Go to footer

Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Alle Fragen und Erfahrungen mit einem Elektroherd, Manz Backofen,
Häussler Elektrosteinbackofen und Holzbackofen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon Werner33 » Mo 27. Jun 2011, 22:56

Hallo,

möchte euch mal meinen Back und Räucherofen Helia Smocker vorstellen, meiner Meinung ein SUPPER Ofen und recht universel, kann man Backen, Räuchern und garen.

Vorteile:

1) Ortendliche Ofengräße von 30x80 cm innen bzw. der kleine Ofen hat 30x40 cm
2) Komplett dicht geschweißter Ofen mit Druckfester Abdichtung und bester Isolierung (wie ein Manz Ofen)
3) Eine Backebene für Brote, oder zwei Backebenen für Brötchen usw.
4) Temperatur bis 320° einstellbar.
5) Durch die am Boden angebrachte seperate Heizschlange für das Räuchergut mit Edelstahlrächermehlpfanne kann man in dieses Wasser geben und bei Bedarf anheizen zum schwaden.
6) Gibt man in die Räucherpfanne Sägemehl oder kleine Holzstücke kann man diese im inneren des Ofens abbrennen, und erzielt den gleichen Geschmack wie in einem orginal Holzbackofen (Merke keinen Unterschied ob in diesem Ofen oder im Gemeindebackhaus im Häusler Holzbackofen gebacken wird) mann kann auch die Funktionen wie in 5) und 6) angegeben kombinieren, indem man eben das Holz ins Wasser gibt. Wird dann eben zuerst geschwadet und wenn die Feuchtigkeit weg ist der Rauch zugegeben.
7) Mit der Unteren Heizschlang ist auch eine Erhöhung der Unterhitze möglich, bis ca. 340° Unterhitze am Backstein.
8) Als Eigenbau habe ich mir eine 3 cm Granitplatte gemacht, welche als Backstin supper geht, und auf der untersten Schiene nur eingeschoben werd.
9) Im Ofen kann man auch supper heiß und kalt Räuchern, Braten machen usw.
10) Jetzt kommt der nach meiner Meinung größte Nachteil vom supper Ofen, er hat keine Sichtscheibe in der Ofentüre, aber damit kann ich leben und mach eben die Türe auf...

http://heliasmoker.com/cms/front_content.php?idart=23

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon hallon » Sa 16. Jul 2011, 00:30

hallo werner
freue mich das ich jemanden gefunden habe,der auch einen helia smoker sein eigen nennt,habe den 48 er,kann mann ja mit garen,räuchern und backen.bin absuluter anfänger und suche gute tipps.
gruß reinhard
hallon
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 18:28
Wohnort: Holzminden


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon AlanB » Mi 10. Apr 2013, 11:16

Hallo Backfreunde,

auch ich habe versucht, mit dem Helia Smoker (und Pizza Steinen) Brot zu backen.....

Da ich es auf die "Original -Italienische" Art mit 320 ° anheizen probiert habe, danach runter auf 200 °, nach 10 Minuten Klappe auf um den Dampf abzulassen, Brot raus nach 15 Minuten.....

Ergebnis: Perfekter Kohlenstoff....Brot war schwarz......

Wer hat Erfahrungen mit Pizzasteinen und Anheizen mit 320 ° oder ähnlich?

Grüße aus dem Norden der Republik

AlanB
AlanB
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Apr 2013, 14:38


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon Backwolf » Mi 10. Apr 2013, 12:13

Mal selbstgemachte Briketts ist doch auch was und kann nicht jeder in seinem Ofen in so kurzer Zeit :lol: :lol:

Sollte er so dicht sein wie ein Manz, so hat das runterdrehen nichts gebracht - Temperatur fällt zu langsam, aus dem Bauchgefühl heraus.
Backwolf
 


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon AlanB » Mi 10. Apr 2013, 12:25

Ja, hast recht.....ich hätte die Dinger doch noch als Briketts nutzen können....;-))

Die Helia Smoker sind pottdichte Druckkammeröfen, die ja eigentlich zum Räuchern gedacht sind....aber man kann eben auch alles andere machen ...bis 14 kg Schweinebraten garen....etc.

Durch die 3 cm dicken Pizzasteine wird wohl tatsächlich zu viel Hitze auch noch nach dem Runterschalten abgegeben.....

Bloß, wie machen es die Pizzabäcker mit ihren Öfen? DIe gehen doch z.T. bis auf 500° ????

Grüße

AlanB
AlanB
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Apr 2013, 14:38


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon Werner33 » Mi 10. Apr 2013, 12:41

Hallo,

einfach die Backzeit bei Pizza verkürzen :?

bie Brot Backtemperatur verringern :wue

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon AlanB » Mi 10. Apr 2013, 13:07

Hallo Werner,

vor über einem Jahr hast Du berichtet, dass Du mit Deinem Helia Smoker ebenfalls backst...

Hast Du ein besonders gutes Rezept, was Du mir empfehlen könntest?

(Ich hab den großen Smoker..)

Gruß

Alan
AlanB
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Apr 2013, 14:38


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon Werner33 » Mi 10. Apr 2013, 22:10

Hallo Alan,

im Helia kannst du eigentlich jedes Brot Backen, nimm einfach ein Rezept nach Lust. :hx
Nach dem Schwaden aber Ofentüre nur ganz leicht verriegeln, damit er nicht 100% Dampfdicht ist. :wue

Seine optimale Stärke kann er aber bei Backen von Plumpernickel ausspielen, da er da die gleichen Eigenschaften entwickelt wie die großen Dampfdruckbacköfen der Plumpernickel Bäcker :top :kl

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon AlanB » Mi 10. Apr 2013, 22:31

Danke Werner,

ich werde berichten, wenn es mich wieder unter die Brikett-Fabrikanten verschlägt....;-))))

GRuß von Hamburg nach Stuttgart

Alan
AlanB
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Apr 2013, 14:38


Re: Helia Smocker, Back und Räucherofen.

Beitragvon gemmels » Sa 11. Okt 2014, 10:17

Hallo Werner,
Ich hab seit 4 Jahren den Helia Smoker, bin eigentlich ganz zufrieden aber ich hab die Temperaturen die du mit über 300°C angibst noch nie ereicht. Als der Ofen neu war schaltete er bei 220C ab, Ofenthermometer rein und siehe da nur 150°C. Neues Thermostat bestellt eingebaut max Temp. 200°C Jetzt bin ich seit 2 Jahren dran den Temp. Fühler auf eine andere stelle zu setzen, jetzt hab ich in gerade mal an die Innenseite der Rückwand gemacht, mal sehen wie warm er jetzt wird bevor er abschaltet. Hast du die Position des Fühlers auch verändert oder hat dein Ofen ein anders Thermostat das eine höhere Abschalttem. hat. Mein Thermostat geht bis 247°C.

Viel Grüße Andreas

http://www.urkornbrot.de
gemmels
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 28. Feb 2012, 02:46



Ähnliche Beiträge

Schatz, ich back dann jetzt selber...
Forum: Willkommen
Autor: Kelpie
Antworten: 24
Umgang mit Back-Hefe
Forum: Anfängerfragen
Autor: Backong
Antworten: 1
Greeny is back
Forum: Willkommen
Autor: Greeny
Antworten: 11
Mein Back-Versuch KÖRNER_MIX_BROT
Forum: Anfängerfragen
Autor: eve
Antworten: 12

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backöfen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz