Go to footer

Was mache ich für einen Fehler.

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Was mache ich für einen Fehler.

Beitragvon WinKa01 » Do 26. Mär 2020, 21:03

Hi Mika, ich glaube auch das verschiedene Faktoren hier eine Rolle spielen wobei die Form mir noch am geringsten erscheint, ich hatte in ihr ja schon diverse Brote gebacken und auch das erste nach diesem Rezept war ja gut gelungen.
Was das Malz angeht habe ich leider die Verpackung nicht mehr sonst könnte ich nochmal nachlesen was Seitenbacher da schreibt, den Sauerteig habe ich mir darum selbst angesetzt da der von Seitenbacher nicht mehr aktiv ist wurde mir gesagt und er sich auch nicht als Anstellgut verwenden lässt.

Hi Hansi, das frisch gemahlene Mehl war einen Tag alt als ich das zweite Brot gebacken habe und fünf Tage beim dritten aber man sieht doch bei fast allen Video Tudorials das die frisch gemahlenes Mehl immer direkt verwenden.
Die Kruste der Brote war in allen drei Fällen immer schön knusprig.

Gruß Winfried.
WinKa01
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 24. Mär 2020, 11:46


Re: Was mache ich für einen Fehler.

Beitragvon hansigü » Do 26. Mär 2020, 21:25

Dann lass einfach mal das Malz weg! Hatte ich vorhin vergessen zu schreiben!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8047
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Fehler wohl gefunden.

Beitragvon WinKa01 » Mi 15. Apr 2020, 11:06

Hi Leute.
Ich möchte nochmal kurz auf mein Einsteigerproblem zurückkommen das ich "was mache ich für einen Fehler" überschrieben hatte.
Ich denke ich habe den Fehler gefunden, nachdem das erste Alltagsbrot so gut gelungen war das zweite aber wieder total in die Hose ging obwohl Rezeptmäßig wieder alle Parameter stimmten habe ich mich gefragt was war anders, es ist der Ofen, diesen Ofen habe ich neu und das erste Brot aus meiner Einstiegsfrage habe ich noch im alten Ofen gebacken die beiden anderen im neuen, jetzt habe ich das erste Alltagsbrot ja auch im neun Ofen gebacken und das war gut also was läuft falsch, der Ofen war bei erstem schon länger in Betrieb da ich vorher noch Muffins gebacken hatte und die Zeit bis er auf die erforderlichen 250 Grad fürs Brot vorgeheizt hatte recht kurz, aus kaltem Zustand dauert das vorheizen wesentlich länger, ergo ich habe das Brot immer zu früh eingeschossen und die Temperatur dem entsprechen auch immer zu früh abgeregelt.

Fehler gefunden, ist halt blöd das der Ofen kein Thermometer hat.

Gruß Winfried.
WinKa01
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 24. Mär 2020, 11:46


Re: Fehler wohl gefunden.

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 15. Apr 2020, 11:23

Aber welche Temperatur hattest du hier kontrolliert?

"Den Ofen habe ich nachdem ich dem Frieden nach dem zweiten Brot nicht mehr traute beim dritten mit einem Infrarotthermometer 5 mal kontrolliert und die Temperatur war immer exakt die eingestellte...."

Wenn mein Herd per Signalton kundtut, er hätte die eingestellten 250°C erreicht bekommt er auch immer noch 10 min extra, bis das Blech auch wirklich so heiss ist. Eine Steinplatte braucht nochmal deutlich länger, ca 45 min (deshalb verwende ich die auch nicht :lala )

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 948
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Was mache ich für einen Fehler.

Beitragvon WinKa01 » Mi 15. Apr 2020, 15:27

Hallo Miez.
Ich habe zuerst die Temperatur überprüft kurz vor dem absenken dann hatte er seine 250 Grad, ich hätte besser aber schon vor dem Einschießen prüfen sollen und erst bei erreichen der 250 Grad einschießen sollen.
Die ersten Brote waren ja in der Form gebacken die Alltagsbrote aber freigeschoben auf dem Backstein der bei mir eine glasierte Fliese ist, da kontrolliere ich die Temperatur auf der Fliese.
Mein Ofen den ich ausschließlich zum backen von Broten Muffins und Kuchen benutze ist ohne jeden Schnickschnack wie Thermometer oder Signal bei erreichen der Temperatur, er hat nur ein Signal wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist aber jetzt geht es ja.

Gruß Winfried.
WinKa01
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 24. Mär 2020, 11:46


Re: Was mache ich für einen Fehler.

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 15. Apr 2020, 15:58

WinKa01 hat geschrieben:ich hätte besser aber schon vor dem Einschießen prüfen sollen und erst bei erreichen der 250 Grad einschießen sollen.

stimmt, aber hinterher ist man ja immer schlauer :xm


WinKa01 hat geschrieben:da kontrolliere ich die Temperatur auf der Fliese.

richtig

WinKa01 hat geschrieben:ohne jeden Schnickschnack wie Thermometer oder Signal bei erreichen der Temperatur

bei manchen Herden geht auch nur ein Lämpchen aus, oder man hört den Unterschied, wenn Aufheizen beendet ist.

Aber wie auch immer: wenn jetzt alles paßt kannst du ja locker weiterbacken .adA

Viele Grüße von der
Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 948
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Einen Gärschrank bzw. Gärbox mit wenig Aufwand realisiert
Forum: Tutorien
Autor: muskatnuss
Antworten: 6
Sauerteig herstellen - was mache ich falsch?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Nakatosh
Antworten: 12
Wie mache ich es am besten?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Annette
Antworten: 29
Wie fertige ich einen Hyperlink an?
Forum: Tutorien
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz