Go to footer

Manitobamehl

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Manitobamehl

Beitragvon KleinErna » Sa 10. Nov 2018, 18:38

Manitobamehl habe ich nun schon verbacken. Ich habe nun aber rumgegooglet und konnte nicht erfahren, welcher deutschen Mehltype nun diese Ausmahlung entspricht. Ich habe es bei Gustini gekauft, aber dort ist viel geschrieben, aber keine Mehltype genannt worden. Auf der Tüte steht was von grano 0.
Wer hat schon Erfahrung mit dieser Sorte?

Liebe Grüße, KleinErna
Benutzeravatar
KleinErna
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 00:15


Re: Manitobamehl

Beitragvon katzenfan » Sa 10. Nov 2018, 19:44

KleinErna, du meinst sicher das Manitobamehl der Marke Caputo. Das ist ein Typo 0-Mehl und das entspricht dem deutschen 405er.
Wenn du ein 550er kaufen willst, dann schau mal bei der Drax-Mühle vorbei.
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 819
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Manitobamehl

Beitragvon KleinErna » Sa 10. Nov 2018, 22:52

Danke Barbara.
Benutzeravatar
KleinErna
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 00:15


Re: Manitobamehl

Beitragvon _xmas » So 11. Nov 2018, 10:15

Ist es nicht das Tipo 00, das dem 405er entspricht?
Entsprechend ist das Tipo 0 dem 550er ähnlich.

Zitat Gustini:
Manitoba Mehl besitzt einen sehr hohen Glutengehalt (Caputo –„Manitoba Oro – Tipo 0“ = 14,50%) und weist einen der höchsten W-Index-Werte von über 360 überhaupt auf. Der W-Index ist eine von drei relevanten rheologischen Eigenschaften und wird mit Hilfe eines Alveographen bestimmt, der die Backstärke des verwendeten Mehls misst. Je höher der W-Wert desto stärker und dehnbarer ist das Teiggerüst eines Mehls. Manitoba-Mehl kann zudem ganze 90% seines Gewichts in Wasser aufnehmen, was in einer längeren Triebzeit resultiert.

Ein adäquates Mehl muss diese Eigenschaften besitzen, um als Manitobamehl bezeichnet werden zu dürfen.
Ich beziehe meines übrigens hier und bin sehr zufrieden damit.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Manitobamehl

Beitragvon KleinErna » So 11. Nov 2018, 13:07

Ja, xmas, ich habe es auch herausgefunden, daß die Type 0 unserem W550 entspricht. Werde demnächst auch mal bei "Hofbräuhaus........." bestellen. Das ist ja enorm günstiger!
Vielen Dank, KleinErna
Benutzeravatar
KleinErna
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 00:15


Re: Manitobamehl

Beitragvon _xmas » So 11. Nov 2018, 13:55

Solltest aber das Porto beachten.
Kleine Bestellungen lohnen nicht.
Seit meinem Rückenproblem bestelle ich keine 25 kg mehr. Aber 2 x 10 sind es immer.
Das andere Mehl ist auch gut.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Manitobamehl

Beitragvon katzenfan » So 11. Nov 2018, 17:50

Hallo Ulla, laut der Mehttypen-Übersicht der Draxmühle ist typo 0 etwa/gleich dem 405er. :ich weiß nichts
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 819
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Manitobamehl

Beitragvon _xmas » So 11. Nov 2018, 18:10

Barbara, das betrifft (sonderbarerweise) das Instantmehl, schau dann mal 3 Zeilen weiter runter.
Vielleicht hat sich in der Liste auch ein Fehler eingeschlichen, wer weiß? :hk
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Manitobamehl

Beitragvon katzenfan » So 11. Nov 2018, 18:12

Das kommt davon, wenn man nicht alles überprüft. :lala
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 819
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Manitobamehl

Beitragvon _xmas » So 11. Nov 2018, 18:34

Macht aber nix :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz