Go to footer

Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon LieLi » Do 26. Mär 2020, 17:56

Hallöchen,
Ich habe mal eine Frage zur Knetgeschwindigkeit bei der Kenwood Chef XL. Meist steht ja in den Rezepten, dass erst langsam, dann schnell geknetet werden soll.

Allerdings bin ich mir da immer unsicher. Vom Brotdoc meine ich mal gelesen zu haben, dass er Brotteige maximal auf Stufe 2 kneten lässt. In einem YouTube-Video eines professionellen Bäckers lief die Kenwood aber sicher auf wesentlich höherer Stufe.

Welche Stufe also bei langsam und welche bei schnell?

Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten!
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 312
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon Parrotia » Do 26. Mär 2020, 20:50

Hallo LieLi,

vielleicht findest du im Plötzblog Antworten, denn dort wird viel mit Kenwoodmaschinen gearbeitet.

Zum Beispiel in diesem Rezept:
https://www.ploetzblog.de/2016/04/23/di ... r-wurzeln/

Ich selber nehme für "schnell" immer 2. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es bei den verschiedenen Maschinen Unterschiede gibt.

Gruß
Parrotia
Parrotia
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 14:29


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon Bäckerbub » Do 26. Mär 2020, 21:28

Bei meiner Kenwood Cooking Chef mische ich auf Stufe „min“ und knete auf Stufe 1. Manchmal knete ich noch kurz auf Stufe 2, das ist aber eher die Ausnahme.
Gruß Frank

Back mers!
Benutzeravatar
Bäckerbub
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:35
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon LieLi » Do 26. Mär 2020, 22:46

Bäckerbub hat geschrieben:Bei meiner Kenwood Cooking Chef mische ich auf Stufe „min“ und knete auf Stufe 1. Manchmal knete ich noch kurz auf Stufe 2, das ist aber eher die Ausnahme.


Genauso mache ich es bisher auch. Dann behalte ich das so bei und lese nochmal bei Plötzblog nach.

Danke schön für eure Antworten!
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 312
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon Manuel1990 » Do 23. Apr 2020, 12:17

Hallo

Ich habe folgendes Problem bzw. Frage:

Ich besitze seit einer paar Tagen eine Kenwood Chef XL Elite. Heute hatten wir den Knethaken für 1 kg Brotteig in Verwendung. Ca. 4- 5 Minuten war die Maschine am Arbeiten. Danach habe ich den Knethaken aus der Maschine genommen und festgestellt, dass dieser sehr warm war.
Im letzten Bereich des Knethakens, welcher in der Aufnahme steckt, sogar so heiß, dass ma diesen kaum anfassen konnte.
Auch die Aufnahme selbst war heiß. Die Kunststoffscheibe die sich mitdreht und die Aufnahme umschließt war warm und die übrige Maschine war normal - kalt.

Ist es normal, dass der Knethaken warm und im Bereich der Aufnahme sogar sehr heiß wird?

Danke für eure Hilfe.....
Manuel1990
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Apr 2020, 12:00


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon _xmas » Do 23. Apr 2020, 14:45

Du solltest uns dein Rezept posten, wenn du Hilfe möchtest.

Eines vorweg, je geringer die Teigausbeute - je fester also der Teig - desto wärmer werden die Maschinen beim Kneten. Ähnlich verhält es sich bei zunehmender Knetgeschwindigkeit.

Das lässt sich steuern, aber ohne Rezeptangabe wäre es Glaskugellesen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12001
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon Backfee » Do 23. Apr 2020, 18:25

Bäckerbub hat geschrieben:Bei meiner Kenwood Cooking Chef mische ich auf Stufe „min“ und knete auf Stufe 1. Manchmal knete ich noch kurz auf Stufe 2, das ist aber eher die Ausnahme.



So mache ich es auch mit meiner Kenwood: Erst auf Minimum und sonst auf Stufe 1. Ich glaube, die Stufe 2 habe ich noch nie benutzt beim Brotbacken.

Lutz Geisler handhabt das durchgängig so und ich habe damit auch nur gute Erfahrungen gemacht. :hx
Viele Grüße von Uta bindafuer
Benutzeravatar
Backfee
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 16:34
Wohnort: Rheinland


Re: Knetgeschwindigkeit Kenwood Chef XL

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Sa 25. Apr 2020, 08:45

Manuel1990 hat geschrieben:
Im letzten Bereich des Knethakens, welcher in der Aufnahme steckt, sogar so heiß, dass ma diesen kaum anfassen konnte.
Auch die Aufnahme selbst war heiß. Die Kunststoffscheibe die sich mitdreht und die Aufnahme umschließt war warm und die übrige Maschine war normal - kalt.

Der Arm hat ja in der Halterung ein gewisses Spiel. Das heißt er reibt und arbeitet, wird somit warm. Ist bei anderen Maschinen nicht anders. Inwieweit "heiß" normal ist, kann ich nicht beurteilen. Am besten ist es in solchen Fällen, den Hersteller zu befragen.
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 384
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz