Go to footer

Baguette

Hier soll ein Nachschlagewerk entstehen.
Schreib bitte hier Eure Tricks und Tipps rein.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Baguette

Beitragvon Coccinelle » So 20. Sep 2015, 10:27

Guten Morgen,

ich hasse Baguette backen, aber ich liebe Baguette essen. :mz

Div. Rezepte wurden schon getestet und jedesmal backe ich dichte feste Stangen Weissbrot die hernach nur für Entenfutter bzw. Semmelbrösel taugen.

Ganz unerfahren bin ich nicht im Brotbacken, aber Baguette ... Das passt nicht.

Das Rezept von Pöt mit T65 soll ja eigentlich idiotensicher sein. Leider nicht für mich.

Was ist das für ein Trick für locker luftige Baguettes?
Viele Grüsse

Coccinelle
Coccinelle
 
Beiträge: 177
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 11:51


Re: Baguette

Beitragvon TheDailyBread » So 20. Sep 2015, 12:25

Hallo Coccinelle,

wichtig ist, dass der Teigling schonend behandelt wird, da ansonsten die entstandenen Gärgase herausgedrückt werden, was zu einer dichten Krume führt.
Die richtige Schnittführung soll auch sehr wichtig sein.
Im Plötzblog ist dazu eine kurze Information:
https://www.baeckerlatein.de/baguette/
TheDailyBread
 


Re: Baguette

Beitragvon SteMa » So 20. Sep 2015, 15:09

Ich nutze immer das Tutorium von Björn. Ich backe auch meistens nach dem Rezept und mir schmecken sie sehr gut, zwischendurch entwickeln sie beim Aufreißen ihr Eigenleben, aber oft klappt auch das sehr gut.
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 1572
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Baguette

Beitragvon Little Muffin » So 20. Sep 2015, 16:43

Ich weiß was Du meinst. Mit Baguettes stehe ich auf auf Kriegsfuß. Aber wenn ich welche backe, dann nehm ich Björns Rezept für aromatische Baguettes für Kurzentschlossene. Waren bisher die einzig überzeugenden Ergebnisse bei mir.
Und im Link über mir ist ja bereits alles zur Herstellung gezeigt.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Baguette

Beitragvon katzenfan » So 20. Sep 2015, 17:09

Ich backe auch meist die Baguettes für Kurzentschlossene von Brotdoc. Es sind bei mir auch die, die am besten gelingen. Ich verwende dafür aber T80 und T65, da schmecken sie nochmals besser. An diesem Wochenende habe ich sie am Freitag nur 10 Minuten gebacken und dann am Samstag, als sie gebraucht wurden, fertig gebacken. Mein Mann meinte, sie schmecken durch das 2xBacken nochmals einen Ticken aromatischer. Die Idee zum 2xBacken habe ich von Dietmar Kappl abgeschaut .
Wichtig bei allen Baguettes-Rezepten ist, dass du den Teig sehr "vorsichtig" bearbeitest, wie z.B. im Tutorium von Björn gezeigt, sonst wird nur Weißbrot daraus.
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Baguette

Beitragvon Little Muffin » So 20. Sep 2015, 18:54

Ja, wenn man da draufhaut wie in den Videos von Ciril Hitz, dann hat man Toastbrot.

Meinst Du 10 min. angebacken und dann eingefroren?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Baguette

Beitragvon katzenfan » So 20. Sep 2015, 21:39

Daniela das kommt darauf an wie lange du im Voraus die Baguettes gebacken hast. Angebacken werden Sie 10 - 12 Min. Sie haben dann noch keine Farbe angenommen.
Nach Dietmar Kappl hast du dann folgende Zeitfenster bis 2 Tage reichen Zimmer-Temperatur 22°C, bis 4 Tage müssen sie in den Kühli 5°C und bis 4 Wochen kommen sie in den Gefrierschrank zur Lagerung

Ja, wenn man da draufhaut wie in den Videos von Ciril Hitz, dann hat man Toastbrot.



:XD :XD :XD
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Baguette

Beitragvon EvaM » Mo 21. Sep 2015, 13:48

Ich finde das Präsidentenbaguette von Lutz gelingsicher. Das mit dem Formen ist tatsächlich schwierig. Daran scheitere ich auch häufig. Einfach vorstellen, einen winzigen Säugling zu wickeln.... ;)
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Baguette

Beitragvon BrotDoc » Mo 21. Sep 2015, 16:15

Little Muffin hat geschrieben:Ja, wenn man da draufhaut wie in den Videos von Ciril Hitz, dann hat man Toastbrot.


Du verkennst das, Daniela. Das sieht grob-brutal aus, ist aber in Wirklichkeit gekonntes Zudrücken des Schlusses ;) ;) ;) ;) Die haben es einfach im Blut, die Jungs.
Ich habs auch nicht geglaubt, bis ich es in Frankreich selbst gesehen habe. Die Poren waren der Wahnsinn trotz der Klopperei.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz