Go to footer

1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Testen von Rezepten und die Erfahrungen, Experimente und Vergleiche

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon northernlight » So 10. Jan 2021, 17:45

Tolle Brote sind hier entstanden! :top Verfolge das Online-Backen auch immer gerne. Warte nur auf das richtige Brot, dann mache ich auch mal mit. Dieses Mal ist es daran gescheitert, dass ich kein Weizen ASG mehr habe.

@Caröle
Ich glaube, dein Sauerteig war nicht triebstark genug und dein Teig sieht hier ziemlich kompakt und relativ „trocken“ aus. Später schreibst du ja auch, dass du 50 ml Wasser weggelassen hast. Ich glaube, dein Brot ist deshalb so kleinporig.
Aber was weiß ich schon. Ist halt nur eine Vermutung. :?
northernlight
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 15:54


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Caröle » So 10. Jan 2021, 18:18

Hmm... gestern war die Porung ja noch viel größer und die Krume kommt mir jetzt eher feuchter vor als gestern... Es sind ca. 10% Wasser, die ich weggelassen hatte, aber der Teig fühlte sich sehr gut an, er sieht auch nicht deutlich fester aus als bei den anderen, die mitgemacht haben.
Ich habe sonst eher die Erfahrung gemacht, dass die Krume von Tag zu Tag etwas trockener wird, weil die Feuchtigkeit daraus langsam in die trockenere Kruste zieht. Dass es umgekehrt sein könnte, die Krume also feuchter wird, war mir neu. :?

Nach dem Backen hab ich auch den Klopftest am Brotboden gemacht, das klang eindeutig hohl und die Kerntemperatur hat mit 98°C auch gereicht.

Mein Anstellgut hatte ich vor dem Backen 3x aufgefrischt, nach 165 Minuten hatte es etwa das 2,5-fache Volumen erreicht und dann hab ich mit dem Hauptteig losgelegt.

Nach dem vollständigen Auskühlen hab ich das Brot auf der Schnittfläche stehend in einem Brotkasten aus Birkenrinde gelagert - andere Backwaren waren nicht mit darin.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 580
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon hansigü » So 10. Jan 2021, 19:52

Caro, die Porung war ja im äußeren Bereich deines Brotes in Ordnung. Im Inneren kann es auch schon so ausgesehen haben. Meine Vermutung: die Anbacktemperatur und auch die Backzeit war für die 1,5 fache Menge doch zu wenig. Es kann aber auch am Mehl gelegen haben, es war vllt. enzymschwach. Der Sauerteig kann zu sauer gewesen sein. Und der Teig hätte noch etwas gehen müssen. Also du siehst, eine Ursache zu finden ist nicht ganz einfach.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon EvaM » So 10. Jan 2021, 20:00

Sodele, mein Ofen hatte auch eine Macke, bedingt durch seine wie immer zerstreute Bedienerin. Ich habe mit nassen Händen auf den Tasten herumgetaddelt und prompt die Danpffunktion unterbrochen :eigens

Ich finde.die Brote sehen trotzdem einigermaßen aus. Mal sehen wie der Anschnitt ist. Ich warte aber bis morgen früh ;)
Bild

Bild

Bild
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon hansigü » So 10. Jan 2021, 20:07

Eva, sieht sehr gelungen aus, schöner Ausbund und Kruste! :kl
Da bin ich auf die Krume gespannt!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Caröle » So 10. Jan 2021, 21:28

Die sehen schön knusprig aus, Deine Brote, Eva!
Direkt zum Reinbeißen :top

@Hansi:
Das letzte Foto ist gar nicht mal die Mitte des Brotes, sondern schon der hintere Kanten.
Ich hatte einige Scheiben abgeschnitten, das gesamte Brot bis zum Kanten hat sich so verdichtet. Also leider nichts (mehr) mit schöner Porung an den äußeren Bereichen :(

Die Anbacktemperatur kann ich leider nicht ändern, mein Ofen schafft nur 230°C,
bisher hat das mit den Broten zum Glück trotzdem geklappt, der Topf gibt die Hitze ja gut weiter. Mal sehen wann ich mich nochmal an dieses Rezept mache, dann kann ich ja nochmal mehr Zeit für die einzelnen Schritte einplanen.
Im Moment weiß ich allerdings nicht, wann ich wieder Brot backe, da mir heute morgen ein Backenzahn zerbrochen ist, der vermutlich bald raus muss und solange da nicht alles wieder in Ordnung ist, trau ich mich erstmal kein Brot zu essen :heul doch
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 580
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Sheraja » So 10. Jan 2021, 21:49

Tolle Backwerke von euch allen.
Von mir gibt es auch noch ein Resultat. Allerdings war ich heute nicht wirklich in Backlaune und trotzdem wollte ich dabei sein. Vom Bett in die Backstube und zurück, war also nicht mein WE.
Also hier mein bescheidenes Brot diesmal. Ich hätte es eigenltich dunkler gewollt.
Bild
Nicht mal ein anständiges Photo hab ich hinbekommen.
Bin gespannt auf den Anschnitt, den gibts morgen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon pelzi » So 10. Jan 2021, 23:43

Ja, ein klein wenig mehr Bräune hätte es vertragen können. Dir aber erst einmal gute Besserung. Vielleicht wirst du ja mit einer tollen Krume überrascht.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1987
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Caröle » Mo 11. Jan 2021, 00:59

Ich habe gerade mal nachgezählt:
bislang haben sich 11 Leute am gemeinsamen Backen beteiligt.
Das sind eine ganze Menge, und die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen!
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 580
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon pelzi » Mo 11. Jan 2021, 01:42

Ja, eine gute Beteiligung, finde ich und so schöne Brote sind entstanden. Es hat wieder Spaß gemacht und ich bin schon auf das nächste OLB gespannt.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1987
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon EvaM » Mo 11. Jan 2021, 07:55

Hier kommt noch mein Anschnitt :BT: es schmeckt sehr gut und saftig.

Bild

Bild

Wie immer war es eine Freude, mit Euch gemeinsam backen zu können! Danke Ulla für die Mühe. Habt eine gute Woche!
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Caröle » Mo 11. Jan 2021, 10:00

Siehr klasse aus, Eva - die Porung genau wie beim Brot von Lutz! :top
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 580
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Sheraja » Mo 11. Jan 2021, 12:38

Sehr schönes Brot Eva.
Bei mir ist es feinporig geworden. Es ist saftig, wenn frau das so sagen kann. Geschmacklich finde ich es jetzt nicht der Hammer. Mein parallel gebackenes Julebrot ist einiges aromatischer.
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon AndreasL » Mo 11. Jan 2021, 17:34

Sehr schöne Brote wurden hier gebacken.

Dann will ich mein Brot auch mal vorzeigen. Insgesamt bin ich zufrieden - ich finde nur die Kruste ist etwas zu dick geworden. Vom Geschmack finde ich es ein wenig langweilig. Aber meine Frau findet es sehr gut, insbesondere die dicke Kruste.

Ich freue mich schon auf das nächste Online-Backen....

Andreas

Bild

Bild
AndreasL
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 13. Apr 2020, 15:42


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Mimi » Mo 11. Jan 2021, 19:47

Also, ich finde alle Backwerke von Euch sehr gelungen. Da braucht sich keiner zu verstecken. :top

Mir hat das Brot frisch angeschnitten sehr gut geschmeckt.

Heute auf Arbeit war ich nicht mehr so überzeugt. Es ist zwar nicht trocken aber geschmacklich fehlt mir hier das gewisse Etwas.

Ich finde, dass das Brot im „abgelagerten“ Zustand einen leichten Stärkegeschmack hat. Ist mir bei anderen Kartoffelbroten noch nicht aufgefallen. Kartoffelsorte ist immer gleich vom Bauern um die Ecke.

Aber nichtsdestotrotz hat es mir wieder wahnsinnig viel Spaß gemacht, mit Euch zu backen.

Danke an Ulla für‘s Organisieren :tL danke2

Ich freue mich schon auf‘s nächste OLB mit Euch. :cry
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon _xmas » Mo 11. Jan 2021, 19:57

Ich freue mich sehr über eure Teilnahme und die tollen Ergebnisse. Danke dafür. Ich habe diese Woche TakeAway-Geschäft, kann mich am Freitag erst wieder um mein Kartoffelbrot kümmern (die Zeit ist heute für Einkäufe und das Drumherum draufgegeangen).

Trotzdem möchte ich gerne ein weiteres Backtreffen in Erinnerung rufen: nächstes Wochenende stehen die Franzbrötchen auf dem Plan - mal was ganz anderes, sicher auch interessant durch die vielfältige Aufbereitungsmöglichkeit. Das Originalrezept für Franzbrötchen-Plunderteig
steht in den Startlöchern. Ich glaube, das wird ganz schön.
Freue mich über jeden Mitbäcker. :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon Mimi » Mo 11. Jan 2021, 20:07

Dann schrei ich mal ganz laut...ich bin dabei :kl
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon hansigü » Mo 11. Jan 2021, 20:53

Andreas, deine Kruste ist wirklich sehr dick! Vielleicht ist dein BO heißer als er anzeigt!
Ansonsten tolle Krume und Porung! :top
Ja wenn man kröftiges Roggenbrot gewohnt ist, dann schmeckt es schon fast langweilig. Aber mit gut ausgebackener Kruste schmeckt es doch schon sehr gut, finde ich, der ich auch lieber Roggen mag!
Sheraja, wirklich sehr dicht die Porung :ich weiß nichts wahrscheinlich hat der Teig die fehlende Backlaune gespürt :lol: ;)

Eva, das ist ja wirklich original, die Porung :kl

Klasse OLB, schön das ihr mitgemacht habt! :kl :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: 1. Online-Backen 2021, Kartoffel-Sauerteigbrot

Beitragvon EvaM » Mo 11. Jan 2021, 22:18

Also,ich gebe Euch Recht!Das Brot ist am Abend zwar saftig, aber es „ explodieren keine Aromen“ :XD , sprich ein bissel langweilig. Trotzdem eine gute Backerfahrung.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backtreffen und Backversuche

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz