Go to footer

Miele Backöfen

Alle Fragen und Erfahrungen mit einem Elektroherd, Manz Backofen,
Häussler Elektrosteinbackofen und Holzbackofen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Beate31 » Fr 7. Sep 2012, 15:54

Heute habe ich Haferbrötchen gebacken wollte die Funktion Klimagaren testen.Was soll ich euch sagen, :top einfacher kann es nicht sein bin :cha :cha
Da sind sie und....?

Bild

LG.Beate :st
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Maja » Di 27. Nov 2012, 22:35

Habe eben zum 2. Mal meinen Ofen entkalkt. Lief alles planmäßig. Nur zeigt er mir immernoch an , dass ich ihn entkalken soll. Ich kann nichts einstellen. Wenn ich mit der OK- Taste besätige will er 1 l Frischwasser. Das saugt er auf, puckt es aus und dann steht er ewig auf Pause und nix passiert. Er hatte schon die Verdunstung,
Habe keinen Plan, finde nix im Buch und kann den Ofen nicht nutzen.
Hat jemand eine Idee?
LG MAja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Brötchentante » Mi 28. Nov 2012, 00:05

Maja hat geschrieben:Habe eben zum 2. Mal meinen Ofen entkalkt. Lief alles planmäßig. Nur zeigt er mir immernoch an , dass ich ihn entkalken soll. Ich kann nichts einstellen. Wenn ich mit der OK- Taste besätige will er 1 l Frischwasser. Das saugt er auf, puckt es aus und dann steht er ewig auf Pause und nix passiert. Er hatte schon die Verdunstung,
Habe keinen Plan, finde nix im Buch und kann den Ofen nicht nutzen.
Hat jemand eine Idee?
LG MAja

ja hatte ich auch mal. Habe alles ausgestellt .Die Elektronik hatte sich aufgehängt.Ich glaube,Miele hatte mir erklärt,die Sicherung ab zu stellen und dann nach 1 Minute wieder an..wie beim Pc.dann lief das Programm normal weiter.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Miele Backöfen

Beitragvon _xmas » Mi 28. Nov 2012, 00:18

Sieh mal nach Maja, ob Du im Programm die Funktion "Entkalken AN, AUS" hast. Ist bei meiner Kaffeemaschine so. Die muss ich sonderbarerweise nach dem Entkalken auf AUS stellen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Maja » Mi 28. Nov 2012, 07:28

Guten Morgen!
Danke,für die Antworten.
Habe die Sicherung 1 Minute ausgestellt und nun geht es wieder. Er hat gerade die Restverdampfung angezeigt und verdampft nun.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Tosca » Mi 28. Nov 2012, 11:06

@ Maja, gerade wollte ich auch sagen, dass der Ofen kurz mal vom Strom genommen werden muss. Durch dieses Reset stellt sich meistens der elektronische Speicher auf Null. Nach dem Neustart sollte dann wieder alles funktionieren.
Tosca
 


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Greeny » Mi 28. Nov 2012, 12:45

Moin moin

Das mit dem Spannungslos machen ist aber so gesehen schon doof.
Wenn das wirklich notwendig ist hat sich Miele dahingehend nicht mit Ruhm bekleckert.

Was für Wasser nutzt Du für den Ofen Maja?
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Maja » Mi 28. Nov 2012, 18:39

Laut Anweisung Leitungswasser, kein destiliertes.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Katinka » Do 29. Nov 2012, 23:38

Hallo,

habe ich noch nie gehabt. ;)
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Greeny » Fr 30. Nov 2012, 15:26

Moin moin

Das ist gut so Maja.
Ich hatte den Techniker mal gefragt ob man gekauftes stilles Mineralwasser verwenden kann.
Um Himmelswillen nein war seine Antwort, das ist in der Regel deutlich härter als das normale Trinkwasser.
Notfalls kann man das mit so Wasserhärte-Teststreifen überprüfen.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Brötchentante » Do 20. Dez 2012, 17:53

damit ich auch noch was zu Weihnachten von der Weihnachtself bekomme, stelle ich hier meine weiteren Fragen zum Brötchen formen ,backen...
Lenta hat den Zeigefinger tadelnd dort erhoben :xm
Brötchen im Miele backen
okay,greeny...hast Du das Automatikprogramm "Brötchen" auch mal ausprobiert?
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Miele Backöfen

Beitragvon moeppi » Do 20. Dez 2012, 18:25

Hallo Brötchentante,
ich backe übrigens auch immer 2 Bleche mit Klimabacken.
Oben Lochblech, darunter das Backblech. So kann der Dampf durchs Lochblech.
Evtl. das Backblech noch einige Minuten nachbacken.

Programm BRÖTCHEN habe ich noch nicht getestet. Muß ich mal checken :P .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2782
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Lenta » Do 20. Dez 2012, 19:52

Brötchentante hat geschrieben:Lenta hat den Zeigefinger tadelnd ... erhoben :xm


Nee, der Zeigefinger war ja gar nicht nötig, bist ein braves Tantchen :nts
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Maja » Do 20. Dez 2012, 23:54

Ich habe das mal gemacht und fand das Ergebnis nicht besonders prickelnd. Irgendwie ist die Gehzeit im Ofen suboptimal. Die Teiglinge laufen breit und die Brötchen werden nicht wirklich knusprig.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Greeny » Fr 21. Dez 2012, 08:13

Moin moin

Nee Tante, das habe ich noch nicht ausprobiert.
Ich hatte die Befürchtung die Maja schon bestätigt hat.
Die Gare in den Gärtüchern ist ja nicht möglich und somit bei Gare auf dem Blech ein breitlaufen vorprogrammiert.
Außerdem muss ich trotz 2 Blechen meistens in 2 Durchgängen backen. :ich weiß nichts
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Brötchentante » Fr 21. Dez 2012, 14:58

@ Björn,greeny,moeppi Ihr versprecht mir hoch und heilig,dass das mit den 2 Loch-Blechen auf Stufe 2+4 ,Klimagaren auch wirklich funktioniert :tip
Ich habe meine SchwieMu zu Besuch ,da kann ich Brötchenflopps mir nicht erlauben...
Ansonsten komme ich bei Euch persönlich vorbei und bringe ein bisschen Weltuntergang mit :so brauch ich Gewalt .ph .ph .ph :xm
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Miele Backöfen

Beitragvon moeppi » Fr 21. Dez 2012, 17:25

Gibst du der Schwiegermutter halt die Brötchen aus der oberen Etage ;) .
Ich mach die IMMER so und es hat sich noch keiner beschwert.
Beachte aber, wie das untere Blech bräunt!
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2782
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Maja » Sa 22. Dez 2012, 10:36

Tante der Brötchen, das klappt.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Miele Backöfen

Beitragvon Greeny » Mo 24. Dez 2012, 12:54

Moin moin

Ich schwore.
Schaue in die aktuelle Backwoche, die Brötchen sind so entstanden, genau wie die Baguette.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Miele Backöfen

Beitragvon BrotDoc » Mo 24. Dez 2012, 15:21

:tip :tip und?? Hat es nun geklappt, oder muß ich die Bescherung doch wegen des Weltuntergangs, der aus RE naht, absagen? :lol:
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Neuer Backofen
Forum: Backöfen
Autor: Brotfan
Antworten: 4
Gaggenau-Backofen
Forum: Backöfen
Autor: Ula
Antworten: 11
Mini Backöfen zum mitnehmen ?
Forum: Backöfen
Autor: heimbaecker
Antworten: 7
Neuer Backofen - Bitte um Tips
Forum: Backöfen
Autor: Küchenhexe
Antworten: 21
Brotbackautomat? Backofen? Oder was?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Ahnungsloser
Antworten: 30

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backöfen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz