, denn bis morgen wird nicht gewartet :D

Nach der ersten Gare
Bild

Vor dem backen auf dem Schieber
Bild

Voila,das fertige Brot, bin eigentlich sehr zufrieden
Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon pelzi » Sa 15. Feb 2014, 17:14

@Irene, also vom Aussehen gefällt mir schon mal dein Brot.
@Oma Jasse, dein Brot gefällt mir gut. Die Kruste ist nicht ganz so kross. Jedenfalls sieht sie so aus. Und das sagt mir zu.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum