Go to footer

Mein Brot wird nicht braun und kross

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Mein Brot wird nicht braun und kross

Beitragvon Pear » Di 5. Jan 2021, 12:02

Hallo Zusammen,

ich habe zu Weihnachten einen Rommelsbacher Brotbackautomaten bekommen.
Das Brot schmeckt - nur wird es weder braun (auf höchster Stufe) noch kross.
Die krossesten Stellen sind tatsächlich an den Seiten aber "oben" ist es hell und weich.

Ich habe den Kundenservice von Rommelsbacher schon angeschrieben, die meinten, ich solle etwas Butter oder Öl hinzugeben, dann würde das Brot knusprig werden - aber leider nein.

Habt ihr Tips für mich?
Mache ich etwas falsch?

Liebe Grüße,
Patricia
Pear
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 5. Jan 2021, 11:55


Re: Mein Brot wird nicht braun und kross

Beitragvon LieLi » Di 5. Jan 2021, 13:26

Hallo Patricia,
Ich kenne keinen einzigen, wirklich guten Brotbackautomat.
Das, was da rauskommt, kann man essen, aber wirklich gutes Brot geht anders. Das wird dann auch kross und braun.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 499
Registriert: Sa 29. Feb 2020, 23:46


Re: Mein Brot wird nicht braun und kross

Beitragvon Caröle » Di 5. Jan 2021, 15:36

Bei allen Brotbackautomaten, die ich bisher gesehen (manche auch genutzt) habe,
war dasselbe Problem, dass es aufgrund des Sichtfensters oben keine Oberhitze gibt.
Sprich, das Brot bekommt vor allem von unten und ein wenig von den Seiten Hitze ab,
aber von oben nicht - daher kann sich oben keine schöne Kruste bilden!

Ich habe aus dem Grund, dass mir die Brote aus den Automaten nicht wirklich zusagen,
außer man backt Toastbrot, meine beiden Automaten ausgemustert.
Zum einen hat mich die unschöne Kruste gestört und zum anderen das Loch im Boden.
Es war für den Einstieg eine interessante Erfahrung, damit zu backen, aber keine so tolle.

Du könntest Deinen Automaten aber weiterhin benutzen, um Teige zu kneten und gehen zu lassen, und dann den Teig anschließend im Ofen backen, damit eine Kruste entstehen kann.
Das ist natürlich aufwendiger, und Rezepte mit wenig Hefe und langer Teigruhe kennen die Programme des Automaten leider auch nicht. Aber zumindest würde das Backen im Ofen -
am besten in einem gusseisernen Topf mit ofenfestem Deckel, da wird die Kruste nämlich phänomenal drin - das Problem mit der fehlenden Hitze von oben lösen. Es gibt auch gusseiserne Kastenformen mit Deckel für den Ofen, falls es doch eher Kastenbrote sein sollen.
Caro, eine echte "Berliner Pflanze" :xm
mit viel Koch- und weniger Backerfahrung
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 164
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 19:56
Wohnort: Berlin


Re: Mein Brot wird nicht braun und kross

Beitragvon moeppi » Di 5. Jan 2021, 18:56

Genau diesen will ich mir auch bald kaufen, weil mein Unold scheinbar defekt ist.
Er wird zu heiß, dh. die Hefe wird zerstört.
Ich benutze den BBA aber seit Jahren nur dafür Teige (Pizza, Brötchen) zu kneten und gehen zu lassen. Das funktioniert darin super.
Backen geschieht immer im Ofen.
Für größere Mengen Teig habe ich 2 Knetmaschinen und einen B&T Gärautomaten.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2651
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Mein Brot wird nicht braun und kross

Beitragvon Mikado » Mi 6. Jan 2021, 11:14

Pear hat geschrieben:Habt ihr Tips für mich?

Ja - den Teigling freigeschoben backen und das Problem des „nicht braun und nicht kross“ dürfte damit weitgehend gelöst sein. Etwas Übung ist beim freigeschoben-Backen zwar notwendig, aber auf in den Kampf ;) .
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1831
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz