Go to footer

Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon Baumpfleger » Di 4. Feb 2014, 19:58

Da ich gerade dabei bin mir so eine kleine Grundausstattung zuzulegen wollt ich mal fragen in was ihr eure Teiglinge gehen/ ruhen lasst. Da bei mir im Holzofen auch Pizza/ Flammkuchen ausgebacken werden hab ich nach Lebensmittelechten Boxen geschaut. Im Bauhaus habe ich z.B. im Katalog auf S. 257 ausgewiesene Boxen in diversen Größen gefunden- die Boxen selbst sind aber nicht mit dem Symbol versehen... Material ist ein Polypropylen. Muss ich da Bedenken haben?
Ebenso habe ich mal zum Schwaden nach einer Spritze geschaut- sind die gängigen Modelle auch lebensmittelecht? Hab auf den Giftspritzen kein Hinweis finden können :lala
Grüßle Klaus
Baumpfleger
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Jan 2014, 14:15
Wohnort: im Gäu


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon Typ 1150 » Di 4. Feb 2014, 20:18

Erste Ruhezeit in der Knetschüssel, wenn gefaltet wird einfach auf der Arbeitsplatte und zwischendurch ne große Schüssel drüber, Endgare im Gärkorb. Geht also auch ohne extra Besteck. :)
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon pelzi » Di 4. Feb 2014, 20:45

Ich mach es genauso. Und wenn was für längere Zeit in Kühlschrank muss, hab ich genug Tupper oder Lock & Lock im Haus.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1987
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon mischee » Di 4. Feb 2014, 23:41

jep ich lagere mein Mehl auch in Lock & Lock und die Teiglinge im Kühlschrank auch ...
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 670
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon Baumpfleger » Mi 5. Feb 2014, 07:44

Danke schonmals :-) hört sich ja soweit gut an- nur mir gings eher um die Kennzeichnung der Clearbox im Bauhauskatalog und der fehlenden Symbole auf den Boxen selbst :-)
So ein HBO ist ein teures Hobby- erst der Ofen, dann nen neuen Kühlschrank, zusätzliche Backutensilien, die Backfläche im garten ist bereits in Arbeit, evtl. die Assistent,... was dem Papa da sonst noch einfällt ist offen
Grüßle Klaus
Baumpfleger
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Jan 2014, 14:15
Wohnort: im Gäu


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon pelzi » Mi 5. Feb 2014, 09:12

Also ich würde drauf achten, dass die Boxen für Lebensmittel geeignet sind.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1987
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon hobbyko » Mi 5. Feb 2014, 14:55

Hallo Klaus,

habe mir einmal die Seite 257 angeschaut, da steht doch bei den "Smartstore" Boxen lebensmittelecht und -40° C - 120° C dabei, allerdings frage ich mich gerade was Du in einem Baumarkt suchst wenn es um Lebensmittel geht.

Ich kann mir allerdings bei diesen Boxen nicht vorstellen das sie sooooo dicht sind, als die Lock&Lock-Boxen/Behälter.

Ich schließe mich anderen User an, Lagerboxen sind Lock&Lock und da ich keine große Produktion mache geht das in einer Schüssel bedeckt mit Folie oder feuchtes Tuch oder einfach bedeckt mit einer Folie.

Zu dem Sprüher kann ich nur sagen, ich benutze ein "Feinsprüher Hobby 10" von Gloria und ich habe da bisher nur reines Wasser darin gehabt und habe mir bzgl. Deiner Bedenken noch nie Gedanken gemacht.
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Lagerboxen Mehl/ Teiglinge

Beitragvon Baumpfleger » Mi 5. Feb 2014, 18:56

Hallo Klaus,
das mit den Spritzen war eher als "Späßle" gedacht- als Gärtner muss ich eben immer aufpassen, welche Spritze ich grad in den Fingern hab. Auf die Lagerboxen war ich gekommen, weil hier der eine oder andere eine Gärbox gebastelt hat. War nur neugierig und auf der Suche nach möglichen Alternativen- und im Baumarkt standen die Boxen grad als Empfangskomitee. Allerdings fehlt den Boxen die "lebensmittelecht" Prägung. Werd mir dann bei Gelegenheit auch Lock&Lock zulegen.

Grüßle Klaus
Baumpfleger
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Jan 2014, 14:15
Wohnort: im Gäu



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz