Go to footer

Wie lange ist das Brot haltbar?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Wie lange ist das Brot haltbar?

Beitragvon Eberhard61 » Mo 13. Feb 2012, 17:53

Hallo,

das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Vorstellen, mache ich später im Willkommensforum.

Wie lange ist ein frisch gebackenes Brot haltbar?

Ist es genausolange haltbar wie gekauftes Brot?

Gruß

Eberhard
Eberhard61
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 17:25


Re: Wie lange ist das Brot haltbar?

Beitragvon Lenta » Mo 13. Feb 2012, 18:09

Hallo Eberhard (Willkommen heiße ich dich dann später im Willkommensfred, richtig? ;) )

Meinst du Sauerteigbrot oder Hefebrot?
Mein letztes gekauftes Sauerteigbrot ist schon länger her, meine aber das selbst gemachtes länger saftig und lecker bleibt, was aber eigentlich nicht stimmen kann, da ja immer behauptet wird das die Bäcker soviel Zeugs in ihren Teig tun um das Brot länger frisch zu halten.

Dasselbe gilt für mich für Hefeteige, vor allem bei solchen die einen Vorteig hatten.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wie lange ist das Brot haltbar?

Beitragvon Eberhard61 » Mo 13. Feb 2012, 18:28

Hallo,

ich habe ganz allgemein gefragt.

Bisher habe ich nur Backfertigmischungen gehabt.

Gruß

Eberhard
Eberhard61
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 17:25


Re: Wie lange ist das Brot haltbar?

Beitragvon moeppi » Mo 13. Feb 2012, 18:38

Hallo,
Roggenbrote halten sich länger frisch als Hefe- oder Weizenbrote.
Besser ist es aber, sie frisch einzufrieren und bei Bedarf aufzutauen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2785
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Wie lange ist das Brot haltbar?

Beitragvon hansigü » Mo 13. Feb 2012, 18:48

Hallo Eberhard,
also aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass sich die selbstgebackenen Brote, vor allem
Roggenmischbrote, bei guter Lagerung, bis zu einer Woche halten und dann immer noch gut schmecken. Das gekaufte Zeugs ist nach zwei Tagen trocken und einfach bäh, wenns nicht vom Bäcker ist, der sein Handwerk beherrscht und ohne Zusätze arbeitet. Brote mit Weizenmehlhefevorteig sind da noch einen Tick besser. Aber einfrieren ist für mich selber die beste Alternative. Da habe ich immer frisches Brot!
Viel Spass Dir hier bei uns und herzlichen
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9166
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz