Go to footer

Steinbacköfen

Alle Fragen und Erfahrungen mit einem Elektroherd, Manz Backofen,
Häussler Elektrosteinbackofen und Holzbackofen.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Steinbacköfen

Beitragvon Chleb » Mi 17. Apr 2013, 15:00

Hallo Brotbackfreaks,

bin kürzlich über die Internetseite von xxx in Nürberg gestolpert und hab da wunderschöne günstige Brotbacköfen endeckt. Die kosten zum Teil 1/3 bis zur 1/2 weniger wie bei Häussler.

Wer bäckt den mit Backöfen von xxx ?
Infos jederzeit willkommen.

vlg. Chleb
Zuletzt geändert von Greeny am Fr 25. Okt 2013, 07:02, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Kommerziellen link entfernt
Chleb
 


Re: Steinbacköfen

Beitragvon Lenta » Mi 17. Apr 2013, 15:24

Hallo chleb, dies ist dein erster Beitrag hier, deshalb eine kurze Erklärung: links setzen sind zwar grundsätzlich erlaubt, aber das Foto war urheberrechtlich geschützt.
Solltest du den link gesetzt haben um hier für lau Werbung zu machen erlauben wir dir das so nicht.
Bist du ein Hobbybäcker wie wir und willst mit uns Erfahrungen austauschen, gerne.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10297
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Steinbacköfen

Beitragvon vegaa » Di 15. Okt 2013, 14:05

Hallöchen,

nachdem mir meine dicke richtig teure Granitbackplatte kaputt ging, die Schamottsteine durch Pizzas anfangen zu duften, überlege ich mir, einen Elektrosteinbackofen zu kaufen. Nun bin ich bei meiner Suche über diese Elektrosteinbacköfen "PBO" gestolpert. Hat schon jemand einen und damit Erfahrungen gesammelt? Was sollte man beachten?
Oder gibt es einen anderen Ofen, den ihr außer dem Manz empfehlen könnt. Backe soo gerne Brot und am liebsten gleich 4 auf einmal.

Danke für eure Infos schon mal vorab.

Liebe Grüße
vegaa :tc
vegaa
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Feb 2013, 13:25
Wohnort: aus Bayern


Re: Steinbacköfen

Beitragvon Typ 1150 » Di 15. Okt 2013, 14:58

Wenn schon so einen Spezialisten dann sollte er auch eine Schwaden Funktion haben. Hab ich schonmal welche gesehen bei ebay.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:40


Re: Steinbacköfen

Beitragvon moni-ffm » Di 15. Okt 2013, 16:41

Ich bin seit Monaten auf der Suche nach einem haushaltstauglichen Steinbackofen mit Schwadenfunktion... ohne Erfolg, zumindest in Deutschland, außerhalb D habe ich mich nicht umgetan. Es gibt sie leider nicht!

Auf dem Markt für Gewerbe-Steinbacköfen gibt es die Schwadenfunktion als Zusatzfunktion, aber diese Öfen sind so groß und teuer, dass sie für mich nicht in Frage kommen (dagegen ist ein Manz noch ein Schnäppchen) und bei diesen Gewerbe-Öfen kostet die Schwadenfunktion zwischen 1000 und 1300 € Aufpreis, je nach Hersteller und Größe.

Die Öfen von xxx habe ich schon vor Wochen Im Internet entdeckt, jetzt habe ich die Möglichkeit, mir einen in Backbetrieb anzusehen. Bin total gespannt auf die Backergebnisse!

LG
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 551
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Steinbacköfen

Beitragvon vegaa » Mi 16. Okt 2013, 08:13

Hallo Monika,

da bin ich gespannt, was du darüber berichten wirst. Ob man dann wie im Haushaltsofen sprühen muss oder gar nicht.
Habe im Internet in einem bekannten Backshop die Öfen auch schon gesehen.

Viel Spaß bei deinem Backbetrieb-Check.

Liebe Grüße
Charlene :tL
vegaa
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Feb 2013, 13:25
Wohnort: aus Bayern


Re: Steinbacköfen

Beitragvon vegaa » Do 24. Okt 2013, 11:55

Hi Monika,

ich gucke immer wieder mal hier vorbei, ob du schon News :sp vom "heißen Ofen" eingestellt hast.

Bis bald
Charlene
vegaa
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Feb 2013, 13:25
Wohnort: aus Bayern


Re: Steinbacköfen

Beitragvon moni-ffm » Fr 25. Okt 2013, 13:19

Hallo Charlene,

nein, es gibt noch keine Neuigkeiten von mir - ich werde den Ofen erst übernächste Woche testen können. Danach werde ich sofort berichten!

LG
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 551
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Steinbacköfen

Beitragvon moni-ffm » Mo 18. Nov 2013, 14:51

Hallo Charlene,

endlich kann ich Bericht erstatten...

Ich hatte die Gelegenheit, zwei Mal mit einem Besitzer eines Elektro Steinbackofens (von Pasta Noris, Nürnberg) Brot zu backen, ich hatte das Glück, diesen Hobbybrotbäcker in meiner Nähe zu finden.

Und ich bin begeistert! Nachdem ich den 30/2 nach 4 Monaten mit Riesenverlust wieder verkauft habe, weil er meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion ist, habe ich wieder in meinem normalen Backofen Brot gebacken. Das ist mir besser gelungen als im Spezialofen... aus dem die Krusten schon am nächsten morgen lätschig, zäh und ledrig waren. Und die Ergebnisse aus dem Steinbackofen waren absolut überzeugend. toller Ofentrieb und wunderbare Krusten.

Ein Mono kommt für mich nicht in Frage, wegen des Preises und der irre langen Vorheizzeit. Bei der Suche nach einer Alternative bin ich dann auf die Öfen von Pasta Noris gestoßen und nach den positiven Ergebnissen beim Probebacken wird es dann so einer. Wenn ich dem bevorstehenden Umzug verkraftet habe...

Ich hoffe, meine Informationen helfen Dir weiter.
LG
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 551
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Steinbacköfen

Beitragvon Typ 1150 » Mo 18. Nov 2013, 16:24

Wie läuft das bei dem Öfen mit der Beschwadung? Welches Modell konntest Du testen?

Ich hab gerade mal nach den Daten geschaut 3 kw an 230 Volt da würde ich mich vor der Anschaffung absichern ob Dein Hausnetz das bringt, sonst fliegen dir jedes mal sämtliche Sicherungen raus oder ne Leitung fängt an zu kokeln.
Zuletzt geändert von Typ 1150 am Mo 18. Nov 2013, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:40


Re: Steinbacköfen

Beitragvon Hesse » Mo 18. Nov 2013, 16:46

Hallo,

der Hinweis von Chris ist wichtig. :!: die Küche sollte mit mindestens 16 Ampere besser mit 20 A. abgesichert sein. Der Ofen "zieht" immerhin 13 Ampere.

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1386
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Steinbacköfen

Beitragvon Typ 1150 » Mo 18. Nov 2013, 17:11

Interessant wäre auch dieser NBO Ofen dens bei ebay gibt http://www.ebay.de/itm/Brotbackofen-NBO ... 3cd82a5e0e

Komplett Schamott, Backraum reicht für 2 runde Laibe und MIT Beschwadungsfunktion. Rein von der Funktion geradezu ideal für nen Hobbybäcker, aber auch nicht ganz billig. Kennt den jemand?
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:40


Re: Steinbacköfen

Beitragvon moni-ffm » Mo 18. Nov 2013, 17:39

@Chris:

Den von Dir in der Bucht entdeckte Ofen kenne ich nicht. Er mag ja ganz gut sein, aber vom Preis her (2.229 €) für einen Hobbybäcker wohl indiskutabel... Für mich jedenfalls.

Und was die Öfen von Pasta Noris betrifft: der Hobbybäcker, mit dem ich gebacken habe, hat ihn ganz normal an einer Steckdose in der Küche angeschlossen. Über Anschlusswerte haben wir nicht gesprochen, ich habe aber gesehen, dass es eine Steckdose war. Werde mich noch mal erkundigen. Eine Beschwadung gibt es nicht, die ist bei dem Preis auch nicht zu erwarten.

Ich konnte den kleinen mit der Backfläche 35 x 35 cm testen. Da passen zwei lange Brote nebeneinander rein, Kastenformen auch drei. Für einen normalen Haushalt völlig ausreichend.

LG
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 551
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Steinbacköfen

Beitragvon vegaa » Di 19. Nov 2013, 10:19

Hallo Monika,

das hört sich ja toll an. Danke für deinen Bericht. Wie funktioniert das mit dem Schwaden in so einem Ofen?

Viele Grüße
Charlene :tc
vegaa
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Feb 2013, 13:25
Wohnort: aus Bayern



Ähnliche Beiträge

Steinbackofen - Backofentüre
Forum: Backöfen
Autor: Ralf Berghammer
Antworten: 1
Brotbacken im Steinbackofen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Shaddy
Antworten: 3
Semmel im Steinbackofen
Forum: Backöfen
Autor: Jean le boulanger
Antworten: 7
ELektro Steinbackofen
Forum: Backöfen
Autor: NadineG
Antworten: 18
Steinbackofen für nur 1 Brot is nix, welchen Backofen dann?
Forum: Backöfen
Autor: DerMarc
Antworten: 10

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backöfen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz