Go to footer

Wo im Ofen Temperatur messen?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 18:27

Ich stell das jetzt mal hier zur Debatte, da ich immer noch mit dem Backen von Broten Probleme habe.

siehe in http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/woechentliche-backergebnisse-und-erlebnisse-f13/backergebnisse-und-backerlebnisse-vom-1602-2202201-t5235.html#p121605

Ichh habe ja jetzt ein Backofenthermometer und messe damit die Temperatur während des Backens.
Es hängt bei mir an der Seite des Backofens.

Der Temperaturunterschied zwischen den Angaben meines Ofens und dem Thermometer schwankt zwischen 30° und 50°C.
Beim letzten Brot habe ich den Ofen auf 260° gestellt, Thermometer zeigte 220°an.

Sollte ich die Temperatur an einer anderen Stelle messen?

:tip

Wenn ich meinen Ofen ausstelle verliert dieser ganz schnell seine Temperatur, trotz Lavatonbackstein.
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 18:32

Hab das mal hierüber kopiert

Little Muffin hat geschrieben:Wunderbar, ich wollte schon fragen. Bei mir mit dem Lavatonstein im Haushaltsofen gab es auch schwarze Füße. Die gingen erst weg, nachdem ich den Stein auf die 2. untere Schiene gestellt habe und nicht mehr als 230° bei weizenlastigen und 240° bei roggenlastigen Broten aufgeheizt habe. Dann hab ich nach ca 10-15 min., den Ofen komplett ausgestellt. Dann gab's keine schwarzen Böden mehr. :BT


Das Gitter benötige ich aber für meine Schwadenkiste.
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon Little Muffin » Mo 16. Feb 2015, 20:03

Das ist blöd, dann mußt Du Dich durch testen, denn jeder Ofen heizt anders. Mal nicht so stark aufheizen und mal nach 10 min. ausschalten. Ist das Brot von oben eher schwach gebräunt? Dann bleibt Dir nichts anders übrig als den Stein höher zustellen. Vielleicht kannst Du ein Kuchengitter kaufen? Und da Deine Schwadenkiste draufstellen?

Ich habe auch einige Zeit gebraucht, bis ich mit dem Lavaton die perfekte Bräune erzielt habe.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 20:12

Kann man denn so ein Kuchengitter in den heißen Ofen geben, hält es das aus?
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon Lulu » Mo 16. Feb 2015, 20:18

Ich stelle mein kl. Blech zum Schwaden auf den Boden des Backofens....hast Du das schon mal probiert?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 20:21

Hab ich anfangs so gemacht, aber das geht nicht gut, weil der Backstein so groß ist, dass der Schwaden unten blieb.

Da ging dann auch die Temperatur rapide nach unten.
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon Little Muffin » Mo 16. Feb 2015, 20:31

Ok, also diese Thermometer messen auch nicht haargenau. Dann würd ich wirklich erstmal nur bis 230° aufheizen und dann auf Sicht schauen, wann das Brot oben braun wird. Nach spätestens 15 min. den Ofen ausstellen und das Brot auf einer Dauerbackfolie auf dem Stein backen. Die nimmt minimal was von der unteren Hitze weg, die eindeutig zu groß ist.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon HansPeter » Mo 16. Feb 2015, 20:44

HansPeter
 
Beiträge: 195
Registriert: So 4. Nov 2012, 15:37


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 20:52



Hallo Hans Peter
Misst man bei offener oder geschlossener Tür?
Hast du schon damit gemessen?

Kann man damit die Temperatur von Gegenständen messen oder auch die Temperatur im Innern des Ofens, also di erhitzte Luft.
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 20:56

Little Muffin hat geschrieben:Ok, also diese Thermometer messen auch nicht haargenau. Dann würd ich wirklich erstmal nur bis 230° aufheizen und dann auf Sicht schauen, wann das Brot oben braun wird. Nach spätestens 15 min. den Ofen ausstellen und das Brot auf einer Dauerbackfolie auf dem Stein backen. Die nimmt minimal was von der unteren Hitze weg, die eindeutig zu groß ist.



Eine Dauerbackfolie benutze ich schon.

Das Problem ist, dass ich mit dem Backrahmen nicht gut sehen kann, wie dunkel das Brot von unten ist.

Meine Versuche mit niederer Temperatur hat mir nur blasse Gebäcke geliefert, auch mit nachheizen wurden die nicht mehr gut.

Es heißt doch, man solle möglichst heiß anbacken, damit das Brot gut aufgeht.

Ich fürchte ich sollte täglich backen, um das rauszufinden.
:tip
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon Little Muffin » Mo 16. Feb 2015, 22:57

... Was bringt Dir die hohe Temperatur, wenn das Gebäck von unten verbrennt. Wie alt ist Dein Ofen? Es ist möglich, dass Du eine neue obere Heizspirale brauchst. War bei meinem auch so und als die getauscht wurde konnte ich prima bei 230° anbacken, ohne schwarze Füße und mit schöner Bräunung. Dein Ofen scheint eine sehr gute Unterhitze zu haben, daher wäre es schon besser, wenn der Stein höher käme. Im übrigen war mein alter Ofen total undicht. Da ging gar nix mit Schwaden und das bringt dem Ganzen auch kein Abbruch. Meine Brote werden jetzt im Manz auch nicht besser als auf dem Lavatonstein im alten 0815 Ofen, im Gegenteil sogar. Dort sind sie schöner aufgeplatzt und die Kruste wurde auch besser.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon funduq » Do 19. Feb 2015, 15:49

Hab mir einen zusätzlichen Backofenrost gekauft, auf dem stehen die Lavasteine.

Beim nächsten Brot werde ich die Temperatur auf dem Stein messen und hoffe, so die schwarze Kruste zu vermeiden.

Mein Ofen ist erst 2 Jahre alt, also sollte er noch gut funktionieren.

Den Lavastein will ich eigentlich nicht hochstellen, wozu hab ich sonst die Füße daran?

Muss einfach öfter backen, aber wer soll das alles essen? :hu
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Wo im Ofen Temperatur messen?

Beitragvon Little Muffin » Do 19. Feb 2015, 17:14

Wünsch Dir viel Erfolg! Es gibt viele, die den Stein hoch stellen müssen wegen des verbrannten Bodens. Der Stein speichert einfach extrem gut die Hitze. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03



Ähnliche Beiträge

Heißluft? Temperatur?
Forum: Anfängerfragen
Autor: proton
Antworten: 3
Zurück vorm warmen Ofen!
Forum: Willkommen
Autor: Erdbeerkekschen
Antworten: 2
Orginal Pizzeria Ofen
Forum: Backöfen
Autor: Harold
Antworten: 1
Temperatur des Backofens überwachen.
Forum: Anfängerfragen
Autor: muskatnuss
Antworten: 5
Gare bei welcher Temperatur?
Forum: Anfängerfragen
Autor: ixi
Antworten: 25

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz