Go to footer

Holzkasten

Hier kannst Du als Anfänger alles fragen, was zum Brotbacken gehört.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Holzkasten

Beitragvon ehrm10 » Mi 24. Okt 2018, 21:36

Hallo

Wie muss ich die Zeit und allenfalls die Temperatur anpassen, wenn ich die Backform aus Holz anstelle Stahls benutze.
Lieben Gruss
Hans Ulrich
ehrm10
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:02


Re: Holzkasten

Beitragvon _xmas » Mi 24. Okt 2018, 22:43

Wie dick ist das Holz, welches Holz wurde verwendet?
Wie groß ist der Kasten?
Wieviele Teiglinge sind drin (Gesamte Teigeinlage)?
In jedem Fall braucht es länger.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Holzkasten

Beitragvon ehrm10 » Do 25. Okt 2018, 08:56

Ich habe den Kasten noch nicht hergestellt.

Es geht um 1 Teigling in der Grösse von ca. 1200g Teig, also für ein 1kg Brot.
Innenmass des Kasten: 230x110x95mm
Brettdicke: 18mm
Material: Kiefernholz
Lieben Gruss
Hans Ulrich
ehrm10
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:02


Re: Holzkasten

Beitragvon _xmas » Do 25. Okt 2018, 16:58

nun, Kiefernholz zählt zu den schnellwachsenden Hölzern und gehört in die Kategorie Weichholz.
Diese Hölzer sind aufgrund ihrer geringeren (im Vergleich zu anderen Hölzern mittleren) Dichte schneller entflammbar und für Brotbackrahmen nicht ideal.
Ein Backrahmen wäre besser, langlebiger und sicherer, wenn du z.B. Ahorn oder Buche verwendest. Hohe Dichte, schwere Entflammbarkeit. Das dient natürlich einer höheren Backtemperatur.

Grundsätzlich braucht ein Brot im Backrahmen gebacken längere Backzeit. Größe und Gewicht der Teiglinge werden - abhängig von den verwendeten Mehlen - unterschiedlich lang ausgebacken.

Ich backe ca. 2. Kg Teigeinlage im Rahmen etwa eine halbe Stunde länger als freigeschobenes. Temperatur die letzen 20 Min. auf 190-200° reduziert.

Hier neben einer Rezeptvorlage einige Infos im Verlauf der Beiträge.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Holzkasten

Beitragvon BrotMarc » Do 25. Okt 2018, 18:12

Wow, dass nenne ich mal eine schnelle und kompetente Antwort ;)
Dinkel Dinkel Dinkel
BrotMarc
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 27. Feb 2018, 16:54


Re: Holzkasten

Beitragvon ehrm10 » Do 25. Okt 2018, 19:40

Danke für die Antwort.

Also, habe mal wieder das Holz verwechselt. Es ist Fichte, was es aber auch nicht viel besser macht.

Zündtemperatur: Fichte 280°C , Buche 300°C und Eiche 330°C

Als Versuch halte ich mich mal an die Signatur von _xmas
Lieben Gruss
Hans Ulrich
ehrm10
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:02


Re: Holzkasten

Beitragvon _xmas » Do 25. Okt 2018, 23:04

Viel Glück, warum auch nicht einfach ausprobieren. Berichte mal. ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11186
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz