Go to footer

Getrocknete Tomaten?

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Getrocknete Tomaten?

Beitragvon Yummy » Fr 26. Feb 2016, 21:40

Ich will für eine Feier Baguette im Voraus backen.
Mir bleibt vorher etwa eine Stunde Zeit, daher kann ich nicht frisch backen.

Ich will dreierlei Brot backen:

Baguette/Weißbrot
Ciabatta mit getrockneten Tomaten
Ciabatta mit schwarzen Oliven (aus der Dose, im eigenen Saft (keine Säure und sehr lecker!))

Bei den Tomaten könnte ich eure Hilfe gebrauchen.
Irgendwie finde ich hier kein Rezept oder ich habe Rezepte gefunden, aber keinen Hinweis wie die Tomaten ins Brot kommen.

Die kommen doch sicherlich nicht eine klein geschnippelt ins Brot oder?
Auf Tomaten in Öl möchte ich gerne verzichten, weil ich sie im Brot nicht mag und sie oft das komplette Brot durchfärben.

Also wie sind eure Tipps?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten bis sie das Lösungswort ergeben.
Grammaire et moi, ça fait deux.
Benutzeravatar
Yummy
 
Beiträge: 250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 19:09


Re: Getrocknete Tomaten?

Beitragvon Elena » Fr 26. Feb 2016, 23:25

weiß nicht ob das so ideal ist, wenn du die getrockneten Tomaten in großen Stücken oder so wie sie aus der Packung kommen und quasi uneingelegt mit in den Teig gibst. Könnte sein, das die dann Feuchtigkeit aus dem Teig ziehen und wenn du sie nicht klein schneidest ist das wahrscheinlich nicht so dolle mit dem Brotscheiben schneiden weil die dann vielleicht recht zäh sind. Ich würde sie lieber klein schneiden bzw. würfeln. und vorher zumindest ein bisschen mit Olivenöl beträufeln und etwas ziehen lassen.

Wenn du noch Rezepte suchst, vielleicht findest du ja hier etwas Inspiration. :tc
Elena
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 14:55


Re: Getrocknete Tomaten?

Beitragvon jerdona » Sa 27. Feb 2016, 00:06

Lutz hat z.B. hier ein Rezept mit getrockneten Tomaten: Tomatenzipfel
Er weicht darin die grob geschnittenen getr. Tomaten in Wasser ein. Das erscheint mir logisch und wäre mir auch als erstes in den Sinn gekommen.
Hm, das ganze Rezept hört sich recht gut an, gut dass Du mich drauf gebracht hast! :del
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 11. Jun 2015, 23:17
Wohnort: Allgäu


Re: Getrocknete Tomaten?

Beitragvon Waldhexe » Sa 27. Feb 2016, 10:00

Ich hab mal getrocknete Tomaten benutzt, die hatte ich eingeweicht, dann ordentlich ausgedrückt (ggf klein schneiden) und dann in den Teig gegeben. Menge weiss ich nimmer...
liebe Grüße Kristin :hx :ma
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:50
Wohnort: Saarbrücken


Re: Getrocknete Tomaten?

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 27. Feb 2016, 10:07

Waldhexe hat geschrieben:Ich hab mal getrocknete Tomaten benutzt, die hatte ich eingeweicht, dann ordentlich ausgedrückt (ggf klein schneiden) und dann in den Teig gegeben. Menge weiss ich nimmer...



ich auch: Tomaten klein geschnitten, mit heissem Wasser überbrüht, nach ein paar Stunden die Tomaten gut ausgedrückt. Ich hab das Einweich-Wasser mit zum Teig gegeben, weil ich kein Aroma "verschenken" wollte.
Aber pass gut auf, dass der Teig nicht zu salzig wird. Meine Tomaten waren gesalzen!

Grüße von der Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 460
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 08:24


Re: Getrocknete Tomaten?

Beitragvon Yummy » Sa 27. Feb 2016, 13:39

Vielen Dank!
Das sie getrocknet dem Teig das Wasser wieder entziehen war mir klar. Aber irgendwie habe ich kein Rezept mit Tomaten gefunden, die nicht aus dem Öl-Glas waren.
Ich werde sie auch mit heißem Wasser überbrühen.


Die Tomatenzipfel von Lutz sind abgespeichert! Klingen echt gut!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten bis sie das Lösungswort ergeben.
Grammaire et moi, ça fait deux.
Benutzeravatar
Yummy
 
Beiträge: 250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 19:09



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz