Go to footer

Was versteht man unter Fenstertest

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Hans » So 26. Sep 2010, 16:30

Hallo,
habe den Begriff jetzt schon öfters gelesen...
Wie geht das mit dem Fenstertest
Mit freundlichen Backgrüßen
Hans


"Nicht hartes Brot ist hart - kein Brot (zu haben) ist hart."
Hans
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Gast » So 26. Sep 2010, 16:38

Hallo Hans,
unter Fenstertest versteht man, wenn man nach dem Kneten ein Stück Teig nimmt und das nach allen 4 Seiten zieht, sodass eine dünne, fast durchsichtige Membrane entsteht. Wenn das klappt, dann ist der Teig genügend geknetet und das Klebergerüst ist sehr gut entwickelt. Vielfach wird der Weizenteig viel zu kurz geknetet. Ich knete Weizenteige von 15 - 23 Minuten. Überknetet habe ich bisher noch keinen Teig.
Gast
 


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Lutz » So 26. Sep 2010, 17:01

Hallo Hans,

hier gibt's noch drei Fotos, wie der Fenstertest praktisch umgesetzt wird. Von links nach rechts: geringe, mittlere und sehr gute Entwicklung des Glutengerüstes. Die mittlere Variante ist oftmals die gewünschte. Ich habe meine Weizenteige eine Zeit lang viel zu kurz geknetet. Verlass' dich also besser nicht auf Zeitangaben in Rezepten, sondern beobachte deinen Teig mit Hilfe des Fenstertests. Jeder Knetmaschinentyp braucht unterschiedlich viel Zeit bis zum optimalen Ergebnis.
Das einfachste Brot ist am schwierigsten zu backen.
Jede Woche neues Brot im Plötzblog.
Alle neuen Beiträge in der Brotback-Blogosphäre in den Breadnews.
Benutzeravatar
Lutz
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 7. Sep 2010, 18:08
Wohnort: Neudorf/Erzgebirge


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon BeatePr » So 26. Sep 2010, 18:41

Dankeschön für die gute Erklärung und vom Lutz den Link dazu.
War mir bisher gänzlich unbekannt.
Gut dass es das Forum gibt.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Hans » Mo 27. Sep 2010, 19:02

Danke euch allen,

hab heute Brötchen gebacken wie immer , nur viel länger geknetet, gut sind sie geworden. Muss erkennen dass auch ich meistens zu kurz geknetet habe.
Das Forum hilft mir beim Hobby, so machts Spass.
Ich benutze eine Mixi Küchenmaschine schon 25 Jahre. Ist für Rezepte bis ca.1,5 Kg Mehl gut geeignet. Hatte letzte Woche für 5 Tage von einem Bekannten
die Häusler Alpha Spiral-Teigknetmaschine geliehen. Das ist ja eine Supermaschine ich denke die Beste für Rezepte bis ca . 3 Kg Mehl.
Weiterhin viel Spass

Edit: Sorry Hans - die Farbe rot wird nur vom Admin (Ketex) verwendet.
LG Heidi, die II.
Moderator
Zuletzt geändert von Gast am So 28. Nov 2010, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Hyperlink gesetzt
Mit freundlichen Backgrüßen
Hans


"Nicht hartes Brot ist hart - kein Brot (zu haben) ist hart."
Hans
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Lenta » Mo 27. Sep 2010, 22:33

Na super Hans, ich stöbere seit 1 Stunde bei "Haeusslers" rum, der Name kam mir schon so bekannt vor....klasse Sachen haben die, koennte den halben Laden leerkaufen und dann .....sehe ich, der Laden ist nur ein paar Kilometer von meinem Geburtsort entfernt :lol:

Ob die einen Werksverkauf haben? :P :P
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Hans » Mo 27. Sep 2010, 22:53

Hallo lenta,
Werksverkauf gibts da nicht..
Edit: Hallo Hans,
ich bitte Dich noch einmal freundlich darum, für Deinen Text die rote Farbe nicht mehr zu verwenden.
Diese Farbe ist alleine für den Administrator (ketex) vorgesehen.
Danke und LG
Heidi, die II.
Moderator
Mit freundlichen Backgrüßen
Hans


"Nicht hartes Brot ist hart - kein Brot (zu haben) ist hart."
Hans
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg


Re: Was versteht man unter Fenstertest

Beitragvon Lenta » Mo 27. Sep 2010, 22:56

Och schade, wäre toll gewesen ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz