Go to footer

Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon esli » Di 10. Dez 2013, 01:21

Hallo,
Kann ich wohl Marzipanrohmasse die 6 Monate abgelaufen ist noch zum Backen verwenden, war bis heute eingeschweißt. Schmecken und riechen tut sie gut, nur der äußere Rand ist leicht abgetrocknet.
Viele Grüße
Esli
Liebe Grüße aus Franken
Esli
esli
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 23:29
Wohnort: Mittelfränkische Bocksbeutelstraße


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon _xmas » Di 10. Dez 2013, 01:33

Wenn es gut schmeckt und riecht, nimm es einfach. Das MHD sagt nicht, dass die Masse an diesem Tag "umkippt". Für uns in der Gastronomie sind diese Daten bindend. Die Hygienekontrolle hat mir mal eine Packung Kümmel aus dem Gewürzregal gezogen, weil das MHD um 11 Tage überschritten war. Ich hab das Packerl mit nach Hause genommen und verwende es bis heute weiter. Das ist 6 Monate her.
Bei deiner Marzipanrohmasse können die Mandeln vielleicht ranzig werden oder der Zucker kristallisieren oder die Masse etwas austrocknen. Kein Grund, sie nicht weiter zu verarbeiten, wenn Geschmack u. Geruch i.O. sind.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon UlrikeM » Di 10. Dez 2013, 01:59

So sehe ich das auch. Seit ich weiß, wie von den Herstellern an dem MHD geschraubt wird, damit die Händler die Lebensmittel aus dem Regal nehmen und neu bestellen müssen, verlasse ich mich grundsätzlich auf meine Sinne, bevor ich etwas wegwerfe, mit Ausnahme von Fisch.
Ich habe letzte Woche und auch heute Marzipan mit einem MHD von Mai 2013 verwendet. Das war noch übrig von der letztjährigen Weihnachtsbäckerei, weil ich wegen Krankheit nicht alles backen konnte. Es war absolut noch in Ordnung. Kein Unterschied zum frischen.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon babsie » Di 10. Dez 2013, 07:24

wenn Marzipan mit hinreichender Qualität hergestellt wird, also klassisch nur mit den bekannten Zutaten, dann hält es wirklich sehr lange im Kühlschrank. Wichtig ist eine gute Verpackung, ich nehme Frischhaltefolie, wickle es dann in Alufolie und alles noch in einen Gefrierbeutel. Da ich Marzipan als Kilo zu Weihnachten kaufe bleibt immer etwa 1/3 übrig, das im Laufe des nächsten Jahres verbraucht wird. So hält es spielend mindestens 12 Monate, wahrscheinlich sogar länger. Und es ist kein Problem, Marzipan einzufrieren, wenn Du irgendwelche Probleme mit Kühlschrankplatz hast.
babsie
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:20


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon _xmas » Di 10. Dez 2013, 10:33

Woran erkenne ich Marzipan guter Qualität? :kk
Das vom Discounter finde ich nicht so lecker, ist mehr Zucker als sonst was. Das im Bioladen ist abgehoben teuer. Wo gibt es richtig feines Marzipan?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon calimera » Di 10. Dez 2013, 11:34

_xmas hat geschrieben:Woran erkenne ich Marzipan guter Qualität? :kk
Das vom Discounter finde ich nicht so lecker, ist mehr Zucker als sonst was. Das im Bioladen ist abgehoben teuer. Wo gibt es richtig feines Marzipan?


ZB. Auf vielen Weihnachtsmärkten gibts frisches Marzipan :idea:

Oder selber machen :idea: :lala
Ist gar nicht schwer, und ist dann garantiert Frisch :!:

Habe für die Weihnachtsbäckerei dieses Jahr auch selbst gemacht. Schmeckt Herrlich :katinka
Ich kann mir nicht Vorstellen, das ich jemals wieder welches kaufe .dst
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon Naddi » Di 10. Dez 2013, 13:28

Gutes Marzipan gibt es bei Pati Versand.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon _xmas » Di 10. Dez 2013, 14:14

Danke Naddi, scheint 'ne gute Adresse zu sein :del

Cali, mit mehr Zeit werde ich es auch selbst herstellen, doch vor Weihnachten wird das nix :hk
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon esli » Mi 11. Dez 2013, 01:28

Danke für eure Antworten, hab das MARZIPAN mittlerweile verbacken, vielleicht schmeckt das frische etwas intensiver, bin mir aber nicht sicher.
Meins ist übrigens auch von Pativersand, kann ich nur empfehlen.
Viele Grüße
Esli
Liebe Grüße aus Franken
Esli
esli
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 23:29
Wohnort: Mittelfränkische Bocksbeutelstraße


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon Probst » Mi 25. Dez 2013, 17:04

Marzipan - Blitzrezept

200 g geschälte Mandeln (oder auch Baumnüsse)
200 g Zucker
Zusammen in den Haushaltsmixer geben und lange laufen lassen.
(Eventuell einige Spritzer Schnaps, Kirsch, Maraschino oder .... )

ENDE
Benutzeravatar
Probst
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 10:05


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon IKE777 » Di 3. Feb 2015, 23:43

@Probst
Was sind bitte Baumnüsse?

@Calimera
Wie hast du dein Marzipan gemacht.
Ich hörte mal, dass man da Rosenwasser dazu braucht. Stimmt das?
Bin sehr an deinem Rezept interessiert - wir haben da enorme Abnehmer in USA
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon epona » Mi 4. Feb 2015, 00:33

@IKE
Baumnüsse sind Walnüsse. Ich hoffe es hilft dir weiter.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon IKE777 » Mi 4. Feb 2015, 10:15

Danke, epona,
das habe ich fast vermutet. Aber ich hätte nie gedacht, daraus Marzipan zu machen.
Ist das nicht zu bitter? Man kann sie doch nicht wirklich schälen.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Marzipanrohmasse Haltbarkeit

Beitragvon babsie » Mi 4. Feb 2015, 12:15

Beim Pati-Versdand hatten wir dieses Jahr auch mal Marzipan bestellt, sehr gute Qualität, wird unser Hauslieferant. Ebenso Schokolade, Kakaobutter und Couvertüren (ab 100 Euro wird portofrei geliefert). Was nicht sofort verbraucht wird entweder in mehrfach in Tüten und dann in Alufolie eingewickelt in den Kühlschrank, oder portionsweise einfrieren (neben die Vanilleschoten). Wird im Laufe des Jahres für Kuchen und Massen sicher verbraucht.

Marzipan aus Walnüssen habe ich noch nie versucht, denke aber auch daß es zu herb werden wird, die Süße der Mandeln mit dem Zucker macht das Marzipan aus.
babsie
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:20



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz