Go to footer

1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon EvaM » Sa 12. Jan 2019, 18:43

Ich berichte morgen über den Geschmack, Hansi! Es riecht auf jeden Fall köstlich. Warum sollte das nicht ein Topfbrot werden, wenn Du so einen großen Topf hast, Hansi :XD

So da kommt noch der kleine Bruder. Es war überhaupt kein Problem, ihn zu backen. Wer also Not hat, die Brote auf einmal zu backen, kann das zweite Brot einfach im Kühlschrank parken, bis das erste fertig ist.

Davina, wo ist der Stein? :lol: Sieht sehr fein aus. Ich bin auf meinen Anschnitt gespannt!



Bild

Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2186
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Heinerich » Sa 12. Jan 2019, 18:54

Hasufel hat geschrieben:Für alle, die wie ich das Brot erst morgen backen werden und dabei die App Brotheld verwenden, noch ein nützlicher Hinweis: ich habe das Rezept dort in die Datenbank eingetragen ...

Finde ich aber dort nicht ... :ich weiß nichts
Titel?
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 26. Apr 2018, 11:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon hansigü » Sa 12. Jan 2019, 18:55

Na ich hoffe mal das der Topf groß genug ist, ansonsten muß es frei geschoben werden.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Hasufel » Sa 12. Jan 2019, 19:09

Heinerich hat geschrieben: Finde ich aber dort nicht ... :ich weiß nichts Titel?

"Mediterranes Landbrot (würzig)", sollte dort ganz oben auf der Liste der Neuerscheinungen stehen. Vielleicht wird es momentan auch nur mir angezeigt, weil die Betreiber das Rezept noch nicht für alle freigeschaltet haben. Hier ist der Direktlink dazu.
Hasufel
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 13:01


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Heinerich » Sa 12. Jan 2019, 21:33

Et hat angefangen, bei mir! :kl

Sauerteig, auf Arbeitssuche:
Bild

Und hier schon, mitten dabei, im Vorteig:
Bild
Der darf gez bis morgen früh reifen!
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 26. Apr 2018, 11:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Backfee » Sa 12. Jan 2019, 21:38

Guten Abend in die Runde,

nach meiner gestrigen Anmeldung habe ich heute direkt an dem Online-Backtreff teilgenommen.

Es ist ein klasse Brot geworden, ein Dankeschön an den Brotdoc für das gelingsichere Rezept.

Wie ich Fotos anhänge werde ich noch rausbekommen. :? Größe (es ist wirklich groß) und Porung sind gelungen. Wir haben es bereits angeschnitten; es schmeckt toll.

Danke an die Organisatoren für das Event. Mir hat der Tag beim Mitbacken viel Freude gemacht und nach monatelanger stiller Mitleserschaft [Backergebnisse der Woche] bin ich nun mit dabei.

Uta
Viele Grüße von Uta bindafuer
Benutzeravatar
Backfee
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 16:34


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon hansigü » Sa 12. Jan 2019, 21:39

Die Wuchtbrumme passt gerade so in den Topf, aber sieht schon gut aus!

Bild

Nach ca. 1h Gare und dann habe ich ihn noch 10 warten lassen, bis der Topf richtig heiß war
Bild

Beim Kneten
Bild

Gleich danach
Bild

Der Teig nach 1,5 h Gare, dazwischen einmal gefaltet
Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon moni-ffm » Sa 12. Jan 2019, 21:46

Hier kommt das Ergebnis, alle Zwischenschritte waren unspektakulär...

Bild

Es ist was schief geworden, da ich den Topf zum ersten Mal benutzt habe und ich es nicht geschafft habe, den Teigling sanft in der Mitte zu platzieren... Anschnitt kommt morgen, Brot ist noch warm.

Ulla: hast Du gesehen? Ich habe mir jetzt auch einen Lodge Topf gekauft, war zu diesem Kauf gezwungen. Über Weihnachten ist mein gußeiserner Brotback-Bräter leider abhanden gekommen. Ich habe meinem Sohn ein Kochbuch und die notwendigen Gewürze geschenkt. Er hat sich sehr gefreut und gemeint, jetzt fehle nur der notwendige Topf. Ging an meinen Topfschrank und schwupps weg war der Bräter.
Der beste Grund, mir einen Lodge zuzulegen :kl

Schönen Abend
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 21:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon hansigü » Sa 12. Jan 2019, 21:47

Backfee hat geschrieben:Guten Abend in die Runde,

nach meiner gestrigen Anmeldung habe ich heute direkt an dem Online-Backtreff teilgenommen.

Es ist ein klasse Brot geworden, ein Dankeschön an den Brotdoc für das gelingsichere Rezept.

Wie ich Fotos anhänge werde ich noch rausbekommen. :? Größe (es ist wirklich groß) und Porung sind gelungen. Wir haben es bereits angeschnitten; es schmeckt toll.

Danke an die Organisatoren für das Event. Mir hat der Tag beim Mitbacken viel Freude gemacht und nach monatelanger stiller Mitleserschaft [Backergebnisse der Woche] bin ich nun mit dabei.

Uta


Hallo Uta, wunderbar, dass du gleich beim OLB mitgemacht hast und ein ganz herzliches Willkommen bei uns!
Leider haben wir eine Sperre bei uns drinne, wegen der Spam´s, so dass du erst nach 5 Beiträgen die Möglichkeit hast alle Funktionen des Forums zu nutzen.
Also flink noch 4 Kommentare geschrieben und dann kannst du auch Bilder hochladen! :lol:
Wir freuen uns auf sie!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Heinerich » Sa 12. Jan 2019, 21:51

Backfee hat geschrieben:nach meiner gestrigen Anmeldung habe ich heute direkt an dem Online-Backtreff teilgenommen.


Herzlich willkommen, Uta und viel Spaß bei uns!
Das Du sofort so loslegst, finde (sicher nicht nur) ich toll! :kl
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 26. Apr 2018, 11:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon hansigü » Sa 12. Jan 2019, 22:46

Ferdsch!

Bild

Anschnitt folgt dann morgen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Heinerich » Sa 12. Jan 2019, 22:58

Das sieht aber mächtig (gut) aus, Hansi! :D
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 26. Apr 2018, 11:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Davina » Sa 12. Jan 2019, 23:24

Ein spannendes Event. Mit so tollen Ergebnissen. Auf die Anschnitte morgen bin ich gespannt.
Auf jeden Fall habt ihr eure Teige definitiv viiiel weicher geführt als ich.
Ich werde das Brot bald wieder backen und etwas mehr Wasser einarbeiten. Dass mein Teig sich gar nicht dehnen und falten lassen wollte war schon arg. Das hatte ich noch nie.
Viele Grüße
Davina
Benutzeravatar
Davina
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 27. Dez 2018, 21:59
Wohnort: Böblingen


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon _xmas » So 13. Jan 2019, 01:35

Davina, du kannst du dem Teig, sofern er weizenlastig ist, nach der Ausknetung schlückchenweise noch soviel Wasser zuführen, dass du damit durch nachträgliche Erhöhung der TA die Teigkonsistenz optimierst.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11236
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon hansigü » So 13. Jan 2019, 09:04

Das ist ein mächtiger Ömmes geworden, die Scheiben haben eine Abmessung von ca.23x14 cm,
jetzt ist alles klar, Wuchtbrummen eben :lol:

Bild

Es schmeckt sehr gut! Erinnert mich ein bischen an das Weißbrot aus der Kindheit.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Heinerich » So 13. Jan 2019, 10:18

:top Lecker, siehts aus!
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 26. Apr 2018, 11:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Sheraja » So 13. Jan 2019, 10:46

So noch das Anschnittbild, von der "kleinen" ersten Scheibe, da ich selten grosse Brote backe, bin ich ganz hin und weg.
Die Einzelschritte habe ich nicht dokumentiert, da alles einfach normal und gewohnt war.
Bild
Lecker ist es geworden. Bin sehr zufrieden.
Ein Dank an Ulla fürs Planen, diese Treffen machen einfach Spass, und es ist interessant wie aus dem gleichen Rezept verschiedene Formen entstehen.
Durch die Fragen und Unsicherheiten bzw. deren Antworten lernt frau immer etwas mit, auch wenn es einem selbst mühelos gelingt,
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon Backfee » So 13. Jan 2019, 11:11

Wie ist euer Tipp, die krachende Kruste des tollen Landbrots am nächsten Tag noch zu haben? Meine ist nun weicher geworden.
Viele Grüße von Uta bindafuer
Benutzeravatar
Backfee
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 16:34


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon EvaM » So 13. Jan 2019, 11:34

Hier kommt der Anschnitt der bayerischen Wuchtbrumme :D :
Mir kommt es so vor, als hätte mein Ofen ein Temperaturproblem. Ich konnte das Brot nicht dunkel ausbacken und auch der Ofentrieb war nicht so wie gewohnt. Ich werde das mal beobachten und evt. muss der Kundendienst ran.

Bild

Bild

Geschmacklich konnte ich den Waldstaudenroggen nicht identifizieren. Du hattest Recht, Hansi. Ich werde also diese Woche nochmal ein Roggenvollkornbrot backen.

Wieder ein gelungenes Treffen mit tollen Ergebnissen! Danke an Ulla und Hansi :del . Euch allen einen schönen Sonntag!
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2186
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 1. Online-Backtreffen 2019, Landbrot

Beitragvon BrotMarc » So 13. Jan 2019, 11:39

Mein STsieht gut aus. Muss leider nochmal ansetzen da ich erst heute Abend zum backen komme. Ergebnis folgt :)
Dinkel Dinkel Dinkel
BrotMarc
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 27. Feb 2018, 16:54

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz