Go to footer

Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon Roggenvollkorn » Do 2. Jan 2020, 20:39

Hallo,habe heute den Hefevorteig für,Emmerlinge vergessen. Er stand so 3,5 statt 1 Stunde beim Raumtemperatur.
TA 200, 1% Hefe. Das Rezept ist aus dem BBB3, daher veröffentliche ich es hier nicht. Lutz soll ja was verdienen.

Ihr dürft mit mir raten: wird dies morgen noch was und wenn ja, mit welchen Folgen?
Und ich nehme noch Tipps, was ich ggf. am Hauptteig ändern kann.
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon hansigü » Do 2. Jan 2020, 22:50

Was passiert mit dem VT in den Kühli?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8140
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon Roggenvollkorn » Fr 3. Jan 2020, 01:36

Er sieht ganz ok aus. Etwas groß. Riecht intensiv, aber das Rezept habe ich zwar schon zweimal gebacken, ist aber länger her. Bild
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon UlliD » Fr 3. Jan 2020, 08:23

Also ich sehe da nix gefährliches :? :?
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 827
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon Roggenvollkorn » Fr 3. Jan 2020, 09:49

Nach der kalten Gare war der Vorteig etwas weich, aber wie reden hier ja auch von Emmer. Sehe auch alles im grünen Breich.

Der Teig war gut zu kneten, auch etwas weich und sieht gut aus.
Bild
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon Roggenvollkorn » Fr 3. Jan 2020, 22:08

Hat am ende nichts gemacht, alles wurde gut.
Teig lies sich gut kneten, hat anständige Brötchen geliefert mit tollem Geschmack.
Bild
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Was passiert, wenn der Hefevorteig zu lange warm stand?

Beitragvon Mikado » Sa 11. Jan 2020, 13:02

Roggenvollkorn hat geschrieben:Hallo,habe heute den Hefevorteig für,Emmerlinge vergessen. Er stand so 3,5 statt 1 Stunde beim Raumtemperatur. TA 200, 1% Hefe.
...
Hat am ende nichts gemacht, alles wurde gut.

Hast du seitdem nochmal nach jenem Rezept, aber gemäß den Rezeptangaben gebacken?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1468
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Was passiert, denn der Hefevorreig zu lange warm stand?

Beitragvon Roggenvollkorn » Sa 11. Jan 2020, 16:13

Nein, noch nicht.
Aber vorher schon einige wenige mal. Konnte eigentlich keinen Unterschied feststellen.
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz