Go to footer

Richtig gutes Brot in Speyer?

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Richtig gutes Brot in Speyer?

Beitragvon Fagopyrum » Fr 3. Feb 2017, 01:22

hallo zusammen,

demnächst mache ich einen ausflug in die gegend von speyer.
lohnt es sich, bei den brotpuristen vorbeizuschauen?
hat jemand schon mal dort gekauft?

http://www.diebrotpuristen.de/#diebrotpuristen

es liegt nicht direkt auf meinem weg, hört sich aber sehr gut an...
zum 2. brotforum sind sie auch in weinheim geladen,
ritterschlag sozusagen.

grüße fagopyrum
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Richtig gutes Brot in Speyer?

Beitragvon sun42 » Fr 3. Feb 2017, 01:38

Ich habe Sebastian Däuwel diese Woche beim Seminar in Weinheim kennengelernt. Super nett ... ich würde vorbeischauen ...
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1036
Registriert: So 7. Dez 2014, 00:06


Re: Richtig gutes Brot in Speyer?

Beitragvon Fagopyrum » Di 18. Apr 2017, 21:13

hallo zusammen,

nun muß ich doch mal von speyer berichten.
also die backstube liegt gleich am bahnhof, sieht von außen etwas unscheinbar aus und hat halb abgeklebte schaufenster.
innen steht eine couch und ein regal mit büchern, hinter dem gebacken wird.
ein unglaublicher duft strömt aus dem laden!!!
die bücher zum blättern sind aller art, auch vergriffene bücher (Brotland deutschland) sind vorhanden.
die backwaren sind noch warm.
es gibt brotstücken zum kosten.
baguette echt super, auch das sonnenblumenschrotbrot und das vollkornbrot.
über das regal hinweg kann man auf die produktion schauen, mit bäckerleinen und so...
2 engagierte damen verkaufen die brote.
reger betrieb im laden.

also die abfahrt von der autobahn lohnt sich definitiv, wenn man in der nähe ist!

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main



Ähnliche Beiträge

Richtig gute Brötchen, nur Krume zu kompakt
Forum: Anfängerfragen
Autor: Anonymous
Antworten: 43
Gutes Brotmesser gesucht
Forum: Anfängerfragen
Autor: Quinn
Antworten: 4
Gutes Ofenthermometer? Wie aufstellen/hängen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Kathali
Antworten: 1
ASG - wie mach ich es richtig
Forum: Anfängerfragen
Autor: Spotzal-81
Antworten: 6
Suche gutes Rezept für Schmandkuchen
Forum: Süße Ecke
Autor: sonne
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz