Go to footer

Wie erkenne ich, wann mein Brot reif für den Ofen ist.

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Wie erkenne ich, wann mein Brot reif für den Ofen ist.

Beitragvon Gast » Do 5. Mai 2011, 07:59

Nontox hat mal folgende Regeln aufgestellt:

* Der Teig fühlt sich fest und elastisch an:
“Ich bin gerade erst im Körbchen heimisch geworden, lass mich bitte in Ruhe!”
* Der Teig fühlt sich schon etwas schwammig an, springt jedoch sofort zurück:
“Ich habe noch genug Druck, um eine weitere halbe Stunde stehen zu bleiben”
* Der Teigling ist schön fluffig, springt aber immer noch in seine alte Form zurück:
“Ich habe knappe Gare und kann in den Ofen, wenn Du unbedingt willst, dass die Einschnitte weit aufspringen.”
* Der Teigling behält die Delle eine Zeit lang, und füllt sie dann langsam wieder auf:
“Ich bin fertig zum backen – jetzt oder nie!”
* Der Teig säufzt, die Stelle wo gestupst wurde, fällt etwas ein und erholt sich nicht mehr:
“JETZT!”
* Der Teig zerfällt zu Staub – schon bei der schwächsten Berührung.
“Ich war schon mit Ramses und Tut-Anch-Amun – lass mich in Ruhe sterben.”
Gast
 


Ähnliche Beiträge

Breit laufen verhindern - wann Wasser zu geben?
Forum: Anfängerfragen
Autor: muskatnuss
Antworten: 20
Brötchendrücker - wann benutzen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Emoni
Antworten: 2
Mein Brot reißt leider immer innen auf!
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: Finchen
Antworten: 12
Schwaden bei Manz-Öfen
Forum: Backöfen
Autor: babsie
Antworten: 3
Wann Biga, wann Poolish
Forum: Anfängerfragen
Autor: BrotDoc
Antworten: 13

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz