Go to footer

Teig zu warm geraten

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Teig zu warm geraten

Beitragvon miebe » So 10. Apr 2016, 09:59

Hallo,
ich habe Heute das Gewürzbrot vom brotdoc angesetzt.
Da im Rezept auf die Teigtemperatur von 27-28°C hingewiesen wird habe ich alles gut temperiert.
Dabei bin ich aber offensichtlich übers Ziel hinausgeschossen, der Teig hatte zum Ende der Knetphase 30,5°C.
Ist das zuviel?
Welche Fehler entstehen dann beim backen?
Gibt es Korrekturmöglichkeiten?
Beim Rundwirken habe ich schon gemerkt, dass der Teig relativ fest und nicht plastisch war.
Zur zeit steht das Brot in der Stückgare.

Gruß Hans
Etwas natürliches und historisches auf Schienen,
die Preßnitztalbahn.
miebe
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 4. Nov 2014, 19:53
Wohnort: im Erzgebirge


Re: Teig zu warm geraten

Beitragvon jerdona » So 10. Apr 2016, 11:14

Keine Panik, Hans!

Das ist ein fast reines Roggenbrot, das verträgt locker 30°C, nur für Weizen wäre es zuviel.
Einfach Gare beobachen, die könnte kürzer dauern als angegeben, aber sonst null problemo.
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:17
Wohnort: Allgäu



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz