Go to footer

Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon zippel » So 26. Sep 2010, 11:52

Ich habe, als ich mit dem Sauerteigbacken im Juni angefangen habe, gleich noch einen Weizensauerteig angesetzt. Der steht jetzt schon einige Zeit im Kühlschrank. Er hat diese braune Fuselschicht obendrauf, aber noch keine "Haare". Kann man den versuchen zu reanimieren oder sollte ich ihn gleich entsorgen? Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Ich wollte den Teig "Einer für Alles" ansetzen. Ich traue mich da nicht, den Roggensauerteig umzuzüchten...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon Gast » So 26. Sep 2010, 11:54

Martina,
den Fusel einfach nur untermischen und den Sauerteig mit 50 gr. Mehl und 50 gr. Wasser füttern. Heute Abend dann den Sauerteig für "einer für Alle" ansetzen.
Gast
 


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon zippel » So 26. Sep 2010, 12:00

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten! :D

Kann man Weizensauerteig auch mit 405 Mehl füttern? Beim Ansetzen soll das ja nicht klappen. Er ist im Moment nämlich noch ein Vollkornsauerteig...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon zippel » So 26. Sep 2010, 12:39

So, ich habe es gewagt! Ich habe den Fusel untergerührt und er roch eigentlich nicht unangenehm. Dann habe ich 50g Wasser und 50g Weizenmehl 405 dazugetan und ihn jetzt auf die Arbeitsplatte gestellt. Mal sehen, was sich tut...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon Bibo » So 26. Sep 2010, 19:39

Hallo MArtina
Bei mir steht das ASG öfter mal 3 Wochen vernachlässigt im Kühlschrank, und es bilden sich neben dem Fusel komische Strukturen, die sich als Hefenester herausgestellt haben , wenn ich das ASG dann ohne es vorher zu füttern verbacke geht das Brot oft nicht hoch, wenn ich ihn reglemäßig vorher ( 1X reicht) Ist mein SAuerteig nicht ganz so beleidigt und fuktioniert wie der alte und es reicht 1 Löffel mehl und ca 20ml Wasser

Und meinem Sauerteig ist egal ob er 405, 650 oder VKmehl / Schrot bekommt hauptsache ich füttere Roggen mit Roggen, und meinen Dinkel mit Dinkel und meinen Reis mit Reis

Aber wenn ich einen Reissauerteig mache ziehe ich ihn mir oft aus dem Dinkel
Viele liebe Grüße Bibo


Manchmal erschrickt man bei anderen über Dinge, die man selbst macht ( frei nach J.W.vGoethe)
Bibo
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:06


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon zippel » So 26. Sep 2010, 20:40

Vielen Dank Bibo!

Ich habe ihn jetzt mit 405 Weizenmehl gefüttert (ist jetzt schon ein paar Stunden her). Er blubbert ganz leicht und hat eine dünne, durchsichtige flüssige Schicht auf der Oberseite. Riechen tut er eigentlich ganz gut. Mal sehen, ich werde gleich ein wenig Ansatzgut abnehmen, entsprechend Mehl und Wasser zufügen und bis morgen stehen lassen. Mal sehen, was sich tut. Ansonsten werde ich wohl doch den Roggensauerteig umzüchten oder neuen ansetzen...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon zippel » So 26. Sep 2010, 21:23

Er steht seit heute Mittag bei Zimmertemperatur (etwa 24°C) in der Küche. Ich werde ihn gleich ansetzen. Morgen soll es den ganzen Tag regnen und bis max. 10°C werden. Dann ist ein perfekter Backtag. Ich werde einmal Baguette von Gerd backen und einmal den "Einer für Alles", es sollen süße Hörnchen werden. Mal sehen, was meine Familie dazu sagt...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon zippel » So 26. Sep 2010, 21:53

Aber den Sauerteig für die Baguette kann ich ansetzen. Dafür brauche ich Wasser... :)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Wie lange hält Sauerteig im Kühlschrank

Beitragvon Ula » So 26. Sep 2010, 22:56

zippel hat geschrieben:Ich habe, als ich mit dem Sauerteigbacken im Juni angefangen habe, gleich noch einen Weizensauerteig angesetzt. Der steht jetzt schon einige Zeit im Kühlschrank. Er hat diese braune Fuselschicht obendrauf, aber noch keine "Haare". Kann man den versuchen zu reanimieren oder sollte ich ihn gleich entsorgen? Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Ich wollte den Teig "Einer für Alles" ansetzen. Ich traue mich da nicht, den Roggensauerteig umzuzüchten...
Hallo Zippel,

ich habe meinen Sauerteig jetzt fast 2 Jahre. Entweder vergesse ich ihn zu füttern oder aber ich züchte ihn um. Ich habe ihn schon von Roggen auf Weizen umgezüchtet und wieder von Weizen auf Roggen zurück. Bisher hat er das überlebt. Jetzt habe ich ihn noch mal gefüttert, da wir umziehen und ich ihn mal wieder eine Zeitlang nicht beachten kann, aus Zeitmangel. Ich hoffe, er nimmt mir auch das nicht wieder krumm. :)
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz