Go to footer

Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon Zimtschnecke » Mi 25. Mai 2011, 18:31

Mein Ofenkino ist heute der reinste Horrorfilm oder Actionfilm. Von flunderflach bis Luftballon-prall ist alles dabei. Habe gerade Gerds "Etwas aus Mehl, Wasser und Salz" in den Ofen geschoben. Der Teig war relativ weich, aber gut zu verarbeiten, ist bei der Gare auch schön aufgegangen, Temperatur dabei und alle Ruhe und Garzeiten haben auch gestimmt. Hatte ihn 65 min. in der Gare, dann war ich der Meinung, ab ins Rohr. Sofort ist er so breit gelaufen, wie eine Pizza, ein bißchen höher halt. Nach 15 Min sah er dann eher aus wie ein Luftballon. Ob er innen irgendwo hohl ist, weiß noch nicht. Leider hab ich das Fladen-Problem öfter bei verschiedenen Rezepten. Habe auch schon verschiedenes probiert, weniger Wasser, kürzere oder längere Gare.
Was könnte mein Fehler sein?
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon eibauer » Mi 25. Mai 2011, 20:42

Probier mal..

Fladenbrot frisch gebacken

250 g Mehl 550 oder 405
70 g Wasser
2 TL Joghurt
1 Ei
2 EL Olivenöl
5 g Salz
10 g Schwarzkümmel gemörsert

über Nacht im Kühli...

Vor dem Backen habe ich den Fladen noch einmal
befeuchtet und zusätzlich mit Schwarzkümmel bestreut.
Backzeit ca. 15-20min. bei 190 Grad Umluft..

HBG
eibauer
- eibauer - wir backen das schon -
Benutzeravatar
eibauer
 
Beiträge: 160
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:04
Wohnort: Oberlausitz


Re: Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Mai 2011, 20:46

Mein erster Gedanke ist, der Kleber ist nicht gut genug entwickelt und das Gerüst hält den Teig nicht. Ich kenne Deine Schilderung, bei mir lags daran, dass ich nicht gut genug geknete hatte. Besonders bei Rezepten die sehr weich sind, hatte ich das Problem. Ich habe es schon richtig verstanden, du hattest keine Übergare (Fingertest) und das Brot lief trotzdem schön breit nach dem Stürzen. Im Ofen hat sich der Fladen dann wieder ziemlich berappelt? Also dann tippe ich auf den Kleber.

Mir fällt grad ein, man kann einen Teig auch überkneten. Hast Du mal einen Fenstertest gemacht?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8537
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon Zimtschnecke » Do 26. Mai 2011, 08:34

Der Fenstertest war für meine Verhältnisse so in Ordnung. Heute morgen beim Anschneiden habe ich jetzt noch entdeckt, dass ca. 1 cm unter Kruste ein horizontaler Riss entstanden ist, der über das ganze Brot geht. :wue
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon Little Muffin » Do 26. Mai 2011, 11:56

Hast Du mal ein Foto?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8537
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon Zimtschnecke » Do 26. Mai 2011, 13:53

Kann ich heute Abend einstellen. Hab es gestern nicht mehr angeschnitten.
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Ofenkino oder Horrorfilm? Erst Fladen, dann Luftballon.

Beitragvon Zimtschnecke » Fr 27. Mai 2011, 16:59

So, jetzt hat s doch etwas länger gedauert, aber mein PC meinte, er bräuchte mal ne Erkältung und hat sich einen Virus eingefangen.

Hier das komplette Brot und der Anschnitt mit dem Riss:

Bild
Bild
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz