Go to footer

Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Fr 17. Feb 2017, 16:54

Hallo,

ich habe jetzt schon so viele Rezepte mit Lievito madre bei euch gesehen. :hu

Ich würde mir nun auch gerne eine Madre "züchten". Könnte ich dazu auch meinen vorhandene Weizensauerteig nutzen? Also: ASG, Mehl, Wasser, Honig und Öl? :?
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon hansigü » Fr 17. Feb 2017, 21:27

Das ist ohne weiteres so möglich, auch wenn ich nicht der LM Experte bin.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Sa 18. Feb 2017, 00:00

Ok. :kl

Wie sieht denn wohl das Mischungsverhältnis aus?
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon _xmas » Sa 18. Feb 2017, 00:28

LM wird fest geführt. Fang mal an mit 100 Teilen Mehl und 60 Teilen Wasser.
Und schau einfach in die Madre-Threads, dort siehst du die Konsistenz.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11236
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon moeppi » Sa 18. Feb 2017, 18:10

Hallo Tanja,
ich kann dir gerne etwas Deffländer Pulver zuschicken, wenn du magst.
Dann hast du innerhalb voin kurzer Zeit Madre ;) .
Bei Interesse bitte PN mit Adresse an mich.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » So 19. Feb 2017, 21:52

Hallo Birgit!

Das wäre super. Habe dir eine PN geschickt.
Ich hab auch gesehen, dass es zu dem Fermentstarter hier einen ganzen Thread gibt. Werde ich mir mal die Tage genauer anschauen - bin leider übers Wochenende krank geworden. :krank
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon moeppi » Mo 20. Feb 2017, 11:14

Hast Antwort :)
moeppi
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Di 21. Feb 2017, 13:47

Birgit, dein Backferment war eben in der Post - vielen Dank nochmal! :del

Welche Rezepte würdet ihr mir denn für den Anfang empfehlen?
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Sheraja » Di 21. Feb 2017, 16:01

https://brotdoc.com/?s=Brote+mit+Ferment
Hier findest Du ein paar Rezepte. Das Weizenmischbot ist sehr lecker.
Hier im Forum unter Brotrezepte findest Du den Backferment Thread. Da wirst Du auch fündig, Rezepte und viel Wissenswertes sind da zu finden. Allein für Deffland Ferment sind es 19 Seiten. Nimm Dir also genug Zeit zum Forschen.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 587
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon moeppi » Di 21. Feb 2017, 17:27

Tanja hat geschrieben:Birgit, dein Backferment war eben in der Post - vielen Dank nochmal! :del
Welche Rezepte würdet ihr mir denn für den Anfang empfehlen?

Gerne.
Ich habe dies schon einige Male gebacken (jedoch mit Vollkorn) und finde es toll.
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/vie ... =cranberry
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Lulu » Di 21. Feb 2017, 18:29

Birgit, hast Du 100 % Vollkorn verwendet?

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Di 21. Feb 2017, 21:21

Also ich schwanken im Moment zwischen dem Fermentbrot mit Einkorn und dem Ferment-Kürbiskernbrot. Habt ihr die schon nachgebacken?

Birgit, deine Vollkorn-Version würde mich auch interessieren. :mrgreen: Nur die Cranbeeries oder auch jeden alternative Trockenfrucht müsste ich weg lassen, sonst kippt mein Liebster um, wenn er sowas in seiner Stulle findet... :XD
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon moeppi » Mi 22. Feb 2017, 16:55

Lulu hat geschrieben:Birgit, hast Du 100 % Vollkorn verwendet?

Hallo Renate,
ja, außer den Roggenanteil. Statt Cranberrys habe ich Berberitzen genommen (das fand mein Mann nicht toll, mußte er aber durch ;) ).
Und...wie ich in den Link schrieb....mach ich kein Kochstück, sondern nehm Flohsamenschalen.
Das Brot läßt sich auch gut als Topfbrot backen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Mo 27. Feb 2017, 14:12

Am nächsten Wochenende bzw. am Freitag möchte ich nun endlich mein erstes Ferment-Brot backen. :kl

Ich habe mir dazu folgendes Rezept ausgesucht: Goldener Hamster mit Madre :hu

Von Birgit habe ich ja den Deffland-Fermentstarter bekommen.
Im Rezept sind folgende Zutaten angegeben: 70 g Lievito madre – TA 150, 35 g Wasser, 70 g Weizenmehl ½ 1050 u. ½ 550. Ich brauche insg. 175g Lievito Madre.

Kann ich dann den Ansatz so machen? :?

60 g Wasser
120 g Mehl (60g 1050 + 60g 550)
4,8 g Fermentstarter-Pulver
Verrühren und in der Gärbox für 15 - 18 Std. bei 28Grad.
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon moeppi » Mo 27. Feb 2017, 16:51

Vielleicht meldet sich noch jemand, der sich besser auskennt, Tanja.
Ich persönlich würde erst einmal das Pulver ansetzen (2 g auf je 50 g Mehl/Wasser) und dann
-nach der Fermentzeit- vorgehen wie im Rezept angegeben.
Zeit hast du ja noch.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2192
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon katzenfan » Mo 27. Feb 2017, 18:29

Hallo Tanja,
einen aktiveren LM bekommst du, wenn du den Ansatz zuerst mit TA 200 machst (siehe Birgit + Marla) und beim 2. Ansatz erst auf TA 150 gehst. Marla hat das hier sehr gut beschrieben.(siehe Punkt Neuzüchtung mit aktivem
Fermentstarter = ist der vorletzte Punkt des 1. Beitrags)

Tipp: Im Sauerteig-Forum gibt es noch mehr Beiträge von Marla zum Thema Backferment bzw. LM und Rezepte (fertiger Backferment-ST mit TA 150 = LM)
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 819
Registriert: Do 18. Aug 2011, 11:57


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Mo 27. Feb 2017, 20:37

Alles klar. :) Danke für eure schnelle Rückmeldung. ;)
Ich mache es dann so, wie Birgit es beschrieben hat. Kann dann ja über Nacht angesetzt werden... :mrgreen:
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Lievito madre aus Weizen-ASG?!

Beitragvon Tanja » Mo 6. Mär 2017, 12:17

Da ist nun endlich mein erstes Fermentbrot: Der Goldene Hamster nach diesem Rezept.

Die Triebkraft hat mich nachhaltig beeindruckt - habe sofort ohne Hefe gebacken! :)

Bild

Bild
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48



Ähnliche Beiträge

Dinkelvollkorntoastbrot mit Lievito Madre
Forum: Weizensauerteig
Autor: Laelia
Antworten: 8
Geruch Livieto madre
Forum: Anfängerfragen
Autor: EvaM
Antworten: 8
Lievito Madre oder Biga
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: stoeri
Antworten: 2
Pane Valle Maggia mit Madre di Lugano
Forum: Backferment
Autor: Emoni
Antworten: 5
Dinkelvollkornbrötchen mit Lievito Madre
Forum: mit Hefe
Autor: Anonymous
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz