Go to footer

Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon frankenback » Mi 14. Okt 2020, 09:41

Guten Morgen zusammen! Ich hätte eine Frage zur Sauberkeit / Sterilisation von Glasgefäßen in welchen ich meinen Sauerteig lagere.

Ich habe meine Gläser zunächst mal in kochendem Wasser komplett mit Deckeln für 3 Minuten abgekocht. Nun ist es so, dass unser Wasser hier in der Gegend sehr kalkhaltig ist, sprich, man sieht in und an den Gläsern diese typischen Kalkflecken und getrocknete Wassertropfenflecken.

Habe anschließend nochmal alles komplett mit kochendem Wasser übergossen und danach auch nochmal für 15 Min in den 130° heißen Ofen.

Die Gläser sehen immer noch genau so aus und ich frage mich, ob ich diese nun sicher verwenden kann? Machen die paar Kalkreste was aus bzw. Probleme? Oder übertreibe ich...typischer Anfänger halt :kl
frankenback
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 8. Okt 2020, 08:53


Re: Sauberkeit Gläßer für Sauerteig

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 14. Okt 2020, 12:08

Hallo Frankenback,
herzlich sm_06 im Brotbackforum!

Ich spüle meine Gläser in der Spülmaschine oder von Hand, genauso wie alles Geschirr. Oft stehen die Gläser auch eine Weile im Schrank, bevor ich was für ST / ASG nehme. Das ist sauber genug. Sauerteig-Bakterien stören sich auch nicht an Kalk-Flecken.
Sauerteig-Bakterien mögen aber keine Desinfektions-Mittel! Bitte nicht mit der Haushaltshygiene übertreiben!
Je älter Dein ST wird umso stabiler ist er auch. Ich wage es sogar, mal ein Messer oder den Teigschaber mit dem Finger abzustreifen.

Viele Grüße von der Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1043
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Sauberkeit Gläßer für Sauerteig

Beitragvon Eliza » Mi 14. Okt 2020, 15:14

Ich mache es ganauso wie Miez. Spülmaschine oder per Hand. Allerdings habe ich jetzt festgestellt, dass der Klarspüler aus der Maschine teilweise auf dem Geschirr pappt. Sehen kann man das nicht, aber schmecken big_wut Jetzt überlege ich, ob ich die Gläser per Hand spüle, bis die jetzige Ladung Klarspüler aufgebraucht ist, danach kommt dann ein selbstgemachter ohne Chemie rein. Bis jetzt hat es allerdings dem ASG nicht geschadet.

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Sauberkeit Gläßer für Sauerteig

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Mi 14. Okt 2020, 16:45

Per Hand waschen und danach mit kochenden Wasser ausspülen. Fertig. Natürlich dann auch wieder abkühlen lassen.
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Sauberkeit Gläßer für Sauerteig

Beitragvon LieLi » Mi 14. Okt 2020, 17:18

Genau wie Miez. Ab in die Spülmaschine...
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 14. Okt 2020, 17:32

Eliza hat geschrieben:bis die jetzige Ladung Klarspüler aufgebraucht ist

Vielleicht hilft es, wenn Du an Deiner Maschine für die Klarspüler-Dosierung den Härtegrad des Wasser auf "weicher" einstellen, dann gibt die Maschine pro Waschgang nicht so viel vom Klarspüler zu.

Wie mischt Du Klarspüler selbst?
Hast Du damit Erfahrung? (welche?)


Miezen sind nun mal neugierig
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1043
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Eliza » Mi 14. Okt 2020, 18:50

Espresso-Miez hat geschrieben:Vielleicht hilft es, wenn Du an Deiner Maschine für die Klarspüler-Dosierung den Härtegrad des Wasser auf "weicher" einstellen, dann gibt die Maschine pro Waschgang nicht so viel vom Klarspüler zu.

Wie mischt Du Klarspüler selbst?
Hast Du damit Erfahrung? (welche?)



Wenn ich den Härtegrad umstellen will, muss ich erstmal die Bedienungsanleitung suchen... Wir haben sehr hartes und damit kalkiges Wasser. Ob das gut für die Maschine ist, wenn man da so rumstellt :?

Bis jetzt habe ich noch keinen Klarspüler selbst gemischt - aber Frau hat ein Buch von "Smarticular" da, da steht das drin :) Bei Bedarf kann ich gerne später mal über Erfahrungen berichten.

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Mi 14. Okt 2020, 19:48

Normalerweise hat der Klarspüler die Funktion, das das Wasser schneller und besser abläuft und nicht als Entkalker. Dadurch bilden sich weniger Kalkflecken. Wenn du Reste davon auf dem Geschirr hast, ist die Dosierung eindeutig zu hoch. Bei Plastiksachen läuft das Wasser schlechter ab, eventuell hast du dich daran orientiert. Dosier mal weniger. In unserer Spülmaschine ist ein kleiner Knebel direkt an der Kammer des Klarspülers. Da kann man direkt einstellen. Ohne BDA. ;)
Ach so...... Gläser reinigen und desinfizieren: Hab ich auch schon im Schnellkochtopf gemacht. Der schafft so um die 110°C. Das dürfte reichen.
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Mikado » Mi 14. Okt 2020, 20:10

frankenback hat geschrieben:Machen die paar Kalkreste was aus bzw. Probleme?

@ Frankenback
Nein, ein paar kleine Kalkreste schaden dem Sauerteig/ASG nicht.



Durchhaltebemmchen hat geschrieben:Per Hand waschen und danach mit kochenden Wasser ausspülen.

@ Durchhaltebemmchen
Auch das funktioniert, aber es macht natürlich etwas mehr Arbeit.
.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1517
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Eliza » Do 15. Okt 2020, 10:16

Durchhaltebemmchen hat geschrieben:Normalerweise hat der Klarspüler die Funktion, das das Wasser schneller und besser abläuft und nicht als Entkalker. Dadurch bilden sich weniger Kalkflecken. Wenn du Reste davon auf dem Geschirr hast, ist die Dosierung eindeutig zu hoch. Bei Plastiksachen läuft das Wasser schlechter ab, eventuell hast du dich daran orientiert. Dosier mal weniger. In unserer Spülmaschine ist ein kleiner Knebel direkt an der Kammer des Klarspülers. Da kann man direkt einstellen. Ohne BDA. ;)


Plastiksachen habe ich so gut wie gar nicht in der Spülmaschine. Aber das mit dem Hebel gucke ich später mal nach. Danke für den Tipp!!
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Do 15. Okt 2020, 10:58

Hier habe ich ne Anleitung gefunden:
Klarspüler einfach selber machen
Um einen Klarspüler aus natürlichen Zutaten preiswert herzustellen, benötigen Sie:
1 leere Glasflasche mit Deckel
300ml Alkohol
200ml Wasser
80g Zitronensäure (aus dem Supermarkt)
Und so gehen Sie vor:
Erhitzen Sie Wasser im Topf.
Lösen Sie die Zitronensäure darin auf.
Füllen Sie die Flüssigkeit in die Flasche.
Geben Sie den Alkohol dazu.
Flasche verschließen und schütteln - Fertig ist ihr Klarspüler.

Meist sieht das Ding so aus:
Bild
Dazu sollte man allerdings auch in den Tiefen des Menüs die richtige Wasserhärte einstellen. ;)
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon meia » Do 15. Okt 2020, 11:24

Hallo zusammen!
Falls ihr einen Dampfgarer besitzt, kann auch der zum Reinigen der Gläser
benutzt werden. Ich mache es auf jedem Fall so, auch wenn ich Konfitüre einkoche, Gläser
und Deckel in den Dampfgarer für 25Min. bei 99°C.
Herzliche Grüsse
meia
meia
 
Beiträge: 30
Registriert: So 10. Apr 2011, 21:37


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Eliza » Do 15. Okt 2020, 11:29

Von wegen Drehregler oder Hebel... Hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe tatsächlich die BDA gefunden. Der ganze Kram wurde über Tasten eingestellt. Von 5 auf 3 geändert. Mal sehen, wie das Geschirr jetzt schmeckt :lol:
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon frankenback » Do 15. Okt 2020, 12:14

Danke für die vielen Rückmeldungen.
frankenback
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 8. Okt 2020, 08:53


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Do 15. Okt 2020, 20:09

Eliza hat geschrieben:Von wegen Drehregler oder Hebel... Hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe tatsächlich die BDA gefunden. Der ganze Kram wurde über Tasten eingestellt. Von 5 auf 3 geändert. Mal sehen, wie das Geschirr jetzt schmeckt :lol:

Was hast du denn nun umgestellt? Den Härtegrad oder die Dosierung? Ich glaube, der Härtegrad ist wichtig für das Salzmenge, welches das Wasser enthärtet. Hat nicht unbedingt mit der Klarspülerdosierung zu tun.
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon hansigü » Do 15. Okt 2020, 20:21

Frankenback, meiner Erfahrung nach reicht es völlig aus, das Glas mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher zu übergießen. Gut ist! Alles andere halte ich für Energieverschwendung!
Ich selber reinige mein Glas vom Anstellgut hin und wieder unter fließend heißem Wasser und den Deckel natürlich auch! Bisher hatte keine Probleme, dass irgendwas verschimmelt oder verdorben ist!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8198
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Eliza » Fr 16. Okt 2020, 11:34

Durchhaltebemmchen hat geschrieben:Was hast du denn nun umgestellt? Den Härtegrad oder die Dosierung? Ich glaube, der Härtegrad ist wichtig für das Salzmenge, welches das Wasser enthärtet. Hat nicht unbedingt mit der Klarspülerdosierung zu tun.


Die Dosierung habe ich umgestellt :P
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon littlefrog » Fr 16. Okt 2020, 22:08

Dann oute ich mich mal - ich spüle mein ST-Glas höchstens mal von Hand. Meistens kratze ich das ASG nur raus, fülle mit lauwarmem Wasser auf, schüttle, gebe das als Schüttwasser zum ST, und genau in das Glas kommt mein neues ASG wieder rein. :lala
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2148
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Eliza » Sa 17. Okt 2020, 09:38

littlefrog hat geschrieben:Dann oute ich mich mal - ich spüle mein ST-Glas höchstens mal von Hand. Meistens kratze ich das ASG nur raus, fülle mit lauwarmem Wasser auf, schüttle, gebe das als Schüttwasser zum ST, und genau in das Glas kommt mein neues ASG wieder rein. :lala


Finde ich total ok. Beim Ansetzen von Kombucha macht man es auch so. Gar nicht erst spülen, sondern den neuen Ansatz direkt in das gebrauchte Glas.

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Sauberkeit Gläser für Sauerteig

Beitragvon Spotzal-81 » Mo 19. Okt 2020, 07:59

frankenback hat geschrieben:Ich habe meine Gläser zunächst mal in kochendem Wasser komplett mit Deckeln für 3 Minuten abgekocht. Nun ist es so, dass unser Wasser hier in der Gegend sehr kalkhaltig ist, sprich, man sieht in und an den Gläsern diese typischen Kalkflecken und getrocknete Wassertropfenflecken.



Diese Flecken nachm Auskochen hatte ich am Anfang auch immer, allerdings auf Babyflaschen, Saugern und Schnullern. Aber es sind ja die gleichen Flecken. :xm
Du kannst dem vorbeugen, wenn Du ins Auskochwasser einen Spritzer Zitronensaft gibst. Damit sind die Flecken hinterher dann weg. Allerdings habe ich immer 10 Min. lang ausgekocht.
Schöne Grüße
Steffi
Spotzal-81
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 21:18



Ähnliche Beiträge

Reinigung der ASG-Gläser
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: ixi
Antworten: 22
Sauberkeit und Ordnung
Forum: Anfängerfragen
Autor: Erdbeerkekschen
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz