Go to footer

Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon Maximiliane » Sa 17. Mai 2014, 18:16

Hi Fories,

die Steine sind ja nicht wirklich sauber.
Wie behandel ich die vor dem ersten Einsatz?
Eine Pfanne oder Backform muss ich einbrennen, und die Steine?
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon Brotstern » Sa 17. Mai 2014, 18:54

Hi, Maxi,

ich habe bisher noch keine Lavasteine bekommen, in den beiden örtlichen Baumärkten gibt's keine. Ich nehme Blähton, die große Körnung.
Ich habe sie gründlich gewaschen, dann ausgekocht und nochmal gespült.

Gruß Linda
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon cremecaramelle » Sa 17. Mai 2014, 20:26

Lavasteine gibt es im Grill-und im Saunabedarf.
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon Maximiliane » Sa 17. Mai 2014, 20:27

Hier gabs die im T..m-Baumarkt.
Ich werde die wohl auch erst mal waschen und mit der Bürste schrubben eh ich die verwende.
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon calimera » Sa 17. Mai 2014, 20:33

Die Steine habe ich in einem grossen Baumarkt gekauft.
Gewaschen habe ich die nicht, werden ja nachher so hoch erhitzt, da ist alles Desinfiziert, und Schmutzig waren Die jetzt nicht... :lala
Das Brot/Brötchen kommt ja auch nicht direkt auf die Steine zum backen ;)
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon BrotDoc » Sa 17. Mai 2014, 20:43

Hallo zusammen,
ich denke auch - wir reden ja durchaus über Temperaturen auf den Oberflächen im Backofen, die diejenigen der Trockensterilisation bei weitem übertreffen.
Somit ist ein Keimrisiko nicht vorhanden.
Bleibt die Möglichkeit, daß beim ersten Bedampfen Feinstäube mit dem Dampf aufsteigen... aber die bestehen wohl dann aus feinem Lavatonstaub, ich persönlich kann damit leben. Gesehen habe ich weder auf Broten, noch im Ofen irgendwelche Stäube.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon _xmas » Sa 17. Mai 2014, 21:06

Ich kann mich an unseren Baguette-Backabend bei euch zu Hause erinnern, Björn. Die Packung mit den Lavasteinen hattest Du an dem Abend angebrochen und mir die Hälfte mit nach Hause gegeben. Weißt Du noch? Aus der Packung in die Schale in den Ofen und Wasser druff. Ich kann mich an keinen Feinstaub erinnern. Wasser bindet bekanntlich Staub - und wenn nicht: Dreck reinigt den Magen. Die Baguettes waren bilderbuchreif.
Ich benutze diese Lavasteine übrigens immer noch im Gastrobackofen "auf Arbeit", wo ich schaffen tu ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12654
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon gitti » So 18. Mai 2014, 13:07

Ich benutze zwar keine Lavasteine, aber wenn ich in meinem Holzofen backe, dann kann ich den Ofen vor dem Einschießen noch so gut ausfegen, etwas Restasche bleibt immer drin und hängt dann eventuell am Boden der Brote. Aber bisher hats noch keinem geschadet und beschwert hat sich auch noch niemand.

Ich denke, man sollte das nicht so eng sehen - da sind die Industrieabgase, die wir einatmen und die Spritzmittel auf Obst & Co., wahrscheinlich schlimmer.
gitti
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon WOLLBAER » Fr 6. Jun 2014, 09:51

Moin, Moin,

was spricht denn gegen eine Backofenplatte aus Schamott, die zwischen 60€ und 120€ kostet oder der Abdeckung mit Schamottsteinen aus unterschiedlichen dicken Materiqal von rund 2€ bis 6€ pro Stein.

Liebe Grüße
Rolf :)
Nimm Dinge, die Du nicht ändern kannst, so hin, wie sie sind. Das gibt Ruhe und Kraft für die nächsten Herausforderungen des Lebens.
Benutzeravatar
WOLLBAER
 
Beiträge: 186
Registriert: So 27. Apr 2014, 21:41
Wohnort: Brunsbüttel


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon tini » Fr 6. Jun 2014, 10:01

Rolf, die Lavasteine sind zum Schwaden.
Auf den Schamottstein kippe ich kein Wasser! Da kipp ich mein Brot dann drauf zum backen.
Benutzeravatar
tini
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:58


Re: Lava Steine vor dem ersten Einsatz

Beitragvon WOLLBAER » Fr 6. Jun 2014, 14:22

Moin, Moin tini,

schon bin ich wieder ein wenig klüger.
Danke!

Liebe Grüße
Rolf :)
Nimm Dinge, die Du nicht ändern kannst, so hin, wie sie sind. Das gibt Ruhe und Kraft für die nächsten Herausforderungen des Lebens.
Benutzeravatar
WOLLBAER
 
Beiträge: 186
Registriert: So 27. Apr 2014, 21:41
Wohnort: Brunsbüttel



Ähnliche Beiträge

Und schon die ersten Fragen ;)
Forum: Anfängerfragen
Autor: Herbstsonne
Antworten: 12
Meine ersten Brote (mit Sauerteig)
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: Marc
Antworten: 9
Zum ersten mal im Forum mit einem kleinen Video
Forum: Willkommen
Autor: Sonnenblume
Antworten: 2
Hefe erst nach der ersten Sauerteig-Stockgare unterkneten?
Forum: Anfängerfragen
Autor: OfenKante
Antworten: 19
Meine ersten Brote
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: Mr.Knot
Antworten: 11

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz