Go to footer

Probleme mit Bagels ...

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Probleme mit Bagels ...

Beitragvon SkyMasterson » Mo 13. Mai 2013, 16:38

Hallo,

nachdem ich ab und zu feine Bagels ins Büro mitbringe, hab' ich schon einen Kollegen angesteckt, der seit Wochen versucht auch solche Teilchen zu backen.

Leider ohne Erfolg und heute war die Stimmung ganz am Boden. Gegeben hab' ich ihm mein Standard-Rezept ( http://www.chefkoch.de/rezepte/13034512 ... agels.html ) , an das er sich angeblich auch hält (wobei ich das doch leicht anzweiflen würde, denn ich hatte damit noch nie Probleme.)

Sein Hauptproblem:
Der Teig geht zwar gut auf, aber beim Kochen der Teiglinge bzw. kurz danach fallen die Bagels zusammen und werden flach. Die Backerei am Wochenende hat ihm bei 220° 20 Minuten im Ofen quasi Zwieback-Bagels beschert. Steinhart einen halben Tag später.

Hier ein Bild von einem aufgebrochenen harten Bagel. Mir schaut das viel zu luftig aus. Viel zu wenig Teig. Gewogen hat der Bagel auch gefühlt viel zu wenig. aus dem 500g Mehl-Teig formt er wohl 10 Bagels...

Bild

Bisherhige Tipps - mal mit der Hefemenge zu experimentieren oder anderes Mehl zu nehmen (hab' ihm extra mal 00er Pizzamehl gebracht, das bei mir hervorragend funktioniert) waren alle nicht erfolgreich.

Heute erwähnte er noch, dass der Teig nach der ersten Gare sehr klebrig war und er noch Mehl hinzugefügt und ca. 10 Minuten weitergeknetet hat - das allein finde ich schon sehr seltsam.

Bei mir ist der Teig nach ca. 90 Minuten doppelt so gross, fluffig und alles andere als klebrig.

Irgendwelche Ideen, weshalb nach 20 Minuten so ein Zwieback-Bagel entstehen konnte?

Bei nächster Gelegenheit werd' ich mal einen Bagel-Workshop mit ihm veranstalten :nts
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 20:53


Re: Probleme mit Bagels ...

Beitragvon Ebbi » Mo 13. Mai 2013, 20:58

eine schöne Porung hat der Zwieback ja :lala :XD

ne du, keine Ahnung was da schief laufen könnte. Also am Rezept liegts garantiert nicht, das ist ein ganz normaler Hefeteig. Zu lange gekocht? Ich glaub da wird dir nichts anderes übrig bleiben als deinem Kollegen über die Schulter zu schauen.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Probleme mit Bagels ...

Beitragvon SkyMasterson » Mo 13. Mai 2013, 21:29

Ebbi hat geschrieben:eine schöne Porung hat der Zwieback ja :lala :XD

ne du, keine Ahnung was da schief laufen könnte. Also am Rezept liegts garantiert nicht, das ist ein ganz normaler Hefeteig. Zu lange gekocht? Ich glaub da wird dir nichts anderes übrig bleiben als deinem Kollegen über die Schulter zu schauen.


ich hab' ihm schon empfohlen, mal auf zwieback oder knäckebrot umzusteigen, da er das ja beherrscht :XD
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 20:53



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz