Go to footer

Ist mein ST tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Ist mein ST tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Fr 23. Mär 2012, 14:57

Hallo zusammen,

leider kam ich die letzten 4 Wochen nicht wirklich zum backen. Und mein ASG stand in seinem wunderschönen Glas weiterhin ungefüttert im Kühlschrank.

Heute ergriff mich der Backwahn wieder und ich holte meinen Roggen-ASG aus dem Kühlschrank hervor.

ER ist weiß-gräulich, hat oben drauf sowas wellenförmiges, erinnert schon fast an Kristallbildung und riecht echt komisch. Übel wird mir davon nicht....aber es erinnert an maukige Käsefüsse mit einer extrem sauren Unterstreichung.....

Habe jetzt vorsichtshalber mal etwas Roggenmehl und Wasser untergerührt. Falls er doch noch was ist.....
Aber so einen Geruch kenne ich nun wirklich nicht.....einfach komisch.

Ist er noch gut, oder nur noch was für die Mülltonne :eigens

LG
Kerstin
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon _xmas » Fr 23. Mär 2012, 15:09

Hexlein, das hatte ich jetzt mehrfach, optisch genau so, wie Du es beschreibst - vom Geruch her fehlt mir allerdings der Vergleich :ich weiß nichts .
Habe die obere Schicht großzügig abgenommen und mit Wasser und Mehl den Rest wieder aufleben lassen. Die weiße, wellige Schicht hat sich nach ein paar Tagen wieder gebildet. Verbacken wollte ich das Zeugs deshalb nicht.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12031
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Fr 23. Mär 2012, 15:10

Also hast du ihn wieder neu angesetzt?

Weil getrocknet habe ich keinen :ich weiß nichts :lala
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon _xmas » Fr 23. Mär 2012, 16:00

Kerstin :nts
ich habe mehrere Ansätze im Kühlschrank und Trockersauer für alle Fälle. Ansonsten hätte ich ihn neu angesetzt, klar. Selbst bei mir im Geschäft habe ich 2, 3 Gläser mit unterschiedlichen Ansätzen.
Das wäre ja traurig, wenn mich fehlender STA am Backen hindern könnte.
Es interessiert mich allerdings trotzdem, was diese weiße, wellige Schicht bedeutet. :tip
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12031
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon hansigü » Fr 23. Mär 2012, 17:33

Hallo Kerstin,
das hatte ich vor einiger Zeit und weil ich mir nicht sicher war, habe ich im Nachbarforum bei Pöt nachgelesen: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=80
Das mit dem Teller habe ich gemacht und meiner war noch in Ordnung.
Also einfach füttern und den Test abwarten!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8129
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Fr 23. Mär 2012, 17:52

Gut, dann werde ich den Test machen. Mal schauen, was der bringt.

Meine Schicht obendrauf ist nicht weißlich...eher grau/bräunlich und wellen- Kristallförmig.
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon G. Kellner » Fr 23. Mär 2012, 18:10

Das ist nichts anderes als wilde Hefe. Für mich ist das ein besonders gutes Zeichen.
Füttern und morgen ist das ASG top.
VG
Ketex - Der Hobbybrotbäcker-
Blog: http://www.ketex.de
Benutzeravatar
G. Kellner
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 17:47


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Fr 23. Mär 2012, 18:14

G. Kellner hat geschrieben:Das ist nichts anderes als wilde Hefe. Für mich ist das ein besonders gutes Zeichen.
Füttern und morgen ist das ASG top.



Auch der Geruch???? Weil der ist wirklich nicht der schönste....vorher, wo er aktiv war hat er immer schön nach starkem Bier gerochen.....

Aber jetzt....muffig, säuerlich
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon _xmas » Fr 23. Mär 2012, 18:40

Gerd, danke für den Hinweis - der Geruch ist nicht wirklich eklig sondern um einiges intensiver als ohne weißgrauwelliger Schicht. "Haare" sind nicht drauf.
Und die Schicht kommt immer wieder, auch wenn ich sie großzügig abnehme. Wenn's denn positiv ist....egal :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12031
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Fr 23. Mär 2012, 18:54

So, ich hatte ja geschrieben, das ich etwas Roggenmehl und Wasser eingerührt hatte. Danach stand er unbeobachtet in der Küche rum.

Nach gut 4 Std. ist er wunderbar blubbernd aufgegangen. Also Leben hat er noch...die Frage ist nur, ob man sich nicht "vergiftet".... :p
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon G. Kellner » Fr 23. Mär 2012, 19:17

Damit vergiftest DU Dich sicher nicht.
Der Geruch müsste aber auch wieder in Ordnung sein, sonst solltet ihr nochmals füttern.
VG
Ketex - Der Hobbybrotbäcker-
Blog: http://www.ketex.de
Benutzeravatar
G. Kellner
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 17:47


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Fr 23. Mär 2012, 19:33

Herzlichen Dank Gerd.

Wenn er nach der 2. Fütterung immer noch so komisch riecht, eine 3. anschließen,spätestens dann müsste er dann kommen, oder?
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon G. Kellner » Fr 23. Mär 2012, 19:36

Ja, aber dann sollte er wirklich wieder vernünftig riechen.
VG
Ketex - Der Hobbybrotbäcker-
Blog: http://www.ketex.de
Benutzeravatar
G. Kellner
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 17:47


Re: Ist er tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Külles » Fr 23. Mär 2012, 20:13

Warum eigentlich dieser Aufwand ?, den "Sauerteig" entsorgen und mit einem Reinzuchtsauer neu Starten, vom reifen Sauerteig eine Trockensicherung für die weiteren Backtage dann fertigen.

Das Spektrum von erwünschten und unerwünschten Bakterien ist breit, warum Material, Energie und Zeit investieren in einem Backtag, der recht unappetitlich enden kann.

Gruß Külles
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 18:59


Re: Ist mein ST tot? Geruch nach sauren Käsefüssen

Beitragvon Gewitterhexe » Sa 24. Mär 2012, 07:44

So, nachdem ich ihn nun zweimal "aufgefrischt" habe, kam ich erstaunt heute morgen in die Küche. Er hatte fast das Glas gesprengt....so hoch ist er gekommen.
Vorsichtig aufgeschraubt und vorsichtig dran gerochen.... :tL :cry
Und er riecht jetzt, wie er immer gerochen hat, nach frischem Hefbier. :cha

Danke für Eure Tipps. :kh Ich glaube, ich werde heute eine Trocknung vornehmen. Sowas passiert mir so schnell nicht nochmal .adA

Liebe Grüße und schönes WE
Kerstin
Liebe Grüße Bild
Kerstin


Essen ist eine höchst ungerechte Sache: Jeder Bissen bleibt höchstens zwei Minuten im Mund, zwei Stunden im Magen, aber drei Monate an den Hüften.
Christian Dior
Benutzeravatar
Gewitterhexe
 
Beiträge: 346
Registriert: So 11. Sep 2011, 08:23
Wohnort: Türsteher vor dem Westerwald



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz