Go to footer

Wie erkenne ich die optimale Reife bei Roggenlastigen Teigen

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: Lenta, SteMa, hansigü


Wie erkenne ich die optimale Reife bei Roggenlastigen Teigen

Beitragvon Vicente_cgn » Mo 28. Jan 2019, 09:06

Hallo zusammen,

hier mal eine typische Anfängerfrage! :oops:

Ich liebe die Saatenbombe aus dem Plötzblog, jedoch habe ich noch ein kleines Problem dass der Ausbund immer ein wenig zu groß ist.

Ich bekam daraufhin den Tipp, dem Teig etwas mehr Ruhe zu gönnen damit er im Ofen nicht mehr so stark aufgeht. Klingt logisch, weshalb ich demnächst die Stückgare von 45 auf 75 Minuten verlängern werde.

Nun frage ich mich jedoch: es gibt ja die Druckprobe bzw. den Fingertest um den Reifegrad bei Teig zu messen. Diese Methode funktioniert jedoch bei solch einem Teig mangels Elastizität überhaupt nicht.

Gibt es für diesen Teig auch eine Methode um den Reifegrad einigermaßen bestimmen zu können oder muss ich einfach mit unterschiedlichen Gärzeiten experimentieren?

Vielen Dank und schöne Grüße,
Thomas

Hansi zur Info: Thomas habe mal den Link eingefügt, bitte nach Möglichkeit immer Verlinken!
Zuletzt geändert von hansigü am Mo 28. Jan 2019, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link eingefügt
Vicente_cgn
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 22. Jan 2019, 12:32


Re: Wie erkenne ich die optimale Reife bei Roggenlastigen Te

Beitragvon hansigü » Mo 28. Jan 2019, 18:00

Hallo Thomas,
ja das ist so ne Sache, es dauert ein bisschen, bevor man das richtig raus hat, bei solchen Broten. Da hilft nur Übung und beobachten. Evtl. etwas mehr bemehlen und wenn dann größere Teigrisse sichtbar sind, ist es gut.
Lutz sein Brot hat aber auch ein mächtigen Ausbund. :)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6765
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Wie erkenne ich die optimale Reife bei Roggenlastigen Te

Beitragvon Vicente_cgn » Di 29. Jan 2019, 08:05

Hallo Hansi,

alles klar, dann bin ich mal auf meine nächste Backsession gespannt! :)

Dank Dir für den Link, ich war mir nicht sicher ob ich den setzen durfte.
Dann weiß ich für die Zukunft Bescheid.

Viele Grüße,
Thomas
Vicente_cgn
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 22. Jan 2019, 12:32



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz