Go to footer

Wassermenge für Weizen und Dinkel unterschiedlich ?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Wassermenge für Weizen und Dinkel unterschiedlich ?

Beitragvon tessy » Sa 4. Jun 2016, 12:48

Hallo.

Ich glaube, ich gebe bei google die falschen Suchbegriffe ein. Rezepte gibt es tausendfach, aber ich finde keinen direkten Vergleich bzgl der Wassermengen zwischen den beiden Getreidesorten. Daher habe ich bisher alle meine Roggenmischbrote mit TA185 gebacken, ganz gleich, welche Getreidesorten ich verwendet oder untereinander gemischt habe. Bei besonders großen Broten ab 2 Kg sind`s auch schon mal 4 Getreidesorten, nämlich Roggen, Weizen, Dinkel und Hafer. Auch hier wieder mit TA185 gebacken.

Hier mal ein Beispiel: Das Paderborner Landbrot backe ich mit Weizen oder auch schonmal mit Dinkel. 600 gr Roggen und 150 gr Weizen oder Dinkel.

Könntet ihr mir bitte sagen, welches Getreide welche Wassernenge benötigt? Ist z.B. Weizen saugfähiger als Dinkel, und benötigt mehr Wasser? Kann man das prozentual beziffern?

LG, tessy
Gruß, JÜRGEN
tessy
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 13:29


Ähnliche Beiträge

Weizen auf Dinkel umstricken - mit Flohsamenschalen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: taurui
Antworten: 19
Lackgeruch beim Weizen ASG
Forum: Anfängerfragen
Autor: BrotDoc
Antworten: 7
Weizen Haferbrot mit Backferment
Forum: Backferment
Autor: oschii
Antworten: 8
Lievito madre aus Weizen-ASG?!
Forum: Anfängerfragen
Autor: Tanja
Antworten: 17
Weizen-Dinkelbrot
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: BrotDoc
Antworten: 10

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz