Go to footer

Neue Ausgabe "Brot"

In diesem Verzeichnis wollen wir unsere Brotbackbücher diskutieren. Entweder als Rezensionen oder als allgemeine Diskussion.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » Fr 27. Apr 2018, 20:56

Also, ich meine mit "Da ist keine Hefe drinnen" dass im Gerstel nur ST ohne Zusatz von Hefe aus dem Laden bzw. industriell hergestellte drinnen ist!
Natürliche Hefen sind da auf jedenfall drinnen, sonst ging das ganze ja nicht wirklich! :lala
Und die Bemerkung bezog sich auf die Frage von Birgit, ob Gerstel nicht aus Hefe besteht!

Ulla, die "BesondersGut" Seite, gefällt mir schon bei einem bischen Stöbern, besonders gut! :D :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon sun42 » So 29. Apr 2018, 17:59

StSDijle hat geschrieben:... auch Bäckerhefe ist ein Lebewesen, eben "Saccharomyces Cerevisiae". ... Es gibt einfach keine Trennung zwischen künstlich und natürlich ...

Ich denke es gibt deutliche Unterschiede zwischen künstlich und natürlich. Ein Beispiel ...

Sicherlich ist die Bäckerhefe „Saccharomyces Cerevisiae“ ein spezifischer Hefepilz und dennoch unterscheiden sich Stämme aus der Reinzucht (Bäckerhefe) erheblich von den Stämmen der Bio-Hefe. Ein Grund ist ua die Fütterung: Wird Bäckerhefe mit den kurzkettigen Zuckern der Melasse versorgt führt dies zu einem vollständig anderen Stoffwechsel als der der Biohefe, die auf Mehlstärke gezogen wird. Die Bäckerhefe ist deutlich triebstärker: Sie produziert in kürzester Zeit deutlich mehr CO2, allerdings hat sie einen gewissen Eigengeschmack. Weiterhin hat die Reinzucht den Hefepilz der Bäckerhefe so verändert, das er sich nur auf Melasse zuverlässig vermehrt.

Bio Hefe ist dagegen naturbelassen, wird wie Sauerteig auf Getreidesubstrat vermehrt, ist deutlich weniger triebstark und langsamer in der CO2 Entwicklung.

Andere Bereiche der Lebensmitteltechnologie gehen technologisch noch erheblich weiter und benutzen gentechnische Verfahren um spezielle Enzyme zu entwickeln.

Ich für meinen Teil bleibe auf den naturbelassenen Pfaden und nutze bewusst nur die klassischen Verfahren der Bäckerei, Teigfermentierung sowie die natürlichen Enzyme des Getreides.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » Fr 8. Jun 2018, 21:38

Nun, bei mir war heute die neue Ausgabe im Briefkasten, mir gefällt sie sehr gut, besonders der Bericht über die Hecker-Mühle, da mir das Urgetreide, Urkorn ist ja geschützt , :lala
sehr gut schmeckt und ich bei der Mühle auch schon bestellt habe. Interessant, wieviel Mühe das so macht und wieviel Enthusiasmus da drinnen steckt! Das gefällt mir!
Mal sehn ob ich noch einen Teig ansetze :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon Arienette » Do 14. Jun 2018, 12:03

Hansi, du warst der Stein des Anstosses. :lol:
Die neue Ausgabe von "Brot" habe ich mir heute ebenfalls gekauft und bin schon auf den Inhalt gespannt.
Aber erstmal eine Tasse Tee kochen, dann lesen.
Liebe Grüße
Ursula
Bild
Benutzeravatar
Arienette
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 11:56


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » Do 14. Jun 2018, 15:07

Jetzt habe ich gestern ein Abo gemacht und bekomme erst die nächste Ausgabe im August :twisted: .
Wo habt ihr die Illustrierte gefunden? Edeka, Aral??
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon Arienette » Do 14. Jun 2018, 16:08

Hallo, Birgit!
Ich habe meine Ausgabe in dem kleinen Kiosk des hiesigen Einkaufslandes erstanden.
Angesetzt habe ich jetzt das Emmertopfbrot.
Liebe Grüße
Ursula
Bild
Benutzeravatar
Arienette
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 11:56


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » Do 14. Jun 2018, 18:12

Danke Ursula.
Ich habe heute mal meine Tochter drauf angesetzt. Hoffentlich ist sie erfolgreich.
Berichte bitte ob dir das Brot gelungen ist.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » Do 14. Jun 2018, 20:33

Birgit, mir ist es gelungen, allerdings nicht im Topf, da ich vier Stück gebacken habe.
Aber geschmacklich schon gut auch für mich Roggenseele :lol:
Im Backwochenfred kannst du es sehen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » Fr 15. Jun 2018, 12:12

Da werde ich gleich mal gucken, Hansi.
Stimmt, Topfbrote sind toll, aber man kann nicht für andere mitbacken.

So, beim 3. Anlauf konnte ich die Zeitung ergattern :twisted: .
Auch backen mit Hanf ist drin. Das ist was für mich 8-) .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » Fr 15. Jun 2018, 12:57

Deshalb habe ich noch nie Topfbrot gebacken!
So,so Hanf ist was für dich ..... :D ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » Fr 15. Jun 2018, 19:39

Ja, hab gestern wieder Hanftee bekommen, TCH-ARM 8-)
Mit Hanfsamen backe ich auch gerne und Hanfprotein habe ich schon nach dem Sport zu mir genommen. Beides ohne THC.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon Arienette » Sa 16. Jun 2018, 10:48

Schön, dass du das Magazin ergattern konntest, Birgit.
Das Hanfbrot hat mich auch angelacht, sicher werde ich es bald nachbacken. Das Emmer-Topfbrot ruht gerade und spätestens morgen kann ich es hier präsentieren.
Liebe Grüße
Ursula
Bild
Benutzeravatar
Arienette
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 11:56


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon Waldhexe » Sa 16. Jun 2018, 20:52

Ich hab die Zeitschrift gestern am Bahnhofskiosk bekommen und das Emmer-Brot auch gleich angesetzt, aber mit Kamut.
Mir gefällt sie Zeitschrift sehr gut.
liebe Grüße Kristin :hx :ma
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 11:50
Wohnort: Saarbrücken


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » Fr 17. Aug 2018, 11:49

Gestern kam die neue Ausgabe per Post :cha .
Werde ich am WE mal in Ruhe lesen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » Fr 17. Aug 2018, 12:00

Habe gestern Abend schon mal geschmöckert, leider nur kurz. Aber wieder interessante Sachen dabei!
Vielleicht möchte das Magazin ja jemand abonnieren, dann würde ich gerne als Werber fungieren, da bekommen wir drei Ausgaben umsonst! :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon StSDijle » Fr 17. Aug 2018, 14:54

Umsonst ist doch ganz einfach, du liest die nächsten 3 nicht, dann hast du sie auch umsonst gekauft ;)
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 697
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » Fr 17. Aug 2018, 22:06

Na das würde dir so passen :mrgreen:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » So 19. Aug 2018, 15:27

hansigü hat geschrieben:Vielleicht möchte das Magazin ja jemand abonnieren, dann würde ich gerne als Werber fungieren, da bekommen wir drei Ausgaben umsonst! :D

Hallo Hansi,
hat sich jemand bei dir gemeldet? Sonst müssen wir uns mal absprechen ;) .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon hansigü » So 19. Aug 2018, 21:01

Bisher bist du die einzigste! :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neue Ausgabe "Brot"

Beitragvon moeppi » Mo 20. Aug 2018, 14:01

Ich schreibe dir eine PN.
moeppi
 
Beiträge: 1965
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Lebensmittel-Gesetz Schaumwein, "Chlöpfmost" und Co
Forum: Anfängerfragen
Autor: Probst
Antworten: 1
Ein herzliches "Hallo" aus Hessen
Forum: Willkommen
Autor: Hanna
Antworten: 28
die "weltbeste" Pizza
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: Anonymous
Antworten: 72

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backbücher

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz