Go to footer

Wassermenge

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Wassermenge

Beitragvon BeatePr » Mo 2. Mai 2011, 13:52

Ich habe mir angewöhnt, wenn ich den Eindruck habe, dass mein Teig zu trocken ist, nicht einfach Wasser zuzuschütten, sondern ich spritze es mit der Blumenspritze dazu, bis der Teig für mich so in Ordnung ist.

Das nur als Tipp von mir.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Wassermenge

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 2. Mai 2011, 14:03

Das klingt gut, danke für den Tip, teste ich nachher gleich mal!
LG,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Wassermenge

Beitragvon el_marraksch » Di 3. Mai 2011, 18:45

ja Beate das ist ein guter Tipp das werde ich mir merken. :top
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds



Ähnliche Beiträge

Mehl ersetzen, Wassermenge berechnen
Forum: Anfängerfragen
Autor: anjade
Antworten: 2
Wassermenge bei Korn
Forum: Anfängerfragen
Autor: Silvi
Antworten: 4
Wassermenge - Trocknungssicherung
Forum: Anfängerfragen
Autor: tessy
Antworten: 8
Quellstück... die richtige Wassermenge
Forum: Anfängerfragen
Autor: Mark
Antworten: 4
Wassermenge für Weizen und Dinkel unterschiedlich ?
Forum: Anfängerfragen
Autor: tessy
Antworten: 0

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz