Go to footer

Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon Little Muffin » Di 7. Jun 2016, 19:18

Also die vorherigen sind auch schon sehr gut geworden. Ich muß immer etwas mehr Flüssigkeit in den Teig nehmen, das liegt zum einem am Mehl und zum anderen wohl am Klima hier. Aber in meinem letzten Versuch hab ich den Teig wirklich um einiges feuchter gehalten, vorraus gegangen war ein Baguette-Backtreffen hier im Forum.
Wenn man jetzt nicht so richtig damit klar kommt ist ein Anfang mit festerem Teig sinnvoll. Geschmacklich macht das keinen Unterschied und wer möchte schon ein Brötchen mit Monsterporun. :hk
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon nilli » Mi 8. Jun 2016, 07:05

Kann ich die Hefe verringern und das ganze eher wie ein "normales" Baguette mit Vorteig über 1-2 Tage machen?
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon Little Muffin » Mi 8. Jun 2016, 22:03

Das läßt sich sicherlich machen, aber bei den Mengenangaben bin ich überfragt.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon Eigebroetli » Do 9. Jun 2016, 07:48

@Nilli du könntest entweder 1.5-3 g Hefe (0.5-1%) nehmen und den Vorteig nach 2h für ca. weitere 10-14h in den Kühlschrank stellen. Alternativ könntest du gleich den Vorteig versäuern, wobei ich diesen warm und nur kurz (ca. 8-12 h) führen würde, weil die Menge sonst mit 30% zu hoch ist.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon Little Muffin » Do 9. Jun 2016, 08:36

Versäuern würd ich ihn nicht, darum geht es in dem Originalrezept ja nicht und das würde den Geschmack zu sehr verändern.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon Eigebroetli » Do 9. Jun 2016, 10:27

Ich denke, bereits ein lange gereifter Vorteig wird enorme geschmackliche Auswirkungen haben. In Björns Rezept geht es ja darum, auf diesen zeitlichen Aufwand verzichten zu können. Natürlich kann man dies anpassen (bspw.wie vorgeschlagen) oder aber gleich auf ein anderes Rezept ausweichen. So oder so kommt ein komplett anderes Baguette dabei raus.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon Little Muffin » Do 9. Jun 2016, 13:24

Das ist schon klar, nur ist es ein Unterschied ob der Vorteig säuerlich ist oder nicht, geschmacklich gesehen mein ich. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wie schießt Ihr Eure Brötchen ein?

Beitragvon nilli » Do 9. Jun 2016, 15:31

danke Euch beiden! ich werde es einfach mal mit weniger Hefe im Vorteig probieren!
VG
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz