Go to footer

Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

In diesem Verzeichnis wollen wir unsere Brotbackbücher diskutieren. Entweder als Rezensionen oder als allgemeine Diskussion.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon hansigü » Di 11. Okt 2016, 19:06

Laelia hat geschrieben:Ich habe BBB1 und 2, ich backe oft die selben Rezepte(ja ich tue das, auch wenn das hier verpönt ist ;) ), und ich backe gern mit Sauerteig.

Also brauche ich das Buch eigentlich nicht, aber interessant finde ich es schon... big_gruebel


Laelia, ich backe auch meist die ähnlichen Rezepte und es hat fast jeder hier seine Lieblinge :lol:
Keiner hat das hier verpönt, zumindest ist mir das bisher nicht aufgefallen, oder doch? :?
Wenn du meine Brote jede Woche siehst, fast alles roggenlastig! :D

Da ich schon einige Backbücher habe, brauche ich nicht noch eins, zumal es ja nur Heferezepte sein sollen. :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7077
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Bugaboo » Di 11. Okt 2016, 19:35

jerdona hat geschrieben:Ups, sehe gerade, Horst hatte die gleiche Idee und sein Ergebnis in der aktuellen Backwoche gepostet. :top

Ja, hätte ich vielleicht auch hier verlinken sollen. :oops:
Für eine Bestätigung des Funktionierens des Rezepts sollten viell. noch einige andere Hobbybäcker es nachbacken.

@Daniela: Mein Mitgefühl für Deinen Frust!
Erklärung habe ich als Anfänger auch keine.

Einen Versuch einer Vermutung mache ich:
Vielleicht steht Deine Löffelwaage ja auf einer anderen Masseinheit als "g" z.B. Ounce(Unze) = 28,xxx g - da wären 0,4 dann immerhin 11,xx g. Meine Feinwaage kann ich auf verschiedene Masseinheiten stellen, denke das wird bei allen diesen Waagen so sein.
Allerdings hättest Du das wahrscheinlich optisch an der Größe/Menge der Hefe bemerkt.

Oder aber Du hast die Super-Hefe schlechthin. :hx

Was mich halt stutzig macht, ist Deine Bemerkung (drüben im Wochen-Fred) generell Probleme bei Übernachtgare zu haben?!?
Brot-gespenstische Grüße! Bild Horst
----------------------------------------------------------------------------------------
"Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, kommt darin um." - H.D.Hüsch
Benutzeravatar
Bugaboo
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:56


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Mi 12. Okt 2016, 11:22

Das ist halt Geschmacksache, ich weiß, dass Du nur wenig Säure magst. :ich weiß nichts


:p Genau, ich mag das gar nicht wenn man die Säure rausschmeckt.

Das habe ich mir auch schon so gedacht.
Hoffentlich "verheizen" die ihn nicht!

Der Mann ist alt genug um seine Entscheidungen freiwillig treffen zu können. ;)

@Daniela: Mein Mitgefühl für Deinen Frust!
Erklärung habe ich als Anfänger auch keine.

Einen Versuch einer Vermutung mache ich:
Vielleicht steht Deine Löffelwaage ja auf einer anderen Masseinheit als "g" z.B. Ounce(Unze) = 28,xxx g - da wären 0,4 dann immerhin 11,xx g. Meine Feinwaage kann ich auf verschiedene Masseinheiten stellen, denke das wird bei allen diesen Waagen so sein.
Allerdings hättest Du das wahrscheinlich optisch an der Größe/Menge der Hefe bemerkt.

Oder aber Du hast die Super-Hefe schlechthin. :hx


Wenn die Waage auf Ouncen steht, schaut das Display ganz ander aus, es wäre mir also aufgefallen und ich hatte schon echt Mühe das Fitzelchen Hefe vom Würfel abzumachen. Ist ja winziger als winzig.

Was mich halt stutzig macht, ist Deine Bemerkung (drüben im Wochen-Fred) generell Probleme bei Übernachtgare zu haben?!?


Ja, ich wollte das hier nicht schreiben, weil es Angriffsfläche bietet und ich eh schon was "gegen" Lutz gesagt habe und damit den Unmut vieler auf mich ziehe. Hatte keine Lust auf die Diskussion.

Mit den Übernachtgaren habe ich immer Probleme, wenn die Teige in Form im Kühli reifen sollen. In der Regel gehen die dann erst so gut wie gar nicht auf. Vielleicht ist der auch zu kalt eingestellt. :ich weiß nichts Daher dachte ich, so eine lange Gare bei kühlerer Raumtemperatu wäre vielleicht mal was. Aber da hab ich ja mal wieder den Jackpot gezogen. :BBF
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Bugaboo » Mi 12. Okt 2016, 12:08

Ah ja, OK.

Mal sehen wie Melli's (Memima) Baguette-Brötchen aus dem gleichen Teig nach gleicher Methode werden...
Brot-gespenstische Grüße! Bild Horst
----------------------------------------------------------------------------------------
"Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, kommt darin um." - H.D.Hüsch
Benutzeravatar
Bugaboo
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:56


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Mi 12. Okt 2016, 12:34

Jaja, macht mich alle fertig. :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Memima » Mi 12. Okt 2016, 12:42

Ich arbeite gleich unter erschwerten Bedingungen :eigens - wir haben Handwerker im Haus und alles dauert länger als geplant :tip noch ist meine Küche komplett zugeklebt und ich komm nucht an den Ofen :kdw ich hab den Teig eben im Kühlschrank geparkt und muss später auf Schwiegervaters Küche ausweichen .adA
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Bugaboo » Mi 12. Okt 2016, 13:12

Little Muffin hat geschrieben:Jaja, macht mich alle fertig. :eigens

Hier will niemand jemand Anderen "fertig machen"!
Das ist doch kein Wettkampf hier.
Man macht sich Gedanken warum es bei Dir nicht klappt. Selbst "Cheffe" (Björn) und Michael haben schon versucht zu analysieren/helfen.

Stückgare im Kühli habe ich mangels Platz noch nicht versucht, alle Stockgaren im Kühli bei 8°C haben bisher hier funktioniert.

Mach doch noch einen Versuch mit frischer neuer/anderer Hefe und anderem Weizenmehl.
Versuch macht kluch :) and Don't give up!
Brot-gespenstische Grüße! Bild Horst
----------------------------------------------------------------------------------------
"Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, kommt darin um." - H.D.Hüsch
Benutzeravatar
Bugaboo
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:56


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Mi 12. Okt 2016, 15:07

Versuch macht kluch :) and Don't give up!


Jetzt im Herbst und im Winter ist es recht kühl unten. Da könnte die lange Gare vielleicht besser klapen. Ich hätte nur gerne ein Brot probiert, bevor ich mich entscheide ein Buch zu kaufen, schade, dass die das Kartoffelbrot nicht in die Leseprobe steckt haben. Ich geh mal gucken. Und dann vielleicht an einem Tag, an dem man wirklich daheim ist und schauen kann wann der Teig fertig ist. big_denken

Ich versuch's mal mit den Semmeln. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Memima » Mi 12. Okt 2016, 17:59

Meine Baguettebrötchen (durch die Küchenproblematik in der Vorgehensweise nicht 1000% nach Original)

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Mi 12. Okt 2016, 21:44

Na toll... :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Memima » Mi 12. Okt 2016, 22:20

Könnte es sein das dein Ofen Teil des Dilemma's ist :? Du hattest geschrieben das ohne Zucker oder Malz bei dir Gebäck nicht richtig bräunt .....
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Bugaboo » Do 13. Okt 2016, 08:11

Melli, die Baguette-Brötchen sehen gut aus. :katinka
Sind vermutlich auch schön kross, ist ja der selbe Teig wie die Baguettes aus dem Buch.
Werde ich dann auch mal versuchen, da ich helle Gebäcke mit sehr knuspriger Kruste mag.
Brot-gespenstische Grüße! Bild Horst
----------------------------------------------------------------------------------------
"Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, kommt darin um." - H.D.Hüsch
Benutzeravatar
Bugaboo
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:56


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Do 13. Okt 2016, 09:20

Könnte es sein das dein Ofen Teil des Dilemma's ist :? Du hattest geschrieben das ohne Zucker oder Malz bei dir Gebäck nicht richtig bräunt .....


Genau, wenn die Kruste keine schöne Farbe bekommt, hab ich das bisschen Zucker vergessen. Aber für den Rest kann er nichts. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Sa 15. Okt 2016, 10:42

Jetzt komme ich dem ganzen schon näher. Ein bisschen was an den Mehlsorten gedreht, damit es uns später auch schmeckt und ein Thermometer ins den Raum geparkt. Jetzt teste ich nur noch das Semmelrezept und dann schauen wir mal.
Und ganz lieben Dank für Eure Hilfe! :del
Bild
Leider ein bisschen zu unruhig in der Porung, das mag ich im Brot nicht so gerne, aber ich bekam die Bläschen nicht alle platt. Geschmacklich kann ich nicht viel sagen da ich leider krank bin. Von Jörg kam bloß der Kommentar "Ja ganz lecker, aber nicht dein bestes Brot" . Super, das will man hören. :tip
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Bugaboo » Sa 15. Okt 2016, 11:36

Schaut doch super aus!
Die Bilder von den Krumen der meisten hellen Weizenmischbrote in Lutz' Buch sehen auch so aus.
Brot-gespenstische Grüße! Bild Horst
----------------------------------------------------------------------------------------
"Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, kommt darin um." - H.D.Hüsch
Benutzeravatar
Bugaboo
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:56


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon _xmas » Sa 15. Okt 2016, 16:38

Sieht wirklich prima aus und ist gelungen. Siehste, geht doch, Daniela! :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11208
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Memima » Sa 15. Okt 2016, 18:07

Welches Brot ist das Daniela? Aussehen tut es sehr lecker .dst (ich mag ja auch lieber kleine Poren, da hält Streichbelag besser :hu )
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon _xmas » Sa 15. Okt 2016, 18:31

Ich finde die Porung bestens. Streichbelag gibt es dazu auf dem Löffel :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11208
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Memima » Sa 15. Okt 2016, 19:02

Streichbelag dazu löffeln ist natürlich eine gute Idee - wo ist das Nutella-Glas .dst
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 531
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Hat einer schon das neue Buch von Lutz Geissler?

Beitragvon Little Muffin » Sa 15. Okt 2016, 19:48

Ja, die Nutella rutscht durch.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Bin die Neue
Forum: Willkommen
Autor: Backine
Antworten: 4
der Neue
Forum: Willkommen
Autor: Wini
Antworten: 5
Schon wieder ein neuer....
Forum: Willkommen
Autor: Bergischer Bäcker
Antworten: 9
Noch ein e Neue
Forum: Willkommen
Autor: Enibas
Antworten: 10

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Backbücher

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz