Go to footer

11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon _xmas » Fr 20. Nov 2015, 15:39

Hallo ihr Bäckersleut',

der Monat ist 'rum, ein neues Backtreffen steht an. Wir backen den Schwarzen Hamster, ein Rezept von Bäcker Süpke. Das Rezept wurde dann von Marla verändert und in verschiedenen Versionen veröffentlicht. Auch Gerd/Ketex hat eine Hamster-Version weiterbearbeitet und veröffentlicht. An dieser Stelle ein Dankeschön an die genannten Hamster-Bäcker...

Lasst euch nicht bremsen - das Rezept von Ketex ist zwar die Vorgabe, aber kein Zwang. Wenn ihr lieber einen anderen Hamster backen wollt, dann tut das. Manchmal ist ein Vergleich recht interessant.

Schwarzer Hamster nach Ketex

Sauerteig
125 gr. Roggenvollkornmehl
125 gr. Wasser
13 gr. ASG

Alles gut vermischen und bei Zimmertemperatur (besser wäre 26°) 16 – 18 Std. reifen lassen.

Kochstück
50 gr. Roggenkörner
50 gr. Dinkelkörner
150 gr. Wasser

Die Körner so lange kochen, bis das gesamte Wasser verdampft ist.

Quellstück

160 gr. (Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne, schwarzer Sesam)
110 gr. Roggenschrot
270 gr. Wasser
12 gr. Salz (Ich nehm wegen des hohen Körneranteils 15 gr.)

Alles in eine Schüssel geben und mind. 3 Std. quellen lassen.

Hauptteig

Sauerteig
Quellstück
Kochstück
130 g Weizenmehl, Type 1050
50 gr. Roggenmalzflocken
10 g Hefe
10 g flüssiges Backmalz- od. Rübensirup
50 ml Wasser

Den Sauerteig, das Koch- und das Quellstück, und alle restlichen Zuitaten in die Küchenmaschine geben und 5 – 7 Minuten kneten. Danach den Teig in eine gut gefettete Kastenform (1 Kg), die mit Sonnenblumenkernen ausgesteut ist, geben und für 60 Minuten zur Gare stellen. Vorher auch noch oben mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Bei 250° mit Dampf (nach 15 Minuten ablassen)anbacken und dann weitere 45 Minuten mit 180° fertigbacken. Wer es knusprig mag, der sollte anschließend das Brot, wenn es aus der Form ist, für 15 Minuten bei 200° mit Umluft weiterbacken.

(Für Manzianer: Bei 250° anbacken und nach 15 Minuten auf 180° runterschalten und noch weitere 45 Minuten fertigbacken. Ob mit oder ohne Abschirmblech ist egal, das Brot verträgt Einiges!)


Ich wünsche uns gutes Gelingen und natürlich viel Freude beim gemeinsamen Backen.
Wer noch nie an einem Online-Backen teilgenommen hat, kann sich hier
gerne informieren! Bei Problemen mit der Rezeptur: einfach fragen :)

Fotos von Vorgehensweisen, auch in der Vorbereitung, sind gern gesehen, Fotos der Backergebnisse ein Muss
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Isa » Fr 20. Nov 2015, 16:20

Erster! :cha
Habe gerade das Quellstück angesetzt. Die Roggenmalzflocken, die bei mir eher Schrot geworden sind, habe ich dem Quellstück zugefügt. Der Sauerteig mit doppeltem ASG und 2,5g Salz ruht unter der Bettdecke auf einer Wärmflasche.

Bild
Viel Spaß und Erfolg Euch allen mit diesem Brot :tc
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 21:10


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon _xmas » Fr 20. Nov 2015, 16:59

Isa, du flotte Lotte. :ma
Ich bin gerade dabei, meinen STA fit zu machen, für mehr reicht die Zeit gerade nicht.
Werde dann morgen etwas später backen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Lenta » Fr 20. Nov 2015, 17:29

Ich setze jetzt dann den ST an, kann ich auch schon das Brühstück und das Quellstück ansetzen?

Edit: ok, Quellstück enthält Salz, das mache ich jetzt gleich.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon _xmas » Fr 20. Nov 2015, 17:49

Das Brühstück ist ein Kochstück, Lenta.
Ich habe es in der Vergangenheit so gemacht, dass ich Koch- und Quellstück (Salz auf beide verteilt, in den Kühlschrank, morgens akklimatisiert) mit dem Sauerteig hergestellt habe. Ob nun richtig oder nicht, es hat bisher funktioniert.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Lenta » Fr 20. Nov 2015, 17:55

Salz ist jetzt schon komplett im Quellstück drin, das ich übrigens anstatt mit Roggenschrot mit RVK machen musste, da im Schrot kleine Viecher waren :wue :eigens
Das das Brühstück ein Kochstück ist habe ich auch erkannt, ich denke ich mache es jetzt und stelle es in den Kühlschrank.

Nachtrag, an Körnern habe ich Kamut und Grünkern genommen.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon calimera » Fr 20. Nov 2015, 18:29

Ihr habt mich überredet... ich backe auch den Hamster, die Hausversion sozusagen :sp
Da kommt einfach rein, was ich in den Schränken so finde an Körnern und Sämereien :lala

Werde aber erst morgen Nachmittag loslegen können, hab nochmals Nachtschicht.

Leider habe ich keine Malzflocken. Da könnte ich doch ein Malzkochstück nehmen, das im Tiefkühler auf weitere Verwendung wartet. Was meint ihr :idea:
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Isa » Fr 20. Nov 2015, 19:17

Lenta,
ich habe auch alles jetzt angesetzt und das Salz im Quellstück. Die Getreidekörner werden ja gekocht, da kann bis morgen meiner Meinung nach nichts verderben. Ich stelle es auch nicht in den Kühlschrank. Gebacken wird morgen in der Mitte des Tages.
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 21:10


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon BackAzubi » Fr 20. Nov 2015, 20:14

Hallo ihr Hamsterbäcker,
ich wünsch euch viel Spassssss,
ich werde erst Samstag nachmittags anfangen
LG Wolfgang
Benutzeravatar
BackAzubi
 
Beiträge: 101
Registriert: Do 23. Okt 2014, 10:58


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Rennschnecke » Fr 20. Nov 2015, 20:37

Hei seit ihr fix. :top

Ich komme dann auch Morgen dazu und backe am Sonntag.
Habe keine Roggenmalzflocken nur Dinkelflocken. Gehen die auch?
Da ich leider keinen Sesam vertrage nehme ich Nüsse oder Buchweizen.
Liebe Grüße
Rennschnecke mit Turboschaden
Angela :ma
Benutzeravatar
Rennschnecke
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 5. Nov 2015, 07:44


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon SteMa » Fr 20. Nov 2015, 20:46

Ich habe gerade auch Sauerteig, Kochstück und Quellstück vorbereitet. Kochstück und Quellstück wandern gleich in den Kühlschrank und dürfen dann morgen noch akklimatisieren.

Bild

Bild
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon pelzi » Fr 20. Nov 2015, 20:56

Muss das Koch- und Brühstück unbedingt in den Kühlschrank? Ich wollte es in der Küche bei ca. 20 Grad stehen lassen oder ich stelle es bei 14 Grad in den Keller? Habe keinen schwarzen Sesam, nehm hellen.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon _xmas » Fr 20. Nov 2015, 21:04

Keller hat in etwa 10-12°(?), das geht bestimmt.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon calimera » Fr 20. Nov 2015, 21:05

So, hier sind meine Zutaten für das Quellstück.
Kürbis, Sonnenblumen und Sesam (geröstet), Buchweizen, Leinsamen und Rapskörner.
Dazu kommt noch das Roggenschrot und Salz.
Das bleibt in der Küche stehen. Durch das Salz passiert da nichts bis morgen.
Bild

Sauerteig reift auch schon in der Gärbox.
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon pelzi » Fr 20. Nov 2015, 21:07

Ach, Terrasse kann ich auch noch bieten. Da wird es diese Nacht auch etwas kühler als 10 Grad. Danke, Ulla.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Lenta » Fr 20. Nov 2015, 22:23

Steffi, ich denke nicht das da was passieren wird bis morgen.

Ich hatte halt Platz im Kühlschrank. Der ST ist sowieso nicht vor halb zehn fertig, also ist morgen früh noch genug Zeit zum Akklimatisieren.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon funduq » Fr 20. Nov 2015, 23:15

Habe auch schon alles vorbereitet:

Der Sauerteig steht im Backofen, aber ohne Licht, weil beim letzten Mal mit Licht es viel zu heiß wurde.

Das Kochstück habe ich aus eine Mischung von Roggen, Weizen, Hafer und Gerste gemacht, die hatte ich noch vorrätig.
Das Quellstück habe ich kurz geröstet, Wasser dazu und habe mich gewundert, warum das so viel Wasser ist. Ich hatte das Schrot vergessen, also noch dazugegeben.

Habe dann kurzerhand Kochstück und Quellstück mit dem Salz in eine Glasschüssel gegeben und auf den Balkon gestellt. Ich hoffe das schadet denen nicht ;)

Morgen gehts dann weiter, ich werde mit dem Haken kneten, da die Rolle mir beim letzten Mal alle Körner zermatscht hat.

Bilder hab ich keine, war zu chaotisch in der Küche :oops:
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 14:31
Wohnort: Altensteig


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Yannik » Fr 20. Nov 2015, 23:29

Hab auch schon fleißig angesetzt. Musste allerdings die Körner noch mit Buchweizen strecken weils nicht mehr gereicht hat und mit der doppelten Menge Wasser doppelt so lange kochen, aber jetzt sind sei endlich weich :ich weiß nichts
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 17:21
Wohnort: BaWü


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon UlrikeM » Sa 21. Nov 2015, 00:18

Hab auch alles vorbereitet, Quellstück steht mit dem auftauenden Kochstück auf der Terrasse, Sauerteig auf der warmen Fensterbank. Küche habe ich gleich bemehlt gelassen, ich meine den Boden ;) Da kommt morgen sicher noch was dazu, dann lohnt sich das Fegen :mrgreen:
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: 11. Online-Backtreffen 2015, Schwarzer Hamster

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 21. Nov 2015, 06:06

@calimera und alle andern mit Buchweizen-Erfahrung: kann man den Buchweizen ganz ins Quellstück geben? wird der weich? Bisher hab ich Buchweizen nur geschrotet bzw. gemahlen verwendet.

Leider kann ich dieses Wochenende nicht mitbacken, hier wird ein Bauernbrot ("egal welches") gewünscht.

die Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 457
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 08:24

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz