Go to footer

Unterschied Marvin zu Lievito Madre

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Unterschied Marvin zu Lievito Madre

Beitragvon Caröle » Mo 17. Mai 2021, 22:24

Nachdem ich sowohl im Forum als auch sonst im Internet keine Antwort auf meine Frage gefunden habe, stelle ich sie einfach mal!

Gibt es bis auf die Tatsache, dass der feste Sauerteig Marvin zur Hälfte aus Dinkelvollkornmehl besteht, überhaupt einen Unterschied zu "normalem" Lievito Madre, der ja auch ganz oder zum Teil aus Vollkornmehl mach- und führbar ist?

Ließe sich, wenn man seinen bestehenden Lievito Madre gemäß der Marvin-Anleitung zur Hälfte mit Vollkornmehl auffrischt, ein "echter" Marvin daraus züchten, oder unterscheiden sie sich von vornherein deutlich in ihren Eigenschaften (Tiebkraft, Milde usw.)?

Ich finde die Idee ganz interessant, die Marvin zugrunde liegt, aber ich habe auch einen recht aktiven "hellen" Lievito Madre und daher bin ich unschlüssig, ob Marvin (aufgrund des Vollkorn-Anteils) einen merklichen Vorteil bieten kann.

Marvin sollte ja idealerweise 2-3x pro Woche aufgefrischt werden, was mir zuviel Aufwand wäre. Einmal die Woche ist für mich ein guter Auffrisch-Rhythmus.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Unterschied Marvin zu Lievito Madre

Beitragvon moeppi » Di 18. Mai 2021, 17:17

Hallo Caro,
stell doch bitte mal einen Link zum Marvin ein. Meinst du den von BROTPASSION?
Ich selbst mach keine großen unterschiede.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2766
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Unterschied Marvin zu Lievito Madre

Beitragvon Caröle » Di 18. Mai 2021, 17:45

Hallo Birgit, ja den meine ich! Hier der Link:
https://www.brotpassion.de/sauerteig-marvin/
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Unterschied Marvin zu Lievito Madre

Beitragvon moeppi » Mi 19. Mai 2021, 11:35

Ich habe ihren Schoko-Marvin immer im Kühlschrank, jedoch aus Weizen.
https://www.brotpassion.de/schokoladen- ... ig-marvin/

Entweder gebe ich ihn in Brötchen oder zu den anderen Teigen einen großen Löffel.
Ich selbst sehe keine Unterschiede zwischen Marvin und LM.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2766
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18



Ähnliche Beiträge

Pandoro mit Lievito Madre - Backversuch
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: Little Muffin
Antworten: 248
Funktioniert Lievito Madre auch bei Roggen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: IKE777
Antworten: 15
Unterschied Manz 10/2 zu 30/2
Forum: Backöfen
Autor: gemini
Antworten: 4
Lievito Madre herstellung bei den Tropentemperaturen
Forum: Anfängerfragen
Autor: nudelnmitketchup
Antworten: 4
Waffeln mit Lievito Madre (Frühstückswaffeln)
Forum: Süße Ecke
Autor: Little Muffin
Antworten: 13

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz