Go to footer

Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon lasereule » So 29. Nov 2020, 12:53

Hallo zusammen,

ich wollte (mal wieder, das letzte Mal ist es schon gut 10 Jahre her) einen Sauerteig züchten. Diesmal einen festen Weizensauerteig (für den Anfang...).
Leider finde ich bei uns keine Stelle im Haus, die (konstant) über 24° C hat (26 - 0°C wären ja wohl optimal).
Die Version mit der Kühlbox und den Flaschen mit dem heißen Wasser habe ich auch schon mal angetestet. Aber meiner Meinung nach kühlt das sehr schnell aus (liegt ggf. an meiner Kühlbox?).
Unser Backofen ist zu häufig in Betrieb, geht also auch nicht...

Deshalb meine Frage, wie macht Ihr das? Habt ihr größtenteils eine Gärbox?

Viele Grüße
Oliver
lasereule
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 07:44


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Caröle » So 29. Nov 2020, 12:57

Hallo Oliver,
meine Anstellgug-Gläschen stell ich zum Reifen immer auf meinen DSL-Router,
auf den ich ein kleines Gitter gelegt habe, damit er nicht durch Wärmestau überhitzt.
Er gibt so viel Wärme ab, dass meine Sauerteige sehr gut aufgehen (ca. 27°-28C).
Hast Du schonmal die warme Abluft über Deinem Küghlschrank getestet?
Die nutzen auch einige Leute für ihre Sauerteige.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 573
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon lasereule » So 29. Nov 2020, 13:01

Hallo Caröle,

ja, die Position über dem Kühlschrank habe ich schon "ausgemessen". Lag erst bei ca. 26°C, dann aber wieder bei 22-24°C.
Mein Router hängt im Kellerabgang. Da ist es deutlich kälter...

VG
Oliver
lasereule
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 07:44


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Tim_backt » So 29. Nov 2020, 13:22

Was ich mache:
Auf die Heizung eine umgedrehte Untertasse und darauf das Glas mit dem ASG stellen (dann kommt die Wärme nicht direkt ins ASG).
Eher für den Sauerteig in größeren Mengen: In den Ofen stellen und die Lampe anschalten.

Natürlich am besten mit einem Thermometer prüfen, ob es nicht zu warm wird.
Tim_backt
 
Beiträge: 225
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Mikado » So 29. Nov 2020, 13:39

lasereule hat geschrieben:Unser Backofen ist zu häufig in Betrieb, geht also auch nicht...
Deshalb meine Frage, wie macht Ihr das?

Bezüglich des Backofens kann man sich doch arrangieren, um den mal ein paar Stunden freizuhalten.
Ich lasse meinen ST im Backofen reifen, bei eingeschalteter Ofenbeleuchtung und die Ofentür fast geschlossen, das bedeutet nur einen kleinen Schlitz offen, so lässt sich die optimale Reifetemperatur besser einstellen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Eliza » So 29. Nov 2020, 13:52

Mein Anstellgut steht zum Reifen im Heizungskeller auf der Heizanlage, Sauerteig lasse ich in der Küche ganz oben auf einem Hängeschrank reifen.

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Theresa » So 29. Nov 2020, 15:03

Ich habe Hühner und deshalb für Notfälle einen kleinen Brüter. Da meine Glucken aber sehr zuverlässig sind, brauch ich den Brüter nicht und so habe ich ihn in eine Gärbox umgebaut. Das Oberteil der Maschine in den Deckel einer Styroporbox eingebaut und das funktioniert prima, ich kann die Temperatur gradgenau steuern.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 284
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Cata Leya » So 29. Nov 2020, 15:32

Ich nutze einen Joghurtbereiter bei dem ich die Temperatur und Zeitdauer einstellen kann.
Liebe Grüße, Cata Leya :tc
Benutzeravatar
Cata Leya
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 20:22


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Toko » Mo 30. Nov 2020, 12:05

Einfach mal nach einer Heizmatte für ein Terrarium googeln. Kann man ab 5W Leistung kaufen für ca. 10-15 Euro.

Raufstellen die Schüssel und fertig.

Grüße, Toko
Toko
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 30. Nov 2020, 12:00


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Di 1. Dez 2020, 20:07

Toko hat geschrieben:Einfach mal nach einer Heizmatte für ein Terrarium googeln. Kann man ab 5W Leistung kaufen für ca. 10-15 Euro.

Raufstellen die Schüssel und fertig.

Grüße, Toko

Noch besser: Um diese Matte eine Styroborbox, dazu ein[url=https://www.amazon.de/Elektrobock-Steckerthermostat-TS05-Thermostat-Infrarotheizung/dp/B00YURX7BI/ref=sr_1_15?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=thermostat&qid=1606845676&sr=8-15]Steckerthermostat[/url]und man(n) hat Gärbox. ;)


3 mal nachgelesen und probiert, Hyperlink funktioniert wieder nicht....
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 495
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon hansigü » Di 1. Dez 2020, 20:22

Alex, irgendwas stimmt mit dem Amazonlink nicht!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9072
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Mikado » Di 1. Dez 2020, 20:52

Durchhaltebemmchen hat geschrieben:3 mal nachgelesen und probiert, Hyperlink funktioniert wieder nicht....

Dieser Teil des Links genügt völlig :idea: :

"www.amazon.de/Elektrobock-Steckerthermostat-TS05-Thermostat-Infrarotheizung/dp/B00YURX7BI/"
Ich hab's hier zur Veranschaulichung extrahiert (https weggelassen) und in "" gesetzt, damit es kein Hyperlink wird; beim Testen einfach die "" weglassen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Mi 2. Dez 2020, 15:24

Danke euch! Gar nicht so einfach mit der Computersprache...... :lol:
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 495
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Wo/wie last ihr Eure Sauerteige gehen?

Beitragvon lasereule » So 13. Dez 2020, 13:02

Hallo zusammen,
ich überlege nun mir auch einen Joghurtbereiter anzuschaffen:

Cata Leya hat geschrieben:Ich nutze einen Joghurtbereiter bei dem ich die Temperatur und Zeitdauer einstellen kann.


Welchen könnt ihr denn empfhelen? Bei vielen kann man die Temperatur wohl nicht frei einstellen.
Am Liebsten hätte ich einen mit Glasbehältern und Edelestahl. Z. B. den Rommelsbacher JG 80, bei dem kann man allerdings die Temperatiur nicht frei wählen. Und dafür ist mir der Preis dann doch ein wenig hoch...

VG
Oliver
lasereule
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 07:44


Re: Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon LieLi » So 13. Dez 2020, 13:05

Was spricht gegen Backofen mit eingeschaltetem Licht?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon lasereule » So 13. Dez 2020, 13:19

Na der ist häufiger in Benutzung und das habe ich dann nicht im Blick, wenn ich arbeiten bin...
lasereule
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 07:44


Re: Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Caröle » So 13. Dez 2020, 13:21

LieLi hat geschrieben:Was spricht gegen Backofen mit eingeschaltetem Licht?

Das klappt bei meinem Backofen leider nicht, der wird von der Lampe allein nicht wärmer.
Und die allerniedrigste Einstellung am Drehregler bewirkt eine Ofeninnnentemperatur von >32 Grad. Zum Glück klappt es auf dem DSL-Router ganz gut.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 573
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Mikado » So 13. Dez 2020, 13:54

Caröle hat geschrieben:Das klappt bei meinem Backofen leider nicht, der wird von der Lampe allein nicht wärmer.

Möglicherweise hast du nicht lange genug gewartet. Wenn nur die Ofenbeleuchtung eingeschaltet ist, braucht es seine Zeit bis die Innentemperatur langsam auf circa 30°C ansteigt.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Cata Leya » So 13. Dez 2020, 15:16

Oliver, ich war auch auf der Suche nach einem Joghurtbereiter, der über einen großen Glasbehälter
verfügt und bei dem Temperatur und Dauer frei gewählt werden können. Da ich keinen gefunden habe der beide Kriterien erfüllt, habe ich mich für einen entschieden, in den meine eigenen Sauerteig-Glasbehälter passen.

Meiner ist von Rosenstein & Söhne, es gibt ihn in einer kleineren und einer größeren Variante.
Er ist leider komplett aus Kunststoff und daher nur ein Kompromiss, aber da ich ihn mit meinen eigenen Glasbehältern nutze, kann ich damit leben.
Liebe Grüße, Cata Leya :tc
Benutzeravatar
Cata Leya
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 20:22


Re: Wo/wie lasst ihr eure Sauerteige gehen?

Beitragvon Caröle » So 13. Dez 2020, 15:26

Mikado hat geschrieben:
Caröle hat geschrieben:Das klappt bei meinem Backofen leider nicht, der wird von der Lampe allein nicht wärmer.

Möglicherweise hast du nicht lange genug gewartet. Wenn nur die Ofenbeleuchtung eingeschaltet ist, braucht es seine Zeit bis die Innentemperatur langsam auf circa 30°C ansteigt.

Ich hab das Ofen-Lämpchen jetzt mal eine Stunde lang leuchten lassen, aber das Ergebnis hat mich nicht zufrieden gestellt: in diesem Zeitraum wurden im Ofen gerade mal 25°C erreicht (Raumtemperatur sind knapp 22°C).
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 573
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz