Go to footer

Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Beitragvon IKE777 » Mi 16. Mai 2012, 14:15

Bevor ich einen Reinfall erlebe, frage ich einfach mal ob das schon jemand gemacht hat.
Ich würde meinen Vorteig, der mit der Hefe ca. 16 Std. bei RT stehen soll, gerne mit Buttermilch statt mit Wasser machen.
Geht das, oder ist das mit BuMi und Hefe nicht möglich?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Beitragvon Greeny » Mi 16. Mai 2012, 14:23

Moin moin

Vorteig, sollte gehen.
Beim Milchbubbi, aber das ist ja Sauerteig gab es die Einschränkung keine Frischmilch zu wenden.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Beitragvon BrotDoc » Mi 16. Mai 2012, 15:48

Hallo Irene,
ich glaube, daß es geht. Probiert habe ich es nicht, aber einen Versuch ist es sicher wert. Vielleicht erfindest Du so nebenbei einen neuen Vorteig. Einen Vorschlag für den Namen hätte ich schon: Bumish (statt Poolish) :mrgreen: :lol: :lol:
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Beitragvon waldi » Mi 16. Mai 2012, 16:24

Vorteig mit Buttermilch geht genauso gut wie mit Wasser.
Ich mache des öfteren die Buttermilchhaufen nach Rezept von Lutz. (http://www.ploetzblog.de/2011/01/29/buttermilchhaufen/) Er ist hier auch gelegentlich präsent.
Ich mache allerdings seine süße Variante wieder mit normaler Führung wie im Ursprungsrezept.

Auch bei Hefezopf verwende ich manchmal den von Thomas angesprochenen Milchsauerteig.
Ich habe schon gelesen, das es gelegentlich zu Problemen kommen kann, ich habe es bisher 3 mal versucht und muß sagen es geht.
Zuletzt geändert von waldi am Mi 16. Mai 2012, 17:30, insgesamt 1-mal geändert.
in diesem Sinne, euer Waldi

gut, das wir gesprochen haben !
Benutzeravatar
waldi
 
Beiträge: 128
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 15:01


Re: Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Beitragvon Little Muffin » Mi 16. Mai 2012, 16:38

Ja, und ich wollte grad auf das Buttermilchbrot nach Ketex bei Lutz verweisen.
http://www.ploetzblog.de/2010/04/24/geb ... ach-ketex/
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8545
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Vorteig mit Hefe - Buttermilch möglich?

Beitragvon IKE777 » Mi 16. Mai 2012, 16:58

Danke, Daniela, auch dir. Ja, da ist die Kombination, und demnach gibt es keine Schwierigkeiten.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal



Ähnliche Beiträge

Was ist mit meinem Vorteig / Sauerteig passiert?!
Forum: Anfängerfragen
Autor: Orgeluse
Antworten: 8
Vorteig vergessen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Marie
Antworten: 5
Anstellgut mit VK-Mehl aus dem Thermomix möglich?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Davina
Antworten: 7
Prozentualer Anteil Vorteig?
Forum: Brotrezepte
Autor: Oliver1965
Antworten: 13
Buttermilch-Vollkornbrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Anonymous
Antworten: 17

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz