Go to footer

Kuchen zum Staatsexamen

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Kuchen zum Staatsexamen

Beitragvon Davi30 » So 28. Okt 2012, 16:13

Hey Leute,

Ich hoffe, ich bin hier unter "Anfängerfragen" richtig. Aber ich denke doch, schließlich bin ich ein Anfänger und habe eine Frage. Also es geht darum: Mein Mann wird bald sein 2. Staatsexamen beenden und dann endlich in die Selbstständigkeit starten können. Zu diesem Anlass hat er sich von mir einen Kuchen gewünscht. Ich will ihm nun natürlich nicht so einen 0-8-15 Kuchen vorsetzen und deshalb habe ich mich mal ein wenig auf nach einem schönen Motiv gesucht. Ich habe natürlich nichts besonders spannendes gefunden, was wohl mehr an dem Berufsfeld, als an mir liegt. Nun soll der Kuchen ganz einfach (ich hoffe zumindest für euch) wie das BGB aussehen. Aber wie mache ich das? Wenn ich den gesamten Kuchen mit Lebensmittelfarbe vollkleistere, schmeckt er ja nicht mehr. Ich hoffe, dass ihr ein paar Tipps und Anregungen für mich habt.
Zuletzt geändert von Lenta am Do 15. Nov 2012, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt
Davi30
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 14:04


Re: Kuchen zum Staatsexamen

Beitragvon Tosca » So 28. Okt 2012, 19:47

Hallöchen,
schau mal bei http://www.hobbybaecker.de. Dort gibt es eine Kuchenform in Buchform. Sicherlich kannst Du von dort auch ein passendes Rezept dazu bekommen. Ich würde für diese Form einen Rührteig verwenden und dann den erkalteten Kuchen zweimal vertikal durchschneiden und mit einer Frucht- und/oder Schoko-Buttercreme füllen, mit dunkler Kuchenglasur überziehen und dann noch mit weißer Kuchenglasur beschriften (z. B. mit §§§, BGB, ZPO, StGB, StVO oder Palandt).
Tosca
 


Re: Kuchen zum Staatsexamen

Beitragvon Little Muffin » So 28. Okt 2012, 20:15

Unter dem vom Ute gewähltem Link findest du bestimmt auch Rollfondant, den du einfärben kannst. Den Kuchen (in Buchform, wenn ich das richtig verstehe) mit weißer Schokolade überziehen und aus dem gefärbten Rollfondant die Buchstaben "BGB" auszustechen und drauf legen. Ansonsten gibt es Firmen, die Tortenaufleger auf Wunsch anfertigen, das wäre ja dann der Titeltext. Da würd ich google mal befragen. Die drucken dann deine Vorlage, essbar natürlich. Bei Tortenauflegern ist es so, dass man sie für ein paar sek. in den Eisschrank legt, um sie von der Trägerfolie abzubekommen und dann auf die Torte legen zu können. Ich habe nämlich mal ganz verzweifelt davor gestanden, wie man denn nun einen Tortenaufleger von der Folie bekommt und den Tipp im Netz gefunden. Danach ging das problemlos ab. Vorher bekam ich gar nichts runter und eine mini Ecke brach auch schon raus.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Kuchen zum Staatsexamen

Beitragvon Naddi » So 28. Okt 2012, 21:34

@ Davi30: zunächst mal viel Erfolg für Deinen Mann beim 2. Staatsexamen, ist ne gemeine Ochserei :top Meins ist jetzt 9 Jahre her - mir hat aber keiner nen Kuchen gebacken :p Die wünsche ich dann mal mit dem BGB Palandt & Co nachbacken viel Erfolg und würde mich freuen, Dein Endergebis bald hier zu sehen :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Kuchen zum Staatsexamen

Beitragvon Greeny » Mo 29. Okt 2012, 08:25

Moin moin

Vielleicht kannst Du ja auch mal bei Bernd von den Backfreaks anfragen, er ist Konditor und kann Dir da sicher wertvolle Tipps geben.

Backfreaks


Bernd ist hier auch angemeldet, vielleicht schreibst Du Ihm einfach eine PN.
Er war heute schon Online, schaut also wohl regelmässig hier rein.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Kuchen zum Staatsexamen

Beitragvon kyra » Mo 29. Okt 2012, 14:21

Hallo,

schau dich mal auf torten-talk.de um.
Da findest du bestimmt viele Tipps und Bestelladressen aus dem Internet.
So weit ich mich erinnere, kann man ein Buch auch ohne spezielle Backform hinbekommen.

Tortentante.blogspot.de gestaltet u.a. sehr schöne Motivtorten.

Es gibt tolle Shops, die sich z.T. nur auf Motivtorten spezialisiert haben.
Hobbybäcker ist nicht immer günstiger, als andere Anbieter.

Von meinem Mann habe ich zu meinen Diplomen nichts bekommen. Das selbe Geschenk gab es dann später von mir zu seinem Examen ;). Wie du mir...
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 247
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:12



Ähnliche Beiträge

Orangen-Käse-Kuchen mit Polenta
Forum: Süße Ecke
Autor: epona
Antworten: 0
Sägespäne-Kuchen
Forum: Süße Ecke
Autor: Brotstern
Antworten: 4
Kuchen im Glas
Forum: Süße Ecke
Autor: zippel
Antworten: 8
Schweizer Zwiebel Kuchen
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: Bibo
Antworten: 9

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz