Go to footer

2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon _xmas » So 16. Feb 2014, 13:16

Brotstern, in meinem Heißluftbackofen habe ich ein ausrangiertes rundes Pizzablech wie dieses hier. Vielleicht findest Du so etwas in einem etwas größeren Haushaltwarenladen oder in der Bucht. Die Höhe ist völlig ausreichend.
Eine alte Kuchen-, Tortenboden- oder Auflaufform tut es sicher auch, selbst wenn sie sich etwas verzieht.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10200
Registriert: Di 8. Mär 2011, 21:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon adrian » So 16. Feb 2014, 13:48

@Calimera: Ich bin normalerweise auch keiner, der Dinge für ein Foto arrangiert. Das Bild von Ulla hat mich dann halt doch inspiriert ;)
Da wir hier aber keine Werbeplakate betrachten wollen, muss ich sagen: Von deiner Krume bin ich begeistert. Was hast du für ein Altbrot genommen und wie grob/fein hast du es gemahlen. Bei mir war es z.T schon ziemlich Staub.

@Brotstern: Für dein erstes freigeschobenes ist das wirklich mehr als super! Meine Frau sagte bei deinem Brot sogar, sie würde es kaufen, wenn es das im Laden gäbe.
Das mit dem Tiefkühler ergibt sich. Wir haben aus Prinzip keinen, nur das 4*-Gefrierfach, das in unserem eh schon kleinen Kühlschrank uns den Platz weg nimmt. Mehr als 1kg Brot würde dort eh nicht reinpassen; und das auch nur, wenn man es passend zurechtschneidet.
Es lassen sich aber schnell Freunde/Verwandte/Teamkollegen finden, die einem halbe Brote abnehmen. Manchmal bekomme ich dafür das Geld für die Zutaten oder ein Bier ausgegeben; meistens jedoch schnell mal einen Gefallen oder eine andere Nettigkeit, die mir viel mehr Wert sind.
Dein Arrangement macht dann doch Lust, weiter damit zu Experimentieren. Wobei das Brot(backen) selber natürlich das Wichtigste bleibt.

@Pelzi: Ich lese hier noch nicht so lange mit. Hast du schon irgendwo geschrieben, wie und mit welcher Ausrüstung du deine Fotos machst. Ich verwende nur eine Canon-Hemdtaschenknipse, die es vor Jahren mal für einen wahrscheinlich nur 2-Stelligen evtl. knapp 3-Stelligen Eurobetrag beim Discounter gab. Was mir bei Dir gefällt (neben dem Brot natürlich), ist wie deine Bilder Tiefenwirkung durch die Unschärfe bekommen.

@Micha: Ich habe auch schon damit Experimentiert, weniger Mehl zu nehmen. Wenn man den frischen Gärkorb leicht feucht Einnebelt und dann mit Stärke auspudert und trocknen lässt, kommt man schon mit sehr wenig Mehl aus.
Bei diesem Brot drehe ich den Teigschluss sogar nochmal extra in Mehl, bevor er in den Gärkorb kommt. Dadurch verklebt er nicht so, und es kommt stärker zu den Rustikalen rissen. Optimierbar wäre das bei mir sicherlich noch; aber auch mit Mehl ist die Kruste schön braun geworden. Und zur Not kann man überschüssiges Mehl auch wieder rutnerpinseln.
Mein kleiner bescheidener Brotblog: http://adriansbrot.de
Benutzeravatar
adrian
 
Beiträge: 98
Registriert: So 2. Feb 2014, 13:21


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Brotstern » So 16. Feb 2014, 14:39

Adrian
ich persönlich finde, dass hübsche Fotos Appetit und Lust auf's Nachmachen wecken, in einem Thread, wo es um's Backen geht, käme ich nicht auf die Idee, mir einen Strauß Blumen zu kaufen oder mal wieder eine Kiste Wein in den Keller zu stellen, nur weil dies auf dem Foto abgebildet ist - wie du schon sagtest: Es geht allein um's Brot!
Mir macht es auch Spaß, aus einem Foto mit Hilfe von Bildbearbeitung noch ein bisschen mehr herauszuholen – ein Bild sagt mehr als 1000 Worte!
… und danke für das Kompliment deiner Frau!
Manchmal bekomme ich dafür das Geld für die Zutaten oder ein Bier ausgegeben; meistens jedoch schnell mal einen Gefallen oder eine andere Nettigkeit, die mir viel mehr Wert sind.

… das finde ich auch, ich mag es nicht so sehr, wenn man für Gefälligkeiten mit Pralinen o.ä. beglückt wird – gegenseitige Hilfe ist mir da auch wichtiger!

Pelzi, das würde mich auch interessieren, wie du das mit der Unschärfe machst, das sieht sehr professionell aus.

­_­xmas, ich schaue mal auf Flohmärkten wegen einer flachen hitzefesten Schale!

...und jetzt.... Kaffee-Time mit Schlupfi !! :BT
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2882
Registriert: Di 31. Dez 2013, 10:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon _xmas » So 16. Feb 2014, 14:47

...und jetzt.... Kaffee-Time mit Schlupfi !! :BT

Mach mich ruhig neidisch, bei mir ist gerade Kaffeepause mit Notnagel namens Müsliriegel :heul doch
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10200
Registriert: Di 8. Mär 2011, 21:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Brotstern » So 16. Feb 2014, 14:49

... dann back' doch mal ein Blech und friere es in Portionsstücken ein, den Kuchen natürlich, da haste immer was zu schnabulieren!!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2882
Registriert: Di 31. Dez 2013, 10:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon _xmas » So 16. Feb 2014, 14:51

Zutaten sind schon eingekauft :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10200
Registriert: Di 8. Mär 2011, 21:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon hansigü » So 16. Feb 2014, 16:15

Sehr schöne Westfalen-Krusten habt ihr gebacken. :top Da bin ich etwas traurig, dass ich nicht mitbacken konnte. Aber ich hab sie auch schon mal gebacken. Sehr lecker .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5573
Registriert: So 19. Jun 2011, 18:42


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon pelzi » So 16. Feb 2014, 18:32

adrian hat geschrieben:@Pelzi: Ich lese hier noch nicht so lange mit. Hast du schon irgendwo geschrieben, wie und mit welcher Ausrüstung du deine Fotos machst. Ich verwende nur eine Canon-Hemdtaschenknipse, die es vor Jahren mal für einen wahrscheinlich nur 2-Stelligen evtl. knapp 3-Stelligen Eurobetrag beim Discounter gab. Was mir bei Dir gefällt (neben dem Brot natürlich), ist wie deine Bilder Tiefenwirkung durch die Unschärfe bekommen.


Da mein großes Hobby auch die Fotografie ist, habe ich schon eine etwas gehobenere Ausstattung. Ich fotografiere mit der Spiegelreflexkamera Canon Eos 5 D Mark II, Objektiv EF 24 - 70 mm (meistens drauf). Einstellung Blende 2,8 oder 3,2 und der Gegenstand, der fotografiert werden soll nach vorn. Der Hintergrund muss etwas weiter weg sein. Für meine Brote zum fotografieren nehme ich auch kein externes Blitzlicht. Bei dieser Kamera Da ich schon mal mit der ISO auf 6400 hochgehen. Fotos bearbeite ich noch im Photoshop CS 3 Programm. Meistens stimmt der Weißabgleich nicht. Ich mag gerade bei solchen Aufnahmen das Bokeh (die Unschärfe im Hintergrund). Hier geht es hauptsächlich ums Brot. Obwohl mir die Arrangements mancher Fotos hie auch sehr gut gefallen.
Zuletzt geändert von pelzi am So 16. Feb 2014, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1833
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 19:51


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon BrotDoc » So 16. Feb 2014, 18:38

Ich möchte noch mal allen Mitbäckerinnen und -bäckern mein Lob aussprechen. Das habt ihr alle toll hinbekommen!
Interessant auch die Diskussion über die Bilder.
Ich persönlich finde schöne Bilder schon wichtig, wenn ich etwas präsentieren will. Ich nutze für meine Bilder eine Nikon D70S, die schon fast 10 Jahre alt ist. Trotzdem reicht es für eine gute Bildqualität. Mein Noch-Objektiv ist ein Nikkor DX 18-70mm, das aber defekt ist und demnächst ausgetauscht wird. Geblitzt wird bei mir nur in absoluten Notfällen, ich finde für Brotfotos Tageslicht fast unerläßlich. Bearbeitet wird mit Photoshop Elements 11.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4098
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 14:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon SteMa » So 16. Feb 2014, 18:48

also ich mache meine Fotos immer mit dem Handy... (das sieht man meistens auch). Manchmal habe ich Glück und mein Mann fotografiert meine Backwerke. Er fotografiert mit einer Nikon D90 und einem AF-S DX 18-105 3,5-5,6 VR Nikkor - Objektiv.
Den Unterschied zwischen "knipsen" und "fotografieren" sieht man dann schon deutlich :ks
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1472
Registriert: So 10. Feb 2013, 21:52
Wohnort: Haltern am See


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon calimera » So 16. Feb 2014, 19:58

adrian hat geschrieben:@Calimera: Ich bin normalerweise auch keiner, der Dinge für ein Foto arrangiert. Das Bild von Ulla hat mich dann halt doch inspiriert ;)
Da wir hier aber keine Werbeplakate betrachten wollen, muss ich sagen: Von deiner Krume bin ich begeistert. Was hast du für ein Altbrot genommen und wie grob/fein hast du es gemahlen. Bei mir war es z.T schon ziemlich Staub.


Adrian, das war überhaupt keine Kritik, im Gegenteil :top
Ich finde das sehr schön, wenn mann seine Brote (oder was auch immer) so Schön und Vorteilhaft Presentieren kann. Das ist wirklich auch eine Kunst :!:
Ich Probiere das auch hin und wieder, wobei die Betonung auf Probieren liegt. Nur manchmal ist die Zeit einfach etwas knapper bemessen, und dann muss es halt schneller gehen.

Für das Altbrotstück habe ich einen Rest von meinem letzten Weizenbrot getrocknet, kurz unter den Backofengrill, etwas angeröstet, und dann im TM geschreddert. Die Krümel waren fein aber keinesfalls Staub. Es hatte auch noch einige gröbere Brotkrümel darunter:!:

Pelzi, deine Bilder habe ich auch schon Bewundert :kh
Super, wenn man das kann :!:
Ich habe eine Canon Eos 600, und den Picasa3, bin aber sonst Anfänger in Sachen Fotographie ;)
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 15:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon cheriechen » So 16. Feb 2014, 20:26

Leider hatte ich diese Runde keine Zeit mit euch zu backen, bewundere aber die wunderschönen Brote. Die rustikalen Gletscherspalten sind spektakulär, echt super, es juckt mir in den Backdaumen!! :top
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 18:58


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Cupper2 » So 16. Feb 2014, 21:28

Als Spätleser kann ich auch nur sagen, ihr hattet alle einen super Backtag. Lauter schöne Brote habt ihr aus den Öfen gezogen.
Besonders gut hat mir das Brot von adrian gefallen. Das wäre so mein Favorit. :sp
Es grüßt ganz herzlich Cupper
Benutzeravatar
Cupper2
 
Beiträge: 175
Registriert: Do 9. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon UlrikeM » Mo 17. Feb 2014, 00:20

Ganz großes Kompliment an alle Bäcker :kh :kh Das war diesmal ja nicht so ganz einfach und es sind alle, wirklich alle so schön geworden .dst Das war wieder ein tolles, gelungenes Backtreffen :top
Wenn ich wieder da bin, mach ich auch wieder mit, ist immer ein Riesenspaß!
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3421
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 00:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon lisa und finja » Mo 17. Feb 2014, 12:14

Hallo ihr Lieben....

Ich liefere euch heute noch den Anschnitt nach. Fazit: Die Westfalenkruste schmeckt uns allen sehr gut. Die Idee mit dem Aromastück ist klasse, auch das Altbrot war mir neu. Tolles Brot, werde ich sicher wieder machen. :tc Vielen Dank für das Rezept.

Eure Lisa
Bild
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 19:43
Wohnort: Verl


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon IKE777 » Mo 17. Feb 2014, 16:45

Mit diesem Aromastück arbeite ich inzwischen schon bei vielen Brotrezepten mit gutem Erfolg.

Was hier für mich neu war, ist der Altbrotanteil.
Bisher habe ich einen Altbbrotansatz gemacht:
50g Altbrot gemahlen, 50g Mehl, 100g Wasser, 1g Hefe
vermischen, angehen lassen, 3-4 Tage im Kühlschrank reifen lassen.

Es wäre interessant zu wissen, ob es geschmacklich etwas verändert, und wenn JA - WIE.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4401
Registriert: Do 8. Mär 2012, 12:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon Goldy » Mo 17. Feb 2014, 20:15

Ein großes Lob an all die tollen Brotbäcker :kl :kh :kl da ist doch jedes sehr gut gelungen. Bin auch traurig hatte eine Einladung und konnte zum Termin nicht mitbacken.
Die nächsten 2 Wochenenden sind auch schon verbucht,aber dann......... .adA
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2210
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 17:56


Re: 2. Online-Backtreffen 2014, Westfalen-Kruste

Beitragvon katzenfan » Mo 24. Feb 2014, 16:36

Habe es auch geschafft die Westfalen-Kruste in fränkischer Version :mrgreen: nach zu
backen. Wir essen nicht so gerne Roggenmischbrot, lieber Weizenmischbrot.
Für meine Version habe ich im Hauptteig statt Weizenmehl 1050 Dinkel 1050 und das Roggenmehl
wurde zu Weizen 550. Außerdem kamen noch 2 EL Kümmel dazu. Das Brot ist sehr lecker, Danke
Björn für dieses Rezept.

Bild
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 764
Registriert: Do 18. Aug 2011, 09:57

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum