Go to footer

Windbeutel

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: Lenta, SteMa, hansigü


Windbeutel

Beitragvon jamie cook » Do 22. Nov 2018, 12:41

Hallo zusammen,

ich versuche schon seit geraumer Zeit ordentliche Windbeutel zu backen.
jetzt ist es ja so, dass laut Rezept das ja kein Hexenwerk ist.

Habe schon verschiedene Rezepte ausprobiert und auch diverse You tube Videos mir angeschaut. Leider klappt es bei mir ganz und garnicht. Sie gehen auf und sehen erstmal soweit ganz gut aus.
Leider fallen sie beim abkühlen zusammen. es bleibt eine Eierschecke übrig die nicht höher als 20 mm ist.

Wobei der Ofentrieb könnte auch besser sein würde ich sagen.
Wir waren in Norddeutschland und haben dort Riesenwindbeutel gegessen, würden wir Zuhause auch gerne selber machen.

Hat jemand eine Idee von euch.
Letztes Rezept war wie folgt,
60Gr Butter
250 ml Wasser
200 gr Mehl
4 Eier
Prise Salz

Wasser und Butter zum kochen gebracht und Mehl hinzugefügt und abgebrannt, bis sich am Boden eine weiße schicht bildet.

Etwas abkühlen lassen und mit der Küchenmaschine 4 Eier nach und nach eingearbeitet. Ab in den Spritzbeutel und die Massen auf´s Blechgebracht. 25 Min bei 230° abgebacken.

aus dem Ofen geholt und zugesehen wie Sie zusammenfallen. :gre

Gruß Jamie
jamie cook
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 22. Mai 2018, 13:25


Re: Windbeutel

Beitragvon Waldhexe » Do 22. Nov 2018, 12:53

ich hab früher oft gebacken - mein Rezept geht mit Vollkornmehl - wenn das OK ist, kann ich es dir mal raussuchen (wenn ich es noch habe, wirklich schon lange nicht mehr gemacht). Zusammengefallen sind sie mir nie.
liebe Grüße Kristin :hx :ma
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 193
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:50
Wohnort: Saarbrücken


Re: Windbeutel

Beitragvon hansigü » Do 22. Nov 2018, 14:25

Jamie, hier habe ich was gefunden! Vielleicht hilft das ja weiter!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6562
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Windbeutel

Beitragvon _xmas » Do 22. Nov 2018, 14:26

Diese von "Amboss" haben den Ruf, gelingsicher zu sein.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10781
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Windbeutel

Beitragvon jamie cook » Do 22. Nov 2018, 19:43

Ich Danke euch dreien für die Infos,
ich werde es ausprobieren. In dem einem Beitrag von Hansi wird ja schon auf einige Fehlerquellen hingewiesen.

Vielen Dank

Gruß Jamie
jamie cook
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 22. Mai 2018, 13:25



Ähnliche Beiträge

Windbeutel - Brandteiggebäck
Forum: Süße Ecke
Autor: Isa
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz