Go to footer

1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Coco » Sa 18. Jan 2014, 09:47

Guten Morgen zusammen

alle schon fleissig :-)

Wenn ich jetzt mein Mehlkochstück mit euren vergleiche, dann denke ich, hat meins zu stark gebunden.
Was denkt ihr, soll ich nochmals ein neues machen?

Bild


LG, Coco
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Okt 2013, 21:30


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon hansigü » Sa 18. Jan 2014, 10:00

Das dürfte schon ok sein, Coco. Wenn der Hauptteig zu fest sein sollte kannste ja immer noch ein winziges Schlöckchen Wasser dazu geben!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8048
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Amboss » Sa 18. Jan 2014, 10:01

Guten Morgen ihr fleißigen Weizenbrötchen-Bäcker,

mein Kochstück ist auch bereits fertig:

Bild

@ Coco
Wenn es dir zu fest erscheint, misch doch noch ein paar Tropfen Wasser unter bis dir die Konsistenz gefällt.

Liebe Grüß
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Coco » Sa 18. Jan 2014, 10:01

Danke, Hansi. Dann leg ich mal los.
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Okt 2013, 21:30


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Oma Jassy » Sa 18. Jan 2014, 10:22

Mein Mehlkochstück ist auch fertig, allerdings doppelte Menge. Ich brauche heute noch Brötchen für Sohn/Schwiegertochter. Teig steht jetzt zur ersten Gare bei 18° C im Bad

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Amboss » Sa 18. Jan 2014, 10:29

Mein Teig ist nun geknetet, einmal gefalten und in einer geölten Schüssel zur Ruhe gelegt:

Bild

Bild
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Lenta » Sa 18. Jan 2014, 10:34

Ihr seid aber schon fleißig!! :kh
Mein Teig sieht vor der Salzzugabe etwas seltsam aus :?
Bild

Jetzt knetet er gerade mit dem Salz und wenigstens löst er sich ein wenig vom Schüsselrand........zum Glück kommen da noch zwei Runden stretch and fold hinzu.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon hansigü » Sa 18. Jan 2014, 10:37

Mein Teig wurde schon das zweite mal gefaltet!

Nach dem Kneten, der Teig hat einen schönen Glanz, gut poliert halt :lol:
Bild

nach dem ersten Falten
Bild

und nach dem zweiten Falten, er fasst sich sehr schön an
Bild

Lenta, der wird sehr schön durchs Strecken und Falten, klebt auch kaum noch!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8048
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon cheriechen » Sa 18. Jan 2014, 10:42

Hallo liebe Bäckers- und Bauersleut' (ihr kennt euch tatsächlich aus bei "Bauer sucht Frau"??)...
Ich habe den Teig gerade zur ersten Ruhe gestellt, sieht aus wie bei euch...
Verzeiht, dass ich erst nachher ein Ergebnisfoto einstelle! Ich muss beim Streichen helfen, denn ICH wollte unbedingt, dass gestrichen wird.
Ernte gerade schon missbilligende Blicke, weil ich am Laptop bin... :roll:
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Lenta » Sa 18. Jan 2014, 10:58

Gut Hansi, dann hoffe ich mal das der meinige auch so schön wird wie der deinige!
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Oma Jassy » Sa 18. Jan 2014, 11:08

Ich finde auch der Teig lässt sich schön verarbeiten. Hier nach dem ersten Falten :

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Isa » Sa 18. Jan 2014, 11:15

Guten Morgen zusammen,

mein Teig steht im kühlen Flur. Ich hab etwas mehr Wasser dran gemacht, da mir der Teig zu fest erschien. Hab nur 10g Hefe verwendet und lasse den Teig dafür länger im Flur stehen.

So schön glatt wie Hansis ist mein Teig nicht, hab aber auch keine Knetmaschine sondern nur einen ollen Mixer mit Knethaken und meine Hände. Aber der Teig fühlt sich gut an, wie andere Brötchenteige, die gemacht habe.
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Isa » Sa 18. Jan 2014, 11:27

Hier mal ein Bild, nicht irritiert sein, meine Kartoffel bestand aus Canihua, Leinsamenschrot und etwas Wasser.
Bild
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Coco » Sa 18. Jan 2014, 11:29

so, mein Teig ist auch das erste Mal gefaltet. Und so sieht er aus.

Bild
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Okt 2013, 21:30


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Billa » Sa 18. Jan 2014, 11:31

Guten Morgen, ihr fleißigen Bäckersleut`! Bis jetzt sieht alles sehr gut aus, was ich sehe. Hier sind meine Bilder vom bisherigen Stand. Ich habe noch eine Anmerkung (steht auch im Rezept!) Wenn der Teig nach dem 1. Falten nicht mehr klebt und eine schöne Struktur hat, nicht nochmal falten. Die Krume der Brötchen könnte sonst etwas zäh werden.
Bild
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:44


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon _xmas » Sa 18. Jan 2014, 11:35

Guten Morgen, da der frühe Vogel mich mal kann, werde ich jetzt loslegen. Mehlkochstück ist fertig.
Euch einen schönen Backtag.
Was ich hier schon sehe, lässt Gutes ahnen :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Oma Jassy » Sa 18. Jan 2014, 11:55

Nach dem zweiten Falten:

Bild

Das gäbe bestimmt auch ein schönes Brot. Das werde ich mal versuchen, falls die Brötchen was werden und schmecken. :tL
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Maja » Sa 18. Jan 2014, 11:56

Morgen!
Und ich habe meinen Einsatz verpasst. Also werde ich morgen nachbacken und oon Euren Erfahrungen profitieren.
Sieht alles gut aus bis jetzt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon hansigü » Sa 18. Jan 2014, 12:04

Ulla, Du willst sicherlich auch kein Gold im Mund haben :XD
So, die Teiglinge sind auf dem Lochblech und harren der Dinge die da kommen.

Der Teig nach den 2,5 h
Bild

rund gewirkt
Bild

auf dem Lochblech
Bild

Ich werde die Teiglinge einfach vorm Einschießen einschneiden und nicht rum und num drehen, ist mir zuviel Arbeit, bin ich zu faul dazu :lala :ich weiß nichts

Habe nebenbei zwei Aromakochstücke im Ofen gemacht, die muss ich jetzt mal rausnehmen, damit der Ofen auch zur rechten Zeit die richtige Temperatur hat.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8048
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backtreffen 2014, Weizenbrötchen

Beitragvon Brotstern » Sa 18. Jan 2014, 12:30

Guten Morgen..............ähm, Mittag meine ich!

hansigü, werden das nur 10 Brötchen von den angegeben Zutaten?
Dann könnte ich mich ja auch mal daran wagen, aber erst muss ich mein Tiefkühlfach abtauen und Platz für Brötchen schaffen.

brotstern
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz