Go to footer

Hilfe! Mein Brötchenteig...

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon nilli » Fr 15. Jul 2016, 20:19

Hallo,
ich wollte gerne die tschechischen Hörnchen vom Plötzblog machen (https://www.ploetzblog.de/2012/06/27/rohlki-tschechische-hoernchen/); eben habe ich den Teig zusammengerührt, haargenau wie im Rezept angegeben, und mein Teig ist extrem weich und klebrig. Im jetzigen Zustand könnte ich ihn NIEMALS ausrollen oder zu einzelnen Teilchen bearbeiten...er sieht sehr feucht und klebrig aus.

Kann ich ihn noch retten? Er muss jetzt für 15 h in den Kühlschrank und wird morgen früh verarbeitet...
Zuletzt geändert von nilli am Sa 16. Jul 2016, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon hansigü » Fr 15. Jul 2016, 20:34

Hallo,
wenn ich Deine Bilder richtig deute, dann ist es schon ein mittelfester Teig wie im Rezept beschrieben. Übernacht wird er sicher noch fester im Kühli. Ich denke das wird schon werden!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon _xmas » Fr 15. Jul 2016, 20:52

Ist schon so, wie Hansi sagt.
Der Teig gewinnt durch die Teigreife an Stabilität und ist im kühlen Zustand meist perfekt zu wirken. Geduld ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon nilli » Fr 15. Jul 2016, 20:57

Hallo,
vielen Dank schon mal! Also der Teig ist nicht komplett feucht wie bei Ciabatta o.ä., aber man kann ihne definitiv nicht einfach so aus der Schüssel lösen und es bleibt viel an den Fingern kleben, wenn man anfasst. ich habe ihn jetzt im Kühlschrank und hoffe ganz fest, dass er bis morgen fester wird...
VG
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon Eigebroetli » Fr 15. Jul 2016, 20:59

Der Teig wirkt auf mich noch nicht ganz ausgeknetet (die Oberfläche ist rau). War er allenfalls etwas zu warm? Der ist vermutlich so klebrig, weil er noch nicht wirklich fertig geknetet ist. Falls er warm ist, solltest du aber nicht weiterkneten.

Stell ihn wie geplant in den Kühlschrank und ziehe ihn zwischendurch auf (strecken und falten), falls du Zeit dazu hast. Am besten wäre einmal in ca. 1 Stunde und nochmals morgen früh.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon _xmas » Fr 15. Jul 2016, 22:34

Die Ansichten sind sicher sehr unterschiedlich - aber ich bearbeite den Teig während der kalten Reife überhaupt nicht und kann mir nicht vorstellen, dass sich S&F während dieser positiv auswirkt.
Vorher, also während der ersten Teigruhe bei Zimmertemperatur, klar. Danach: nein. Dies ist aber nur meine persönliche Meinung, die allein auf subjektiver Erfahrung beruht.
Ich denke gerade an No-Knead-Teig. Der ist auch nicht ausgeknetet oder gefaltet. Funktioniert trotzdem und bringt beste Backergebnisse hervor, klebt aber auch, je nach TA.

Beim Bearbeiten die Hände gut anfeuchten..
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon nilli » Sa 16. Jul 2016, 07:09

[quote="Eigebroetli"]Der Teig wirkt auf mich noch nicht ganz ausgeknetet (die Oberfläche ist rau).

Das ist nicht mein Foto und mein Teug, das ist nur ein Beispiel, so wie mein Teig jetzt von der Konsistenz aussieht. Er wurde 5 min auf niedriger und 10 min auf mittlerer Stufe geknetet, ich glaube, dass müsste schon ganz gut sein.

Ich werde ihn in 4 h rausnehmen und verarbeiten, ich berichte dann!

VG
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon Little Muffin » Sa 16. Jul 2016, 08:52

Schaut aus wie ein ganz normaler Hefeteig für Hefezöpfe. Früher habe ich meine Teige auch nicht richtig ausgeknetet, das lernt man mit der Zeit.
Die Angaben in Rezepten können bei sowas immer variieren. Jeder Teig ist anderes, jede Maschine knetet anders etc.

Und nun warte ich gespannt, auf mein Hörnchen. :hu
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon _xmas » Sa 16. Jul 2016, 08:54

Woher hast Du das Foto denn? (Bitte unbedingt auf Urheberrecht achten!!!)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon nilli » Sa 16. Jul 2016, 09:38

An _xmas: Ich hatte auf ein Googlebild verlinkt...hab es wieder rausgenommen sicherheitshalber, danke für den Hinweis!

VG
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon nilli » Sa 16. Jul 2016, 14:09

Hallo nochmal,
also es war wie Ihr gesagt habt: Der teig war wesentlich fester. ich habe zwar trotzdem zum Ausrollen etwas mehr Mehl als sonst benötigt, aber es ging.
Vielen Dank :)

VG
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon hansigü » Sa 16. Jul 2016, 16:52

Und sehen wir auch die Ergebnisse, wir sind seeehr neugierig :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9076
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Hilfe! Mein Brötchenteig...

Beitragvon nilli » Sa 16. Jul 2016, 17:52

Tut mir leid, die waren für ein Brunch, ich hatte keine Gelegenheit zu fotografieren :( Nächstes Mal!
nilli
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:07



Ähnliche Beiträge

Hilfe zum richtigen Fritieren
Forum: Süße Ecke
Autor: Sperling76
Antworten: 13
Hilfe, mein Pflaumenkuchen weicht immer durch
Forum: Süße Ecke
Autor: christel2014
Antworten: 22
Brot zu feinporig - Hilfe
Forum: Anfängerfragen
Autor: rejo
Antworten: 17
Hilfe! Über-Nacht-Zopftiere
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: Lucy
Antworten: 6
Knethaken Ankarsrum - HILFE
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Landbrot12
Antworten: 25

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz