Go to footer

Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lassen?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lassen?

Beitragvon ventalina » Do 31. Aug 2017, 12:56

Hallo,
bisher habe ich alle Brote mit Roggenvollkorn oder Schrot nach dem Abkühlen sofort eingefroren. Dabei ist mir aufgefallen ,das sie nach dem Auftauen brüchig/krümmelig waren beim Schneiden.
Das gleiche Brot aber frisch am nächsten Tag angeschnitten diese Problematik nicht zeigt.
Da kam mir der Gedanke das es am durchziehen liegen könnte. Gerade Vollkorn und Schrotbrote sollen vor dem Verzehr ja 1-2Tage reifen.
Wie handhabt ihr das? Ist meine Überlegung schlüssig?

LG Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 08:31


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon Hesse » Do 31. Aug 2017, 14:14

Hallo Sabine,

Ich backe fast jede Woche 2- 3 Kastenbrote mit hohem VK und Saatenanteil. Backe diese am Abend und nächsten Tag- oft erst zur Mittagspause- schneide ich sie durch und friere den nicht benötigten Teil ein.
Funktioniert prima- krümelt nichts. :D

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1463
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon hansigü » Do 31. Aug 2017, 14:24

Sabine, ich mache es ähnlich wie Michael, es dauert meist 20 h bis ich die Brote einfriere und da ist es ja durchgezogen. Probiere es doch einfach aus und lasse die Brote etwas länger liegen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7172
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon Lulu » Do 31. Aug 2017, 14:28

Hallo Sabine,

Ich lasse die Brote, egal welche Sorte, bis zum naechsten Tag stehen.
Broetchen und co. Wandern jedoch sofort nach dem Abkuehlen in den Froster.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon ventalina » Do 31. Aug 2017, 14:31

Hallo,
danke für die schnellen Antworten.
So werde ich es machen, habe gerade zwei Ladungen Brote im Ofen.
Ich denke das das Wasser beim frisch gebackenen Brot sich noch nicht so verteilt hat und dann beim Einfrieren kristallisiert und so die Krume bröselig macht.
Bei Brötchen und anderen Weissmehlgebäcken habe ich das Problem nicht, die friere ich auch zeitnah ein.

Liebe Grüße Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 08:31


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon StSDijle » Fr 1. Sep 2017, 06:13

Hallo Sabine,

Das ist sicher wert zu testen. Ich würde dir aber auch empfehlen deine Verpackung als Fehlerquelle zu untersuchen. Tiefkühlen trocknet aus. Ich habe 2 Typen TK-Beutel. Recht dünne mit ziplock wie man sie überall im Supermarkt bekommt und extra Dicke mit doppelten Verschluß, letztere vom Schwedischen Möbelhöcker. Das Ergebnis in den dicken mit Doppelziplock ist um Längen Besser.

Viele Grüße
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 838
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon Lulu » Fr 1. Sep 2017, 14:42

Ich verpacke fuer den Froster auch doppelt. Erst in Frischhaltefolie oder -Tuete und dann noch einmal in Gefrierbeutel.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon ventalina » Sa 2. Sep 2017, 12:15

Hallo,
bei mir kann es nicht an den Beuteln liegen, weil alle anderen Brotsorten einwandfrei sind nach dem Auftauen. Nur die mit Vollkorn, Schrot und Saaten nicht.

LG Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 08:31


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon moeppi » Sa 2. Sep 2017, 16:46

StSDijle hat geschrieben:Recht dünne mit ziplock wie man sie überall im Supermarkt bekommt und extra Dicke mit doppelten Verschluß, letztere vom Schwedischen Möbelhöcker. Das Ergebnis in den dicken mit Doppelziplock ist um Längen Besser.
Viele Grüße
Stefan

Danke für den Tip. Da muß mir mein Sohn gleich mal welche mitbringen :) .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2197
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Vollkornbrote vor dem Einfrieren 1 Tag durchziehen lasse

Beitragvon StSDijle » So 3. Sep 2017, 12:24

Hallo Sabine,

So Schnell würde ich die Verpackung nicht ausschließen. Ich würde aus eigener Erfahrung sagen, dass VK empfindlicher ist als Weißbrot. Kälte trocknet aus. In meinem TK verschwinden sogar Eiswürfel in 3 Wochen, kein Witz. Das Durchziehenlassen wird schon helfen, da dann mehr Wasser im Teig gebunden ist, aber gute TK Beutel und so wenig wie möglich Luft ums Brot wird auch positiv sein.

Viele Grüße
Stefan
--
liever in het Nederlands met producten van de Belgische markt? Kijk daar: http://echtbrood.wordpress.com/
StSDijle
 
Beiträge: 838
Registriert: Mi 6. Jul 2016, 21:49



Ähnliche Beiträge

Emmer (nur) als Backzutat für Vollkornbrote?
Forum: Anfängerfragen
Autor: tessy
Antworten: 6
Brötchen zum Einfrieren
Forum: Anfängerfragen
Autor: G.L.1964
Antworten: 28
Brötchen einfrieren aber wie?
Forum: Anfängerfragen
Autor: FriBroe
Antworten: 6
Brötchen einfrieren
Forum: Anfängerfragen
Autor: Christian144
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz